Charlotte Zwiauer's research while affiliated with University of Vienna and other places

Publications (9)

Article
Full-text available
Open Education Austria Advanced ist ein Projekt mehrerer österreichischer Universitäten, das attraktive Lösungen für OER als Gesamtprojektziel verfolgt. Diese äußern sich im Rahmen eines OERhub (zentrale Meta-Suchmaschine für OER aus dem gesamten öst. Hochschulraum), dem Aufbau von lokalen OER-Repositorien und einer nationalen Zertifizierungsstelle...
Article
Full-text available
The initiative "Open Education Austria Advanced'' develops infrastructures for open educational resources (OER) in higher education. One part is the development of certification procedures to point out OER competencies of teachers in higher education and OER activities at Austrian universities. We present the results of our research on existing OER...
Technical Report
Full-text available
Learning Analytics ist sowohl international als auch national ein immer mehr an Bedeutung gewinnendes Themenfeld, welches dabei helfen kann, Lehr- und Lernprozesse besser zu verstehen und gezielt zu optimieren. Dieses Whitepaper soll eine erste Orientierung zu diesem Thema geben und dabei speziell die österreichische Hochschullandschaft adressieren...
Book
Full-text available
Das Ergebnis der Arbeitsgruppe „Open Educational Resources“ ist ein Konzept zur OER-Zertifizierung an österreichischen Hochschulen. Dazu wird unterschieden in eine zweistufige Zertifizierung für Hochschullehrende und eine dreistufige Zertifizierung für Hochschulen. Der Umsetzungsvorschlag sieht dafür digitale Open Badges vor, die von einer zentrale...
Conference Paper
Full-text available
Open Educational Resources (OER) are considered an important instrument to increase access and to facilitate the reuse of learning content. Educational institutions, especially those in Higher Education, play a crucial role in the production of OER, since they are the main producers of learning materials. To foster this production, a national strat...
Technical Report
Full-text available
Dieses Dokument dient dazu, einerseits einen kurzen Überblick über freie Bildungsressourcen (Open Educational Resources, kurz: OER) generell und speziell in Österreich zu geben, sowie andererseits Empfehlungen für die österreichische Hochschullandschaft in Bezug auf eine nachhaltige Verankerung von OER in der Bildungslandschaft auszusprechen. Insbe...
Book
Full-text available
Die Herausgeber, die zugleich Ausrichter der 16. Europäischen Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft „GMW 2011“ sind, freuen sich, den E-Learning-Akteuren aus dem deutschsprachigen Raum und den Nachbarländern im 20. Jahr des Bestehens der GMW als Fortsetzung eines bisher sehr fruchtbaren Dialoges diesen Sammelband, der in der...

Citations

... 90 % aller US-amerikanischen Hochschulen verfügen laut Grimm (1996) über Schreibzentren. Gemeinsam mit flächendeckenden Schreibkursen und schreibintensiver Lehre bilden diese die drei Pfeiler der Schreibdidaktik an Hochschulen (Girgensohn, 2007;Kruse et al., 2016). ...
... Entsprechende Whitepapers wie z. B. von Deimann et al. (2015) oder von Ebner et al. (2016) sowie geförderte Projekte wie "OERinfo -Informationsstelle Open Educational Resources" 1 oder die Entwicklung einer nationalen OER-Zerti zierungsstelle 2 tragen zu einer erhöhten Aufmerksamkeit für OER bei den unterschiedlichen Stakeholdergruppen an Hochschulen bei. Diese erhöhte Aufmerksamkeit führt mit dazu, dass Hochschulen OER-Policies erstellen (Deimann, 2021;Schön et al., 2021) und damit beginnen, OER-Strategien zu entwickeln. ...