ArticlePDF Available

INDEX - Allgemeine Neurolinguistik - Konzeptuelles Denken

Authors:

Abstract

Das Projekt Neurolinguistik
INDEX - Allgemeine Neurolinguistik
Konzeptuelles Denken - Frühbeherrschung der Lesefähigkeit
(Objektive Korrelationsmechanik)
André Michaud
Service de Recherche Pédagogique
Click here for English version
Cliquer ici pour version française
Haga clic aquí para versión en español
Abschließende Monografie
Die Allgemeine Neurolinguistik ist das Forschungsgebiet,
das auf natürliche Weise aus der von Alfred Korzybski
definierten Allgemeinen Semantik hervorgeht, wenn die geistige
Barriere aufgrund der ungerechtfertigten Gewissheit, dass die
physische Realität nicht mit Sicherheit bestätigt und nicht
objektiv verstanden werden kann, aufgehoben wird, wie
Korzybski es voraussetzte.
In Verbindung mit den Entdeckungen hergestellt von
Donald Hebb, Iwan Pawlow und Paul Chauchard, hat sich diese
Disziplin zum Ziel gesetzt, zu erklären wie das konzeptuelle
Denkmodus, das auf natürliche Weise aus der Beherrschung
einer artikulierten Sprache hervorgeht, es ermöglicht, die über
unsere Sinneswahrnehmungen beobachtete Außenwelt zu
beschreiben und zu verstehen, und es dann ermöglicht, sie über
das mathematische Denkmodus zu messen, das aus den durch
denselben konzeptuellen Denkmodus ermöglichten
Verallgemeinerungen hervorgeht.
AKADEMIKERVERLAG
Allgemeine Neurolinguistik
(Auch in Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar)
Endgültige Synthese
Die Allgemeine Neurolinguistik soll der großen Revision der Allgemeinen Semantik
entsprechen, von der Alfred Korzybski mehrfach erwähnte, dass sie innerhalb von 25
Jahren nach seinem Tod (1950) eintreten sollte, und die natürlich entsteht, wenn die
mentale Barriere aufgrund der ungerechtfertigten Gewissheit, dass die physische Realität
nicht mit Sicherheit bestätigt und nicht objektiv verstanden werden kann, aufgehoben
wird. Interessanterweise begann die Analyse, die zu dieser spezifischen Revision führte,
in den 1970er Jahren, also innerhalb des von Korzybski erwarteten Zeitrahmens, obwohl
sie erst viel später vollständig dokumentiert und mit dem kompletten Satz der
erforderlichen formalen Referenzen in Beziehung gesetzt werden konnte, aufgrund der
Zeit, die erforderlich war, um jedes wichtige Element der Lösung zu identifizieren, zu
lokalisieren und in Beziehung zu setzen, die zu der vorliegenden Synthese führte. Kurze
Beschreibung der Allgemeinen Neurolinguistik, gefolgt von einer kurzen Beschreibung
der Allgemeinen Semantik, die sie ergänzen soll. Zusammenfassende Analyse des
Einflusses der Motivation von Individuen, bestimmt durch ihr Unsicherheitsgefühl und
den Umfang ihres persönlichen Allgemeinwissens, bei der Etablierung von sozialen
Strukturen im Laufe der Geschichte. Zusammenfassende Analyse der Ursachen für den
historischen Widerstand der akademischen Gemeinschaft gegen die Einführung neuer
grundlegender Paradigmen, die für die Gesellschaft von Nutzen hätten sein können.
Identifikation des Zusammenhangs zwischen dem Ausmaß der allgemeinen Wissensbasis
von Individuen und dem Ausmaß des daraus resultierenden Niveaus des sozialen
Bewusstseins. Kurze Beschreibung des Prozesses des Verstehens und der Eigenschaften
des Neokortex, dessen koordinierter Einsatz den Erwerb von objektivem Wissen fördert.
- Studie zur Allgemeine Neurolinguistik und zur Verstehensfähigkeit
- Study on General Neurolinguistics and the Comprehension Ability
Michaud, A. (2021). Study on General Neurolinguistics and the
Comprehension Ability. In: Dr. Darko Nozic, Editor. New Frontiers in
Medicine and Medical Research Vol. 11. Pages 3560.
https://doi.org/10.9734/bpi/nfmmr/v11/1876C
- Étude sur la Neurolinguistique Générale et la capacité de compréhension
- Estudio sobre la Neurolingüística General y la capacidad de comprensión
------------
Die Verständnisfähigkeit - Erweiterte Version erneut veröffentlicht
Kurze Beschreibung, wie Donald Hebbs Entdeckungen über die Verarbeitung und
Speicherung von Informationen durch die vielschichtigen neuronalen Netze im Neokortex
die Beziehung zwischen unseren Sinneswahrnehmungen und den Worten in den
artikulierten Sprachen, die wir zu ihrer Beschreibung verwenden, erklären können.
Zusammenfassende Beschreibung, wie die von Paul Chauchard gemachten Entdeckungen
über die Beziehung zwischen Intelligenzniveau und Dichte des synaptischen Netzes von
Verbindungen, die während der Kindheit in den verbalen Arealen des Neokortex aufgebaut
wurden, mit den Entdeckungen von Hebb harmonieren. Zusammenfassende Beschreibung,
wie die automatische Korrelationsmechanik des neuronalen Netzes des Neokortex die von
Iwan Pawlow entdeckte Verallgemeinerungsfähigkeit ermöglicht, die auf den Gebrauch
artikulierter Sprachen zurückzuführen ist, und wie sie auch erklärt, warum die von Alfred
Korzybski definierte Schlußfolgerungsmethode so effektiv dabei hilft, ein klareres
Verständnis unserer Umwelt zu etablieren, mit einer zusammenfassenden Beschreibung des
Schlußfolgerungsmodus durch sukzessive Wahrnehmungen von Zusammenhängen, den
Korzybski etablierte.
- Zusammenhang zwischen der Verstehensfähigkeit und den verbalen
Arealen des Neokortex: Eine kurze Studie
- Relating the Comprehension Ability to the Neocortex Verbal Areas:
A brief study
Michaud, A. (2021) Relating the Comprehension Ability to the Neocortex
Verbal Areas: A brief study. In: Dr. Slawomir Borek, Editor. New Visions in
Biological Science Vol. 1. 10 August 2021, Pages 136-164
- Relation entre la capacité de compréhension et les zones verbales du
néocortex: Une brève étude
- Relación entre la capacidad de comprensión y las áreas verbales del
neocórtex: Un breve estudio
------------
Konzeptionelles Denken - Erweiterte Version erneut veröffentlicht
Eine überarbeitete und erweiterte Version dieses Artikels wurde mit einem neuen Titel
als Kapitel in dem Buch "New Horizons in Education and Social Studies Vol. 6"
wiederveröffentlicht, das Teil einer Reihe ist, die aus dem Gesamtangebot die für
beachtenswert erachteten Artikel vorselektiert, um sie der Gemeinschaft zur Verfügung zu
stellen.
- Fortschritte im Bereich der Mechanik des konzeptionellen Denkens
- Advancement on the Mechanics of Conceptual Thinking
Michaud, A. (2020) Advancement on the Mechanics of Conceptual Thinking.
In: Dr. Sachin Kumar Jain & Dr. Alina Georgeta Mag, Editors. New Horizons
in Education and Social Studies Vol. 6, Chapter 4. West Bengal, India: Book
Publisher International. 2020. https://doi.org/10.9734/bpi/nhess/v6.
(PROMOTIONAL VIDEO)
- Progrès dans le domaine de la mécanique de la pensée conceptuelle
- Avances en el campo de la mecánica del pensamiento conceptual
------------
Konzeptionelles Denken
Beschreibung der Mechanik des konzeptuellen Denkens das sich aus
Interaktionssequenzen zwischen dem limbischen System und den verbalen Bereichen des
Neokortex ergibt. Beschreibung des Aufstiegs des Aufmerksamkeitsniveaus zur vollen
aktiven Wahrnehmung, wenn durch die Amygdala ein Gefühl der Unruhe aufgrund eines
verbalen Stimulus ausgelöst wird, von einem aktiven Kogitationsprozess gefolgt, der die
verbalen Bereiche des Neocortex einbezieht, das schließt durch eine Stärkung eines
synaptischen Netzwerks im Neocortex durch den Hippocampus ab, das entspricht einer
modifizierten verbalen Reihenfolge das das Gefühl der Unruhe das initiierte die Sequenz
beseitigt oder reduziert. Beschreibung der Verallgemeinerungsfähigkeit dass sich aus dem
Gebrauch von artikulierten Sprachen ergibt, die durch Bildung erworben werden, und
daraus konzeptuelles Denken und die kollektiv verständliche mathematische Sprache
entsteht, die sich in einigen Individuen durch Bildung zu verschiedenen Graden entwickeln.
Beschreibung des mathematischen Denkmodus, dessen Engramme im Neokortex in
Bereichen lokalisiert wurden, die die verbalen Bereiche nicht überlappen.
- Die Mechanik des konzeptuellen Denkens
- The Mechanics of Conceptual Thinking
Michaud, A. (2019). The Mechanics of Conceptual Thinking. Creative
Education, 10, 353-406. https://doi.org/10.4236/ce.2019.102028
- La mécanique de la pensée conceptuelle
- La mecánica del pensamiento conceptual
------------
Die Verständnisfähigkeit
Allgemeine Beschreibung der verbalen Bereiche des menschlichen Neokortex und
Untersuchung der Art und Weise, in der die synaptische neurolinguistische Struktur, die
sich in diesen Bereichen nach der Geburt entwickelt, unsere Verständnisfähigkeit erstellt.
Beschreibung der Art und Weise, wie das neurolinguistische subjektive Realitätsmodell,
das sich in diesen Bereichen entwickelt, erstellt werden kann, um sich zu einer objektiven
Darstellung zu entwickeln.
- Beziehung zwischen der Verständnisfähigkeit und den verbalen Neocortex-
Bereichen
- On the Relation between the Comprehension Ability and the Neocortex
Verbal Areas
Michaud A (2017) On the Relation between the Comprehension Ability
and the Neocortex Verbal Areas. J Biom Biostat 8: 331.
doi:10.4172/2155- 6180.1000331
- Sur la relation entre la capacité de compréhension et les zones verbales
du néocortex
- Sobre la relación entre la capacidad de comprensión y las áreas
verbales del neocórtex
------------
Intelligenz
Zusammenfassender Überblick über die Intelligenzentwicklung bei Kindern, die mit
der Entwicklung der Neokortexverbalenbereiche durch die Beherrschung der
Lesefähigkeit zusammen fällt, und des Zustands der Entwicklung der Alphabetisierung
von Kindern in der Welt.
- Intelligenz und frühe Beherrschung der Lesefähigkeit
- Intelligence and Early Mastery of the Reading Skill
Michaud A (2016) Intelligence and Early Mastery of the Reading Skill. J
Biom Biostat 7: 327. doi: 10.4172/2155-6180.10003
- Intelligence et apprentissage précoce de la lecture
- Inteligencia y aprendizaje temprano de la lectura
------------
Überblick über den Verständnisprozess
Hier ist ein kurzer Überblick über die Hauptmerkmale des Verständnisprozesses, die
aus den Forschungen von Pavlov, Chauchard und Korzybski stammen. (Einführungstext,
der bei der offiziellen Veröffentlichung des Buches [Einstein's Operating System] bei
MENSA-Québec am 31. Mai 1997 verwendet wurde).
- Kurzer Überblick des Verständnisprozesses
- Comprehension Process Overview
Michaud A (2016) Comprehension Process Overview. J Biom Biostat 7:
317. doi:10.4172/2155-6180.1000317
- Bref Survol du Processus de Compréhension
- Sobrevuelo breve del Proceso de Comprensión
------------
ADS/ADHS
Analyse eines Forschungsberichts, der ein beunruhigendes Licht auf die Gründe
liefert, die für die Diagnose einer ständig wachsenden Zahl von Kindern mit ADS/ADHS
und mit anschließender Verschreibung von Ritalin und anderen Psychostimulanzien
ermittelt wurden. Diese Studie versuchte erfolglos zu ermitteln, ob bei einigen Kindern
beobachtete Lernprobleme auf eine Hirnpathologie zurückzuführen sein könnten.
Die vorliegende Analyse fasst die wichtigsten Schlussfolgerungen einer umfassenden
Feldstudie zusammen, die von einem französisch-kanadischen Forscherteam in Bezug auf
die außer Kontrolle geratene ADS- und ADHS-Diagnose, sowie die Verschreibung von
Psychostimulanzien für Grundschulkinder in der Stadt Laval, die unter die Zuständigkeit
Ministère de l'éducation der französisch-kanadischen Gemeinschaft in der Provinz
Quebec fällt, und das scheint ein Spiegelbild der Diagnose- und Verschreibungs-
Entwicklung in Nordamerika zu sein.
- Kritische Analyse eines Feldforschungsberichts zu ADS/ADHS
- Critical Analysis of a Field Research Report on ADD and ADHD
Michaud A (2016) Critical Analysis of a Field Research Report on ADD
and ADHD. Int J Swarm Intel Evol Comput 5: 142. doi: 10.4172/2090-
4908.1000142
- Analyse critique d'un rapport d'enquête de terrain sur les diagnostics
de TDAH
- Análisis critica de un trabajo de investigación en terreno sobre los
diagnósticos de TDAH
- Критический анализ полевого исследования-отчета по
диагностике СДВ и СДВГ
------------
ADS/ADHS - Erweiterte Version erneut veröffentlicht
Dieser Artikel, der überarbeitet und erweitert wurde, um diese Studie von Cohen et al.
mit einer unabhängig durchgeführten soziologischen Studie zu korrelieren der im selben
Jahr (1999) über den Stand des muttersprachlichen Unterrichts in der Provinz Quebec
veröffentlicht wurde, wurde auf Einladung als Kapitel in dem Buch "Current Approaches
in Science and Technology Research Vol. 2" wiederveröffentlicht, das Teil einer
spezialisierten Reihe ist, die eine Vorauswahl von Artikeln trifft, die im Gesamtangebot
als beachtenswert erachtet werden, um sie der Gemeinschaft unmittelbarer zugänglich zu
machen.
- Feldforschungsbericht zu ADS / ADHS: Kritische Analyse (Erweiterte
Wiederveröffentlichung PI)
- Field Research Report on ADD and ADHD: A Critical Analysis
Michaud, A. (2021) Field Research Report on ADD and ADHD: A
Critical Analysis. Current Approaches in Science and Technology
Research Vol. 2, 93102. https://doi.org/10.9734/bpi/castr/v2/8835D
(PROMOTIONAL VIDEO)
- Rapport d'enquête de terrain sur les diagnostics de TDAH: Analyse
critique (Republication amplifiée PI)
- Trabajo de investigación en terreno sobre los diagnósticos de TDAH:
Análisis critica (Republicación extendida PI)
------------
Die soziologische Studie, die als Bezugsrahmen für das Projekt "Allgemeine
Neurolinguistik" dient, dessen abschließende Monografie gerade unter dem Titel
"Allgemeine Neurolinguistik" im AkademikVerlag erschienen ist,
als E-Book frei zugänglich ist:
- Our Bankrupt Elite
------------
Andere Artikel von demselben Autor:
INDEX Elektromagnetische Mechanik der Elementarteilchen
--------------------------------------------
ResearchGate has not been able to resolve any citations for this publication.
ResearchGate has not been able to resolve any references for this publication.