Article

Tautību nosaukumi latviešu valodas frazeoloģismos

Authors:
To read the full-text of this research, you can request a copy directly from the author.

Abstract

Die Aufgabe des Artikels ist es, die gebräuchlichsten Namen von Nationalitäten in lettischen Phrasen mithilfe von Wörterbüchern und verschiedenen Internetquellen zusammenzufassen und auf der Grundlage der Erforschung elektronischer Ressourcen herauszufinden, welche von ihnen in der modernen Sprache verwendet werden, bzw. nicht mehr verwendet werden. Es wurden einsprachige und mehrsprachige phraseologische Wörterbücher sowie erklärende Wörterbücher und Dialektwörterbücher und verschiedene Informationsmaterialien untersucht. Die Suchfunktionen des GOOGLE-Browsers wurden verwendet, um die Verwendung von Ausdrucksweisen zu verfeinern, da der aktuelle Sprachgebrauch und die neuesten Entwicklungen im Internet zu sehen sind. Im Artikel werden die am häufigsten verwendeten Namen von Nationalitäten zusammengefasst und analysiert. Es muss gefolgert werden, dass nur wenige (nur 15) Namen von Nationalitäten in den Phraseologismen erwähnt werden. Normalerweise wird der Name einer bestimmten Nationalität aufgenommen, wenn ein Zusammenhang mit dieser Nationalität bestanden hat/besteht. Oft wird eine Nationalität in einem Phraseologismus nicht als Vertreter einer bestimmten Nationalität erwähnt, sondern um zu betonen, dass es sich um etwas Fernes, Kompliziertes usw. handelt. Unter dem Einfluss historischer Umstände sind mehrere Phraseologismen entstanden, um die damalige politische Situation zu beschreiben. Die Häufigkeit der Verwendung von Phraseologismen hat sich im Laufe der Zeit geändert (was insbesondere von Lexikografen berücksichtigt werden sollte). Einige Phraseologismen haben aufgrund von Änderungen in der historischen Situation ihre Relevanz verloren, andere sind noch im Umlauf, andere sind als Reaktion auf gesellschaftliche Ereignisse in die Sprache eingetreten. Lexikografen müssen diese Änderungen bei der Arbeit mit den modernen Sprachwörterbüchern berücksichtigen und Informationen in elektronischen Ressourcen klären.

No full-text available

Request Full-text Paper PDF

To read the full-text of this research,
you can request a copy directly from the author.

ResearchGate has not been able to resolve any citations for this publication.
ResearchGate has not been able to resolve any references for this publication.