Article

Bildung im Informationszeitalter

Authors:
If you want to read the PDF, try requesting it from the authors.

Abstract

Die eben entwickelten Überlegungen zum zukünftigen Stellenwert eines öffentlichen Bildungssystems versuchen letztlich, den Bildungsbegriff unter den Prämissen des Medien- und Informationszeitalters zu definieren. Zur Verdeutlichung dieses Gedankens kann zum Beispiel auf die im klassischen Bildungsdenken wurzelnde „Allgemeine Pädagogik“ Dietrich Benners (1987) rekurriert werden. So gibt es Benners Begriff der „Bildsamkeit als Bestimmtsein des Menschen zu produktiver Freiheit, Geschichtlichkeit und Sprache“ Anknüpfungspunkte zu vielen der hier entwickelten Überlegungen: Kritischer Gemeinschaftssinn und die Sorge um eine kulturellen Identität scheinen auch der Konzeption Benners letztlich zugrunde zu liegen – etwa wenn er festhält: „Jemandem die Möglichkeit der Bildsamkeit absprechen, hieße, ihm sein Recht zur Mitwirkung an der menschlichen Gesamtpraxis, seine Menschlichkeit aberkennen“ (Benner 1987, S. 63). Und wenn hier davon die Rede war, dass es darum gehe, die naturwüchsig sich entwickelnden Informationstechnologien auf Möglichkeiten einer Einbindung in pädagogische Lernprozesse zu überprüfen, so könnte man dies im Bennerschen Sinne als Überführung von gesellschaftlicher in pädagogische Determination deuten. Seine Erläuterungen machen deutlich, dass auch diese Bildungsaufgabe in engem Zusammenhang zur kulturellen Aneignung steht: „Erst wenn man die Kultur- und Zivilisationsgeschichte der Menschheit als eine Entwicklung begreift, in der Umwelteinflüsse zunehmend in gesellschaftliche Einflüsse oder über gesellschaftliche Zusammenhänge vermittelte Einflüsse transformiert worden sind, stellt sich die Frage nach der Überführung gesellschaftlicher in pädagogische Determination“ (Benner 1987, S. 86).

No full-text available

Request Full-text Paper PDF

To read the full-text of this research,
you can request a copy directly from the author.

ResearchGate has not been able to resolve any citations for this publication.
ResearchGate has not been able to resolve any references for this publication.