Robert Gaßner

Robert Gaßner
Preferable Futures - Büro für Zukunftsforschung und Zielbildung

PhD

About

69
Publications
44,872
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
364
Citations
Introduction
Neben technologienahen Themen befasst sich Dr. Gaßner mit Fragen der Nachhaltigen Entwicklung sowie mit allgemeinen und methodischen Fragen der interdisziplinären Zukunftsforschung, insbesondere mit normativer Szenario-Methodik sowie weiteren partizipativen und diskursiven Verfahren, die er in Gestaltungsprojekten und Prozessmoderationen einsetzt. Er lehrt partizipatve Methoden u.a. an der FU Berlin und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik. Als ausgebildeter Moderator leitet er u.a. Zukunftswerkstätten, Zukunftskonferenzen sowie Innovations- und Szenario-Workshops.
Additional affiliations
June 2016 - present
Bundesakademie für Sicherheitspolitik
Position
  • Lehrbeauftragter
Description
  • Partizipative, normative Methoden der Zukunftsforschung
October 2015 - present
Preferable Futures - Büro für Zukunftsforschung und Zielbildung
Position
  • Head
October 2010 - present
Freie Universität Berlin
Position
  • Lehrbeauftragter

Publications

Publications (69)
Article
Full-text available
Trendbasierte Zukunftsaussagen müssen immer kritisch hinterfragt werden. Gesellschaftliche Planungsaufgaben profitieren oft stärker von diskursiven und transdisziplinären Zielbildungsprozessen.
Book
Full-text available
Angesichts zunehmender Komplexität und Unsicherheit der gesellschaftlichen und natürli-chen Rahmenbedingungen, z. B. Globalisierung, Klimawandel, Dynamiken der Energie- und Rohstoffmärkte, sicherheitspolitische Risiken und Konflikte sowie technologische Umbrüche, gilt es mehr denn je, heutige Entscheidungen vorausschauend zu reflektieren und zukunf...
Book
Full-text available
Ziel des Projektes war die Unterstützung der weiteren Ausdifferenzierung einer integrierten Nachhaltigkeitspolitik im deutschen Umweltressort. Als inhaltlicher Fokus war die Gestaltung nachhaltiger urbaner Lebenswelten gewählt worden, da sich in der lebensweltlichen Perspektive der Bürger, Konsumenten, Arbeitnehmer, Verkehrsteilnehmer etc. die inte...
Book
Full-text available
Facing growing complexity and uncertainty of social and environmental contexts, e.g. global-isation, climate change, dynamics of markets of energy and resources, geopolitical security risks and conflicts as well as technological change, it is more important than ever to reflect today’s decisions prospectively and to adjust them in a future-oriented...
Chapter
Normative scenarios are scenarios that depict preferable future visions without transgressing the realm of the possible. Ideally, they make the values, attitudes and the mindset of their authors explicit, and they can therefore be used as a starting point for discussions about visions and values. They are narrative since they are told like a short...
Chapter
Zukunft ist nur in sehr begrenztem Ausmaß vorhersehbar. Ein vielzitiertes Bonmot von Mark Twain besagt denn auch, dass Prognosen insbesondere dann schwierig sind, wenn sie sich auf die Zukunft beziehen. Und der französische Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry ging noch einen Schritt weiter und forderte imperativ: „Die Zukunft soll m...
Article
Full-text available
Das vorliegende Szenario wurde mit und für eine Gruppe von Akteuren und Interessierten der Hightech-Strategie der Bundesregierung entwickelt. Es versucht, Sichtweisen und Ideen dieser Expertengruppe in einem möglichst stimmigen und zumindest grundsätzlich wünschbaren Gesamtbild lebensnah zu veranschaulichen. (Rückschlüsse auf die Meinung einzelner...
Book
Full-text available
In einigen Bereichen der industriellen Forschung ist ein zunehmender Trend zum Outsourcing von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben festzustellen. Die vorliegende Studie fragte nach Reichweite und Bedeutung dieses Trends. Dazu wurden mit Internetrecherchen, Interviews und Workshops exemplarisch die diesbezüglichen „Vorreiterbranchen“ Automobilbau,...
Conference Paper
Full-text available

Network

Cited By

Projects

Projects (4)
Archived project
Having made a lot of positive experience with the constructive impacts of scenario methods, the IZT conducts this study to apply and enhance the use of scenarios in the support of strategic R&D processes. The core task of this study is to test scenario work on different levels of the “Hightech-Strategy for Germany” of the German federal government. Thereby shall be demonstrated that scientific and technological fields of innovation can be (further) concretized by the work with scenarios and that communication processes can be supported by the use of illustrating “images of the future”.