ArticlePDF Available

Der asiatische Fitnessmarkt, Teil 1: China

Authors:
  • www.Sporting-Expert.com

Abstract

Der asiatisch-pazifische Fitnessmarkt ist nach Nordamerika und Europa der drittgrößte der Welt. Zu seinen wesentlichen Regionen zählen China (Hongkong, Taiwan), Japan, Australien, Südkorea, Indien, Neuseeland, Singapur, Thailand, Indonesien, die Philippinen, Malaysia und Vietnam. Besonders die genauere Betrachtung des Fitnessmarktes in China und Vietnam ist lohnenswert, da beide Länder über besondere Entwicklungen, Potenziale und Eigenarten verfügen. Quellenangabe: Pan, Hua & Li, Zun & Pauling, Kai. (2020). Der asiatische Fitnessmarkt, Teil 1: China. In: BODYMEDIA, Nr. 4, S. 70 - 74. Link: https://www.sporting-expert.com/pdf/Pauling-China-Fitnessmarkt.pdf
A preview of the PDF is not available
Article
Full-text available
«Ich kann nur jedem Fitnesstrainer, Kursleiter, Personaltrainer und Studioinhaber empfehlen, sich mit dem Thema Kindertraining zu beschäftigen. Das Potenzial ist vielversprechend, und wer jetzt nicht aufpasst, könnte einen neuen Trend verschlafen.» (#1 Pauling, 2005, S. 35) Dieses Fazit schrieb ich am Ende eines Artikels, welcher vor fünfzehn Jahren erschien. Der Titel des Artikels war der gleiche, wie die Überschrift dieses Artikels. Quellenangabe: Pauling, Kai & Hua, Pan. (2020). Märkte der Zukunft - Kinder brauchen mehr als Bewegung. In: Fitness Tribune, Nr. 187, S. 96 - 99, ISSN: 1424-1609. Link: https://www.sporting-expert.com/pdf/Pauling-Kids-Fitness-2020.pdf
Article
Full-text available
Während in der Schweiz und in Deutschland noch über mögliche Folgen für eine Zeit nach der Unzeit nachgedacht wird, zeigt China einmal mehr, wie ein schnelles Umdenken zu effektiven Lösungen und positiven Wirkungen führen kann. Dies zeigt wiederum, dass es eine Orientierungshilfe für unsere Fitnesswirtschaft gibt, wenn wir die Entwicklungen in China genau reflektieren. Quellenangabe: Pan, Hua & Li, Zun & Pauling, Kai. (2020). Chinas Fitness-Wiederaufbau als Vorbild - Neues Gesundheitsbewusstsein sorgt für Kundenzustrom. In: Fitness Tribune, Nr. 188, S. 116 - 118, ISSN: 1424-1609. Link: https://www.sporting-expert.com/pdf/Pauling-Chinas-Fitness-Wiederaufbau.pdf
Article
Full-text available
Der asiatisch-pazifische Fitnessmarkt ist nach Nordamerika und Europa der drittgrößte der Welt. Zu seinen wesentlichen Regionen zählen China (Hongkong, Taiwan), Japan, Australien, South Korea, India, New Zealand, Singapore, Thailand, Indonesia, Philippines, Malaysia und Vietnam. Nachdem im ersten Teil China betrachtet wurde, richtet dieser zweite Teil seinen Blick auf Vietnam. Quellenangabe: Pauling, Kai & Pauling, Sofie Xuyen. (2020). Der asiatische Fitnessmarkt, Teil 2: Vietnam. In: BODYMEDIA, Nr. 5, S. 88 - 93. Link: https://www.sporting-expert.com/pdf/Pauling-Vietnam-Fitnessmarkt.pdf
Article
Full-text available
Die kommende Wirtschaftskrise wird die gesamte deutsche Fitnessbranche sehr hart treffen. Die Spirale zum Sterben der klassischen inhabergeführten Studios, wie bereits 2016 beschrieben (vgl. Pauling, 2016, #3), wird sich erheblich schneller drehen. Auch viele große Ketten werden versuchen, zu überleben und im Preiskampf womöglich sich selbst und andere in den Strudel zur Zahlungsunfähigkeit ziehen. Alle Studioinhaber sollten sich daher dringend einen Überblick verschaffen, damit sie noch agieren können, bevor es zu spät ist und sie nicht einmal mehr reagieren können. Quellenangabe: Pauling, Kai. (2020). Wertvoll oder wertlos? Unternehmensbewertung in der Krise. In: bodyLIFE, Nr. 6, S. 60 - 62, ISSN: 1437-286X. Link: https://www.sporting-expert.com/pdf/Pauling-Unternehmensbewertung.pdf.
Article
Full-text available
In this article the Competence Section of Sports Business (KSW) for Sports Economics & Sports Management of the German Competence Centre SMEs and Entrepreneurship (KCE) is concerned with the critical situation of SMEs in the German and Chinese fitness, health and sports industry based upon their research studies. The two substantial factors ‘spiral of market flexibility’ and ‘real virtuality’ jointly responsible for the changes in sports economics are presented. Furthermore one aspect of the consequential core-cause is introduced under the term of ‘vacant sports management’. The article concludes with an outlook on the factors threatening the existences of most Chinese and German SMEs as the lack of universities’ degree programmes in the sectors of sports business(sports economics and sports management) and the absent intensification of scientific research. Reference: Pauling, Kai. (2016). Changes in the sports economy - Consequences for SMEs from the sports and health sector. In: New Trails for SMEs in Germany and China - Co-operations. Opportunities. Challenges. Perspectives. FOM Schriftenreihe. Deutsch-chinesischer Wirtschaftsdialog, Nr. 4., S. 117-133, Essen, ISBN 3-89275-081-5. Link: https://www.sporting-expert.com/pdf/Pauling-Changes-in-the-sports-economy-EN.pdf References: Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 2, Hohe Qualität versus günstiger Preis. In: Fitness Tribune, Nr. 157, S. 50-52. Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 1, Qualität und individueller Service versus Preis und Masse. In: Fitness Tribune,Nr. 156, S. 16-18. China Sports Business (2011): https://chinasportsbiz.com/2011/07/01/huge-potential-of-fitness-market-in-china. Accessed 2014-03-13. Liu, B. (2008). Zeitgenössische deutsche und chinesische Sportpädagogik im Vergleich: Ausgewählte Beispiele. Dissertation thesis, Deutsche Sporthochschule Köln. Stemper, T. (1994). Effekte des gerätgestützten Fitnesstrainings. Hamburg: SSVVerlag. Pauling, Kai. (2016). STEPDO - Handbuch zur Step Aerobic. 2. vollst. überarb. Aufl. - Release follows. Pauling, Kai. (2004). Die dritte Revolution: Zukunftsmarkt Personaltraining. In: Shape up Trainer's only, Jg. 2, Nr. 1, S. 2-3. Stelzel-Morawietz, P. (2014). Bigger Data. In: PC-Welt (4/2014), 8. München: IDG Tech Media. Die Zeit, 2016: http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article153244642/Antelope-Fitnessanzug-setzt-Jogger-unter-Strom.html. Accessed 2016-03-21. Pauling, Kai & Vatanparast, Mir. (2016). Folgen des demografischen Wandels. In: bodyLIFE, Nr. 7, S. 38-42.
Breitensportgeschichte in Deutschland" und "Olympische Bewegung in China
  • Prof
  • Dr
  • Ph
Prof. Dr. Ph. Hua Pan ist Prozur Gegenwart", "Breitensportgeschichte in Deutschland" und "Olympische Bewegung in China". Er hat über 100 Fitness-
Die erste FIBO in China -Ein persönlicher Erfahrungsbericht
  • Kai Pauling
Pauling, Kai. (2015). Die erste FIBO in China -Ein persönlicher Erfahrungsbericht. In: Fitness Tribune, Nr. 153, S. 44-92.