Robert W. Jahn

Robert W. Jahn
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg | OvGU · Institute for Education Vocation and Media (IBBM)

Professor

About

62
Publications
3,764
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
66
Citations
Citations since 2017
39 Research Items
59 Citations
2017201820192020202120222023051015
2017201820192020202120222023051015
2017201820192020202120222023051015
2017201820192020202120222023051015
Additional affiliations
October 2015 - present
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Position
  • Professor

Publications

Publications (62)
Article
Full-text available
The inclusion-related attitudes of teachers are considered to be essential predictors for their pedagogical and inclusion-related perception and action in inclusive lessons as well as for the success of (inclusive) teaching. Numerous studies have examined the attitudes of teachers and potential factors influencing them. So far, however, the full qu...
Book
Full-text available
Dieses Skalenhandbuch dokumentiert die Erhebungsinstrumente des SEASA-Projektes (Schulerfolg und Schulabbruch an Sekundar- und Gemeinschaftsschulen in Sachsen-Anhalt). Ziel des SEASA-Projektes ist es, eine Erklärung für den anhaltend hohen Anteil an Schulabgänger/innen zu finden, welche die Sekundar- und Gemeinschaftsschulen Sachsen-Anhalts ohne ei...
Chapter
A coherent conception of teacher education is characterized at a horizontal level by an appropriate interweaving of theory and teaching practice. In this context, practical schoolbased study phases have a central position with respect to the further professionalization process of teachers because science, practice, and subject stand in an ambivalen...
Article
Full-text available
Scientific disciplines as communication and discourse communities of special experts deal not only with their subjects and their own methodology and methods, but also with themselves and the development of their paradigmatic foundations. This also has a broad tradition in educational science. The examination of discipline communication is particula...
Article
Schulpraktische Studienphasen stellen in der beruflichen Lehrer:innenausbildung ein zentrales hochschuldidaktisches Setting dar, bei denen die (ambivalenten) Be-zugssysteme Wissenschaft, Praxis und Person aufeinander treffen (vgl. Weyland 2010, Weyland/ Wittmann 2011). Darauf basierend spielen auf konzeptioneller Ebene u. a. Fragen der Theorie-Prax...
Chapter
Die erziehungswissenschaftliche (Teil-)Disziplin Berufs- und Wirtschaftspädagogik kann nach Luhmann (2015, 282 ff., 446 ff., 587 f.) und Stichweh (2013a, 55 f.; 2013b, 17 f.) als Kommunikations- und „Diskursgemeinschaft“ (Austermann, 2015, 33) von Spezialist*innen verstanden werden. Damit ebenjene Kommunikation und ebenjener Diskurs stetig fortgese...
Article
Kurzfassung : Bildung von Gruppen aus Lernenden im Rahmen der Unterrichtsgestaltung erfolgt bislang oft wenig fundiert. Lehrpersonen überlassen die Zusammensetzung den Lernenden selbst oder wenden zufallsbasierte Heuristiken an. Der Beitrag offeriert, als Gedankenexperiment, dagegen ein Verfahren, um Lerngruppen aufgrund ausgewählter Merkmale syste...
Book
Anlässlich des Ausscheidens des Universitätsprofessors und Ingenieurpädagogen Klaus Jenewein aus dem universitären Regelbetrieb reflektieren und bilanzieren langjährige wissenschaftliche Weggefährt:innen und Schüler:innen wichtige Entwicklungen in der Berufsbildungswissenschaft, beruflichen Ausbildung und Bildungspolitik. Ihre Texte zur Ingenieurpä...
Chapter
Robert W. Jahn und Patrick Geiser reflektieren „die Möglichkeiten der empirischen Analyse ‚professioneller‘ Kommunikation von Ausbildenden in Online-Foren“. Sie gehen davon aus, dass eine nähere Betrachtung der Kommunikationsformen, -anlässe und -prozesse des betrieblichen Ausbildungspersonals wertvolle Einblicke in die Tätigkeit, die Problemlagen,...
Chapter
Im Zuge der wirtschaftsdidaktischen Diskurse über Handlungs- und Situationsorientierung und der damit einhergehenden Modifikation curricularer Vorgaben ist davon auszugehen, dass dies Veränderungen in der Gestaltung von Unterricht herbeiführt. Diesbezüglich geben domänenspezifische Untersuchungen der jüngeren Vergangenheit jedoch Anlass zur Skepsis...
Article
The article provides a subject-oriented insight into the living environment of young adults and examines professional development processes in the context of a gender-atypical career choice. As with Richter & Jahn (2015), there is evidence that a gender-atypical career choice of young men and women has specific causes. The question arises, why youn...
Chapter
The design of school-practical study phases represents a complex didactic challenge. One possibility of reflexive accompaniment is the use of weblogs, in which students' practical experiences can be articulated, communicated and reflected. In accompanying seminars, the blogs can be discussed with other students and lecturers.
Book
Die Veränderungen in der beruflichen Bildung erfordern neue Konzepte in der Ausbildung von Lehrkräften für Berufsbildende Schulen in Studium und Referendariat. Die Autorinnen und Autoren präsentieren und diskutieren Konzepte, Ansätze, Ideen und Best-Practice- Beispiele für innovative Lehr-Lern-Formate. Ein besonderer Fokus liegt auf Transferpotenti...
Article
Full-text available
Durch Freizeitaktivitäten, wie das Hören von Musik (vgl. Mittelstädt/ Wiepcke 2015) oder das Spielen von Computerspielen (vgl. Rehm 2013) erwerben Individuen bewusst oder unbewusst Alltagswissen, das sie zur Bewältigung von lebensweltlichen (ökonomisch geprägten) Anforderungen nutzen können. Insofern findet in informellen Kontexten Lernen statt. Es...
Article
In: Zeitschrift für ökonomische Bildung, Sondernummer, Jahresband DeGÖB 2018, 41-60. Online unter: https://www.zfoeb.de/sondernummer_tagungsband_degoeb_2018/2020_10001_41_80_jahn.pdf.
Article
Like every scientific discipline, vocational and business education (BWP) also undergoes a process of development and establishment. For academic communication and discourse communities, journals are an essential communication medium. Therefore, this article examines the development of communicative practice in BWP between 2000 and 2016 using the e...
Chapter
Mit der Agenda 2030 und den darin enthaltenen 17 Nachhaltigkeitszielen beabsichtigen die Vereinten Nationen grundlegende Verbesserungen der Lebensumstände des Menschen, der Umwelt und des Wohlstandes für heutige und zukünftige Generationen herbeizuführen (vgl. Vereinte Nationen 2015, S. 2). Diese Zielsetzung ist jedoch zunächst sehr global formulie...
Conference Paper
The contribution focuses on the internal process of the academic formation and establishment of vocational and business education (VET) as a science or as partial disciplines of educational science in the 20th century. Starting with theories of science (e.g. Stichweh, 2013; Clark 1972) in consideration of the establishment thesis of Reinisch (2009;...
Article
Der Beitrag stellt Ergebnisse einer quantitativen Untersuchung inklusionsbezogener Einstellungen von Lehrkräften berufsbildender Schulen vor. Zentraler Befund ist, dass die Befragten leicht negativ eingestellt sind und die inklusionsbezogenen Einstellungen durch diverse Variablen beeinflusst werden.
Chapter
Dieser Beitrag hat zum Ziel, zwei konträre Strategien forschenden Lernens bei der Gestaltung von Praktika im Rahmen der universitären Ausbildung zu skizzieren. Dies erfolgt am Beispiel der Lehramtsausbildung, in der schulische Praktika respektive schulpraktische Studienphasen eine wichtige Rolle spielen. Innerhalb dieser, für den Professionalisieru...
Chapter
Jede Disziplin durchläuft einen Entwicklungsprozess von den Anfängen als (akad.) Idee hin zur Wahrnehmung als etablierte Erkenntnisinstanz. Reinisch stellt in einer Analyse der Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP) fest, dass diese „vor Jahrzehnten den Status einer ‚etablierten Wissenschaft‘ [Clark, 1972] […] erreicht hat […] [und als] ‚normale‘ W...
Article
This paper presents a study regarding the attitude towards inclusion of teachers in vocational education. Attitude is a core component in the professional competence necessary to successfully implement inclusion. A survey was conducted measuring the attitude and relevant attitude-influencing variables, such as self-efficacy, of 62 teachers in two g...
Chapter
Abstract:As a result of an analysis of the sociology of vocational and business education (resp. VET in the German-speaking area) as science, Reinisch (2009) found that it had already reached the stage of ‘established science’ decades ago (Clark, 1972, 1974). Furthermore he states it is currently a ‘normal science’ (Kuhn, 1962, 2014). Since it is a...
Article
Full-text available
Demographic developments, and the resulting shortage of qualified personnel in certain professions, have led to a growing interest in university “dropouts” making the transition from higher education to the world of work. Businesses play a significant role as gatekeepers (Ebbinghaus 2016) in ensuring that such “downward” transitions from higher edu...
Chapter
Dieser Beitrag reflektiert die demografischen Veränderungen und deren Wirkungen auf die Fachkräftesicherung und die berufliche Bildung im Zusammenspiel mit weiteren Trends aus einer berufs- und wirtschaftspädagogischen Perspektive. In diesem Kontext soll verdeutlicht werden, dass die demografischen Entwicklungen und deren Folgen äußerst komplex und...
Chapter
Eine Folge der demografischen Entwicklungen ist, dass die Besetzungsprobleme von Unternehmen ansteigen und die Fachkräftesicherung durch eigene Ausbildung schwieriger wird. Der Beitrag skizziert zunächst die Ausgangsproblematik und stellt dann eine Studie vor, in der explizit untersucht wurde, wie ostdeutsche Betriebe auf diese Veränderungen reagie...
Presentation
Monopoly zählt zu den beliebtesten Gesellschaftsspielen weltweit. Trotz seiner großen Beliebtheit, stand das Spiel jedoch bis zum Ende des Kalten Krieges aufgrund seiner kapitalistischen Grundzüge auf dem Index sozialistischer Länder (vgl. Lackmann 2015, Tönnesmann 2011). Dieses Verbot impliziert, dass durch das Spielen von Monopoly bestimmte ökono...
Book
The articles in this anthology focus on the effects of demographic change on work and education processes in East Germany. The authors discuss in three major sections the consequences of this for vocational education and training. Part one provides problem analysis. The second section discusses problem areas along the education chain. Cross-cutting...
Book
Full-text available
Boundaries defining and shaping the field of vocational education and further training (VET). (1) Systems: Socio-culturally different VET systems have evolved along conceptual lines. The comparison of different skill formation systems and governance of VET systems are on the one hand of theoretical and on the other hand of practical importance in...
Presentation
Full-text available
The discussion of inclusion and heterogeneity in educational science and practice is a challenge, also in didactical perspective. With the approach of “Learning in Variable Clusters” we like to plead for an adequate student-oriented variability in the social forms in classes on the one hand and for an (empirically) based formation of learning group...
Presentation
Full-text available
Systematische Gestaltung von Lerngruppen mit Hilfe statistischer Methoden
Chapter
This paper presents a study regarding the attitude towards inclusion of teachers in vocational education. Attitude is a core component in the professional competence necessary to successfully implement inclusion. A survey was conducted measuring the attitude and relevant attitude-influencing variables, such as self-efficacy, of 62 teachers in two g...
Chapter
Full-text available
online verfügbar/available online: http://edoc2.bibliothek.uni-halle.de/hs/content/titleinfo/60278
Chapter
Full-text available
Die Diskussionen um pädagogische Professionalität thematisieren die Bedeutung innerprofessioneller Kooperations- und Kommunikationsprozesse aus verschiedenen Blickwinkeln. HELSPER weist auf den ausgleichenden Umgang mit antinomischen, unvereinbaren Handlungsdilemmata hin, in die Lehrer involviert seien und die nur reflexiv bearbeitet werden können...
Article
The discourses in the context of business didactics concerning activity and situational orientation had prompted expectations of significant impacts on the design of "teaching" methodology at vocational schools. However, the few (domain-specific) studies conducted as part of process-oriented research into teaching have given rise to scepticism (cf....
Chapter
Im Zuge der wirtschaftsdidaktischen Diskurse über Handlungs- und Situationsorientierung der letzten 30 Jahre und der damit einhergehenden Modifikation curricularer Vorgaben und der Lehrerbildung ist davon auszugehen, dass dies gleichsam Veränderungen in der Gestaltung von Unterricht herbeiführt. Diesbezüglich geben die wenigen Untersuchungen der jü...
Chapter
Im Zentrum des Beitrages stehen die Aufgaben von Lehrkräften für den Stütz- und Förderunterricht (Stützlehrer/-innen), die wesentlich an der Berufsausbildung Benachteiligter beteiligt sind. Die Gruppe der Stützlehrer wurde in wissenschaftlichen Diskursen zum Übergangssystem bislang allenfalls randständig thematisiert, sodass kaum empirische Befunde...
Chapter
Der Lernfeldansatz als curriculares Konzept stellt aufgrund der Überführung der Curriculumentwicklung von der Meso- auf die Mikroebene vielfältige Anforderungen an die Lehrenden, die bspw. verstärkt als Curriculumproduzenten agieren müssen. Die Forderung, im Team die offen formulierten Lehrplanvorgaben in konkrete, aufeinander abgestimmte Lernfelde...
Article
Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der Fragestellung, inwieweit das Bildungspersonal in der beruflichen Bildung auf die zunehmende Aufgabenvielfalt im Zuge gesellschaftlicher Veränderungsprozesse vorbereitet ist. Basierend auf einer theoretischen Darstellung gesellschaftlicher und ökonomischer Wandlungstendenzen und dem damit einhergehend...
Article
Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie in der beruflichen Bildung eine weitere Professionalisierung des Bildungspersonals gelingen kann. Die Notwendigkeit dazu resultiert u. a. aus der veränderten gesellschaftlichen Erwartung, dass berufliche Bildung wieder stärker zur Entwicklung von Werthaltungen und sozialen Verhaltensweisen...
Article
Der vorliegende Beitrag befasst sich mit "Lehrkräften für den sog. Stütz-und Förderunterricht" (im Folgenden Stützlehrer genannt). Obwohl dieser Unterricht als spezifisches Förderelement im Rahmen der sozialpädagogisch orientierten Berufsausbildung seit der Initiierung des Benachteiligtenprogramms Anfang der 80er Jahre besteht, waren weder er noch...

Network

Cited By

Projects

Projects (7)
Project
Das Projekt SEASA soll Erkenntnisse über die Ursachen der hohen Anzahl von Sekundar- und Gemeinschaftsschüler*innen ohne Hauptschulabschluss in Sachsen-Anhalt gewinnen und sich auf schulische und unterrichtliche Merkmale sowie auf die Prävention und den Umgang mit Schulabsentismus beziehen. Ziel es, Handlungsempfehlungen für Lehrkräfte, Schulen und Schulleitungen sowie bildungspolitische Einrichtungen abzuleiten, die speziell Lehrkräfte und Schulleitungen bzw. Schulen adressieren. Die Studie wird als eine Mixed-Methods-Studie angelegt. Dazu soll in einer 1. Phase eine quantitative Erhebung mittels Online-Befragungen an allen öffentlichen Sekundar- und Gemeinschaftsschulen in Sachsen-Anhalt erfolgen. In einer 2. Phase sollen auf Grundlage der Ergebnisse der ersten Phase und in Bezug auf relevante Strukturmerkmale erfolgreiche und weniger erfolgreiche Schulen ausgewählt werden und an diesen problemzentrierte Interviews mit Vertreter*innen der Schulleitungen durchgeführt sowie Dokumentenanalysen von Schulprogrammen, Schulhomepages usw. vorgenommen werden.