Sandra Hofhues

Sandra Hofhues
Zeppelin University | ZU · Higher Educational Design Research Center

Dr. phil.

About

23
Publications
2,686
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
65
Citations

Publications

Publications (23)
Chapter
Vor zwei-drei Jahren wurden digitale Medien und das Internet erst erfunden, oder? Zumindest für Debatten in der Bildungslandschaft scheint das zu gelten. In nahezu allen Zeitungen und Zeitschriften ist jüngst von digitaler Bildung, Lernen 4.0 oder der digitalen Transformation der Hochschulen zu lesen.
Chapter
Full-text available
Die Digitalisierung erfordert die Positionierung der Hochschulen. Sie ver- eint unterschiedliche bzw. separierte Medien-Entwicklungen in Forschung, Lehre und Transfer. Aber: Um welche medien- und bildungstechnologischen Entwicklungen handelt es sich im Einzelnen? Wie steht es um deren Verbreitung an Hochschulen? Wer sind die handelnden Akteure? Der...
Conference Paper
Full-text available
Der Workshop widmet sich der Nutzung, Erstellung und Verbreitung von Open Educational Resources (OER) an und durch Hochschulen und nimmt entsprechende aktuelle Entwicklungen, Hemmnisse und Rahmenbedingungen in den Blick.
Chapter
Full-text available
Zur Schaffung digitaler Lernräume an Hochschulen und Universitäten braucht es geeignete Supportstrukturen für Lehrende und Studierende, die die Bereitstellung von Infrastruktur und auch die mediendidaktische Unterstützung der Lehrenden z.B. bei der Entwicklung entsprechender Veranstaltungskonzepte umfassen. Hochschulen und Universitäten sehen sich...
Chapter
Das Interesse am forschenden Lernen und an der theoretisch-konzeptionellen wie auch empirisch basierten Weiterentwicklung dieses Konzepts ist im deutschsprachigen Raum groß. Der Bologna-Prozess könnte dieses bis dahin vor allem normativ geprägte Interesse befördert haben, da er die Verbindung von Lehre und Forschung aus unterschiedlichen Perspektiv...
Chapter
Full-text available
Im Augsburger Begleitstudium können Studierende der Universität Augsburg an Projekten außerhalb des eigenen Fachstudiums teilnehmen. Die in der Regel meh-rere Semester umspannende Projektarbeit der Studierenden wird dabei durch Port-folioarbeit ergänzt. In den E-Portfolios dokumentieren die Studierenden ihre Ar-beit. Sie reflektieren ihre Erfahrung...
Chapter
Full-text available
Doktorandenausbildung zwischen Selbstorganisation und Ver-netzung: zur Bedeutung digitaler sozialer Medien Zusammenfassung Der vorliegende Beitrag fokussiert auf den informellen Medieneinsatz während der dritten Stufe nach Bologna: der Doktorandenausbildung. Ausgehend von einer Be-standsaufnahme wird gezeigt, wie digitale soziale Medien im Prozess...
Chapter
Full-text available
First, this contribution will explain what crossmedia means in the face of the omnipresence of computers, the Internet, and digital media, and it will define the term and its underlying concept in comparison to other commonly used terms. Then the constraints that (might) affect the fostering of crossmedia con- cepts in university teaching will be e...
Book
Full-text available
Die Herausgeber, die zugleich Ausrichter der 16. Europäischen Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft „GMW 2011“ sind, freuen sich, den E-Learning-Akteuren aus dem deutschsprachigen Raum und den Nachbarländern im 20. Jahr des Bestehens der GMW als Fortsetzung eines bisher sehr fruchtbaren Dialoges diesen Sammelband, der in der...
Book
Full-text available
Offene Bildungsinitiativen treten an deutschen Hochschulen unter verschiedenen Namen in Erscheinung – man kennt sie als „studentische Projekte“, „selbstorganisierte Studienarbeiten“ oder „universitäre Bottom-up-Initiativen“. Gemeinsam haben sie, dass sie langfristig angelegte und kontinuierliche Prozesse sind. Sie sind weder zeitlich noch räumlich...
Article
Dass Studierende forschend lernen und in die Rolle des (Nachwuchs-)Forschers hineinwachsen konnen, spielt in der Universitat haufig eine untergeordnete Rolle. Forschung und Lehre konnen jedoch auch in Zeiten von Bologna gut miteinander verknupft und das forschende Lernen der Studierenden unterstutzt werden. Ausgehend von einer Problemskizze soll di...
Conference Paper
Full-text available
Das Institut für Medien und Bildungstechnologie (imb) an der Universität Augsburg will mediendidaktische Innovationen entwickeln und nachhaltig im Hochschulalltag verankern. Im Sinne der Entwicklungsforschung verbindet das imb die Bereiche Forschung, Lehre und Praxis auf dem Mediensektor durch eine prozessorientierte Innovationsstrategie. Dieser in...
Chapter
Full-text available
Extra-curriculares Engagement von Studierenden wird in Zeiten der eng organisier- ten Bachelor- und Master-Studiengänge, der Einführung von Studiengebühren und der Notwendigkeit, im Studium bereits Praxiserfahrungen gesammelt zu haben, immer schwieriger. Um Studierenden unter diesen Rahmenbedingungen weiterhin die Möglichkeit zu bieten, sich außerh...

Network

Cited By