Conference Paper

Numerische Prozesskette für die Auslegung von geflochtenen Fahrzeugkomponenten – Nutzen und Herausforderungen

Authors:
Conference Paper

Numerische Prozesskette für die Auslegung von geflochtenen Fahrzeugkomponenten – Nutzen und Herausforderungen

If you want to read the PDF, try requesting it from the authors.

Abstract

Teil des Forschungscampus ARENA2036 ist das Projekt DigitPro – Digitaler Prototyp. Entwickelt wird hier eine geschlossene, numerische Prozesskette zur Auslegung und Optimierung von textilbasierten Bauteilen aus Faserkunststoffverbund (FKV). Ziel ist es, den realen Produktentstehungsprozess zu unterstützen sowie die Entwicklungszeiten und -kosten zu reduzieren. Ein Datenaustausch ohne Informationsverlust wird durch die Nutzung eines HDF5-Formats und durch die Definition einer projektspezifischen Dateistruktur sichergestellt. Am Beispiel eines geflochtenen Bauteils wird das Potenzial der Prozesskette in diesem Beitrag veranschaulicht.

No full-text available

Request Full-text Paper PDF

To read the full-text of this research,
you can request a copy directly from the authors.

ResearchGate has not been able to resolve any citations for this publication.
ResearchGate has not been able to resolve any references for this publication.