Thomas Pleil

Thomas Pleil
Darmstadt University of Applied Sciences · Department of Media

Prof. Dr.

About

55
Publications
42,007
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
506
Citations
Introduction
Thomas Pleil currently works at the Department of Media , Darmstadt University of Applied Sciences. Thomas does research in Communication and Media and Qualitative Social Research. He's especially interested in Online Communications, Public Relations, Livelong Learning, and Web Literacies.
Additional affiliations
March 2004 - present
Darmstadt University of Applied Sciences
Position
  • Professor (Full)
Description
  • - Professor for Public Relations - Director: Institut für Kommunikation und Medien (ikum) - co-ordinator: BSc. programme Online Communications

Publications

Publications (55)
Chapter
Full-text available
Public Relations werden üblicherweise auf der Ebene von Organisationen beschrieben. Eine gesellschaftliche Perspektive ist selten, hat aber eine gewisse Tradition. Beispielhaft zu nennen wären der Ansatz der verständigungsori-entierten Öffentlichkeitsarbeit von Roland Burkart (1992), aber auch ein-zelne Handlungsfelder wie zum Beispiel öffentlich g...
Chapter
Soziale Netzwerke werden in vielen Fällen als zeitgemäße Organisationsstruktur gesehen: Sie sollen eine schnelle Anpassung an die laufenden Umweltveränderungen ermöglichen. Digitale Werkzeuge unterstützen diese Entwicklung und erlauben netzwerkartige Kommunikation und flexible, projekt- und anlassbezogene Zusammenarbeit. Social Networks ermöglichen...
Chapter
Die digitale Transformation gilt als kontinuierlicher Prozess. Aus Sicht des Kommunikationsmanagements und der Unternehmenskommunikation ist die Digitalisierung auf drei Ebenen zu betrachten: Erstens zieht Digitalisierung gesellschaftliche Veränderungen nach sich. Unternehmenskommunikation dient dazu, Unternehmen in dieser Hinsicht sprechfähig zu m...
Chapter
Die Veränderungen ausgehend von der Digitalisierung sind in der Arbeitswelt allgegenwärtig. Mit dem Einzug der neuen Technologien in die Arbeitswelt und der fortschreitenden Digitalisierung von Unternehmensprozessen verändern sich auch zunehmend die benötigten Kompetenzen und Qualifikationen der Mitarbeiter. Um mit dem dynamischen Wandel der Arbeit...
Chapter
In den letzten zwanzig Jahren hat sich das Thema der Onlinekommunikation in den Public Relations (PR) vom Nischen- zum Kernthema disziplinärer Auseinandersetzung entwickelt. In diesem Beitrag geben wir einen Überblick über drei zentrale Entwürfe der Online-PR, die sich analytisch aus dieser Auseinandersetzung ableiten lassen und die wir als dialog-...
Chapter
Influencer können neben dem B2C- auch im B2B-Umfeld eine sinnvolle Rolle spielen. Allerdings sind werbeartige Präsentationen wie sie beispielsweise durch den Einsatz von YouTubern in der B2C-Kommunikation bekannt sind, hier wenig bedeutsam. Stattdessen zählen längerfristige Beziehungen zu Influencern – und vor allem sind in der B2B-Kommunikation an...
Article
Full-text available
Der erstarkte (Rechts-)Populismus stellt auch PR-Praktiker_innen vor Herausforderungen: Wie soll man hiermit kommunikativ umgehen? Zu betrachten sind hierbei nicht nur die eher bekannten massenmedialen Mechanismen, auch die Onlinekommunikation verdient eine besondere Betrachtung, da sich populistische Strömungen ihrer Mechanismen oft systematisch b...
Chapter
Full-text available
Die Kommunikation von Organisationen in sozialen Medien ist weit verbreitet, oft fehlt aber noch eine systematische Anbindung an die Organisationsziele. Zugleich ist eine Orientierung an den Bedürfnissen und Interessen der Stakeholder eine besondere Herausforderung für die Kommunikationsstrategie in sozialen Medien. Hinzu kommen der stete Wandel un...
Chapter
Full-text available
Die Kommunikation von Organisationen in sozialen Medien ist weit verbreitet, oft fehlt aber noch eine systematische Anbindung an die Organisationsziele. Zugleich ist eine Orientierung an den Bedürfnissen und Interessen der Stakeholder eine besondere Herausforderung für die Kommunikationsstrategie in sozialen Medien. Hinzu kommen der stete Wandel un...
Chapter
Full-text available
Vor rund 20 Jahren ist die Onlinekommunikation auf die Bühne deutschsprachiger PR und Organisationskommunikation getreten. Aus den neuen Medien sind mittlerweile erwachsene Medien geworden. Und aus dem neuen und jungen Forschungsfeld Online-PR bzw. strategische Onlinekommunikation ist ein in der Fachcommunity etabliertes und inhaltlich reifendes Fo...
Chapter
Full-text available
Spätestens seit Anfang des 21. Jahrhunderts befindet sich die Medienlandschaft in einem weitreichenden Wandel. Dieser Wandel hängt nicht nur mit der Mediennutzung zusammen, sondern auch mit neuen Mechanismen der öffentlichen Kommunikation. Betroffen sind hiervon aus PR-Sicht besonders das Informations- und Kommunikationsverhalten der unterschiedlic...
Article
Full-text available
Over the past decade, the importance of the Social Web has been discussed in public relations and organizational communication. Most of the discussions have been focu-sed on the changes for the PR practice. The issue of qualifications of PR practitioners comes only gradually into view. This includes, besides training, the ongoing development of qua...
Book
Onlinekommunikation und speziell Social Media sind als besonders wichtige Herausforderungen des Kommunikationsmanagements erkannt. Kaum ein Unternehmen verzichtet mittlerweile auf die Beobachtung von Diskussionen im Internet und die Umsetzung eigener Kommunikationsstrategien im Social Web. Dort verändern sich für die PR und die Organisationskommuni...
Article
Full-text available
Das Internet ist in Wirtschaft und Gesellschaft zu einem zentralen Instrument der Information, Orientierung und Beziehungspflege geworden. Dies zeigt sich an der intensiven Nutzung von Social Media-Angeboten, aber auch darin, dass in vielen Fällen Suchmaschinen und Freunde in sozialen Netzwerken wie Facebook einen festen Platz bei der Meinungsbildu...
Article
Das Monitoring von Informationen, Diskussionen und öffentlicher Meinungsbildung in sozialen Medien ist eine der großen Herausforderungen für Unternehmen. Dies ist unabhängig von der Frage zu sehen, ob und wie eine Organisation selbst aktiv im Social Web kommuniziert. Konzeptionell herausfordernd sind die unterschiedlichen Zielsetzungen, die mit Soc...
Chapter
Full-text available
Aus Kommunikationssicht ist das so genannte Web 2.0 mehr als eine Sammlung populär gewordener Anwendungen. Vielmehr hat sich das Internet dank neuer Möglichkeiten der Partizipation, Interaktion und Meinungsbildung (Pleil u. Zerfaß 2007) zu einem Katalysator für einen Wandel gesellschaftlicher Kommunikation entwickelt. Dominierten bis vor einigen Ja...
Article
Full-text available
Chapter
Public Relations (PR) bzw. Öffentlichkeitsarbeit befinden sich derzeit in einem Wandel. Ausgelöst wird dieser vor allem durch gesellschaftliche Entwicklungen, unterstützt durch neue Formen der Kommunikation. Die Moralisierung der öffentlichen Kommunikation auf der einen Seite und die Personalisierung in der Massenkommunikation auf der anderen Seite...
Article
Full-text available
Das Internet wird bis heute vor allem eingesetzt, um den Managementprozess der Unternehmenskommunikation sowie den Dialog mit Kunden, Journalisten und anderen Stakeholdern zu unterstützen. Inzwischen ist jedoch ein Umbruch erkennbar: Wurde das Netz bislang vor allem als Lese-Medium eingesetzt, so spielen im heutigen „Web 2.0“ die lange Zeit nur pro...
Article
Full-text available
Die Welt der Kommunikation unterliegt einem großen Wandel. In vielen Bereichen verlieren klassische Medien ihr Kommunikationsmonopol. Online-Informationen nehmen stattdessen diese Position ein. Dabei dominieren nicht mehr so sehr journalistische Inhalte das Web, sondern user-generierter Content. Immer häufiger setzen hierbei Blogger Themen auf die...
Article
Full-text available
While companies practice community relations since many years, European and especially German universities in many cases don't address their stakeholders in the neighbourhood systematically. In contrast, universities in the United States typically have own departments for community relations that are organizing many partnerships between universitie...
Book
Full-text available
Chapter
Full-text available
Neue Technik bedeutet für Public Relations eine fortwährende Herausforderung. Dabei stehen neue Techniken und PR auf drei Ebenen in Beziehung. Erstens ist neue Technik selbst häufiges Thema kommunikativer Vermittlung, also der Innovationskommunikation. Zweitens beeinflussen Techniken und ihre Anwendungen wie zum Beispiel Weblogs, Wikis oder RSS wic...
Article
Full-text available
Article
Full-text available
"An den Hochschulstandorten Münster, Darmstadt und Trier (www.net-wiki.de) sind in den letzten Jahren drei Wissenschafts-Wikis entstanden: An der Universität Münster das kommunikationswissenschaftliche KoWiki (kowiki.uni-muenster.de), an der Hochschule Darmstadt im Studiengang Online-Journalismus das PR-Wiki (www.pr-wiki.de) und an der Universität...

Network

Cited By

Projects