Walter Fähnders's research while affiliated with Universität Osnabrück and other places

Publications (7)

Chapter
Avantgarde und Moderne bilden — weiterhin — ein sehr weitläufiges und forschungsintensives Terrain, und dies gilt auch für den in dieser Darstellung dargebotenen Zeitraum von 1890 bis 1933. Diese Spanne des Wilhelminismus und der Weimarer Republik umfasst die Strömungen von Naturalismus, Ästhetizismus, Décadence und Fin de siècle, von Expressionism...
Chapter
Naturalismus und Fin de siècle werden in einem gemeinsamen Kapitel dargestellt, um trotz aller Unterschiede im Einzelnen auf beider Berührungspunkte und auf strukturelle Ähnlichkeiten zu verweisen. Beide machen, wie in der Einleitung auch terminologisch expliziert, die ›historische Moderne‹ aus. Der gegenüber dem Naturalismus-Begriff viel undeutlic...
Chapter
Kaum ein Begriff ist derart diffus und umstritten wie ›die Moderne‹ — einschließlich seiner Verwandten: die Modernen, das Moderne, modern, Modernismus, Modernität. Das hat verschiedene Gründe. Zum einen wird der Moderne-Begriff in den verschiedenen Disziplinen, so in Philosophie, Sozial-, Geschichts-, Kunst- und Literaturwissenschaft, unterschiedli...
Chapter
Seit ihrer Ausrufung am 9. November 1918 hatte die Republik die Hypothek des Wilhelminismus zu tragen. Die Weimarer Republik war Ergebnis des verlorenen Krieges und hatte für die Dauer ihrer Existenz mit der politisch so leicht ausbeutbaren Last des Versailler Vertrages zu leben. Die Weimarer Republik gründete im Erfolg von Massenbewegungen, in den...
Chapter
Die beiden Jahrzehnte vor und nach 1900 sind — nach dem verhältnismäßig einheitlichen, naturalistischen Aufbruch der achtziger Jahre — von einem Stilpluralismus, einem Neben- und Gegeneinander unterschiedlicher Literaturströmungen geprägt (s. I.6.5; 6.6). Deren kleinster gemeinsamer Nenner ist die vieldiskutierte ›Überwindung‹ des Naturalismus, wob...
Chapter
Dieses Lexikon bietet ein Panorama der ästhetischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts, wie sie sich insbesondere in Europa und Amerika mit Ausläufern nach Asien und dem südlichen Mittelmeerraum manifestiert hat. Die Avantgarde bildete ein Geflecht von Gruppierungen, Bewegungen, Ismen, Strömungen, Tendenzen, von Einzelkünstlern, Galeristen, Verlegern,...