Archived project

Cluster of Excellence IntCDC - Integrative Computational Design and Construction for Architecture - RP7

Goal: Development of an integrated approach for the design verification of new construction products and processes on the basis of experimental and numerical investigations. The focus lies on the development of rules that allow for non-linear numerical verification of innovative timber structures within the accepted safety concepts of the Eurocodes.

Date: 1 July 2019 - 30 June 2022

Updates
0 new
0
Recommendations
0 new
0
Followers
0 new
0
Reads
0 new
16

Project log

Janusch Töpler
added a research item
Im Rahmen des Forschungsprojekts RP7 im Exzellenzcluster Integrative Computational Design in Architecture and Construction (IntCDC) an der Universität Stuttgart wurden Biege- und Druckversuche zur Ermittlung der elastischen Materialeigenschaften von Buchen-Furnierschichtholz GL75 (BauBuche) durchgeführt. Als Messeinrichtung wurde das optische Messsystem ARAMIS Adjustable verwendet. Anhand der Versuchsergebnisse werden die Elastizitätsmoduln, Schubmoduln und Querdehnzahlen sowie die asymmetrische elastische Materialsteifigkeitsmatrix ermittelt. Mit den ermittelten Materialkennwerten werden FE-Modelle der Versuche entwickelt, verifiziert und anhand der Ergebnisse validiert. Außerdem wird der Einfluss der Querschnittsverwölbung infolge Schub auf die Längsrandspannungen bei biegebeanspruchten Holzträgern experimentell und numerisch untersucht.
Janusch Töpler
added a project goal
Development of an integrated approach for the design verification of new construction products and processes on the basis of experimental and numerical investigations. The focus lies on the development of rules that allow for non-linear numerical verification of innovative timber structures within the accepted safety concepts of the Eurocodes.
 
Janusch Töpler
added a research item
Im Rahmen des Forschungsprojekts RP7 im Exzellenzcluster Integrative Computational Design in Architecture and Construction (IntCDC) an der Universität Stuttgart werden zurzeit Regelungen für die FE-gestützte Bemessung von Holzbauteilen entwickelt. In diesem Beitrag werden der aktuelle Stand des Forschungsvorhabens und die noch geplanten Untersuchungen vorgestellt. Schwerpunkte des Vorhabens sind die Verifizierung und Validierung von FE-Modellen, die bautechnische Nachweisführung anhand solcher Modelle und die Materialmodellierung im Holzbau.