Rebecca Lazarides

Rebecca Lazarides
Universität Potsdam · Department Erziehungswissenschaft

Professor

About

111
Publications
32,186
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
1,043
Citations
Introduction
I am a professor for research on schools and instruction at University of Potsdam and a Principal Investigator in the Cluster of Excellence "Science of Intelligence". I am interested in students' and teachers' motivational-affective development, and how it relates to instruction. I also focus on individualized learning using new technologies. My research is grounded in educational psychology and yields implications for educational practice.
Additional affiliations
April 2016 - present
Universität Potsdam
Position
  • Professor (Assistant)
November 2014 - April 2016
Technische Universität Berlin
Position
  • Vertretungsprofessorin
April 2009 - present
Technische Universität Berlin
Position
  • PostDoc Position

Publications

Publications (111)
Article
Full-text available
Background Students’ self-concept of ability is an important predictor of their achievement emotions. However, little is known about how learning environments affect these interrelations. Aims Referring to Pekrun’s control-value theory, this study investigated whether teacher-reported teaching quality at the classroom level would moderate the relat...
Article
Full-text available
Germany historically responded to student diversity by tracking students into different schools beginning with grade 5. In the last decades, sociopolitical changes, such as an increase in "German-as-a-second-language" speaking students (GSL), have increased diversity in all tracks and have forced schools to consider forms of individualization. This...
Article
Teaching quality is a key factor in student academic success, but few studies have investigated how teaching quality changes at the beginning of secondary education and how such changes are predicted by dimensions of teacher motivation. This study investigated the changes in class-level student perceptions of teaching quality over one school year a...
Article
This longitudinal person-centered study aimed to identify profiles of subjective task values and ability self-concepts of adolescents in the domain of mathematics, English, biology, and physics in Grades 10 and 12. We were interested in gendered changes of profile membership, and in relations between profile membership and educational and occupatio...
Article
Zusammenfassung: Schulnetzwerke stellen eine effektive Möglichkeit zur pro-fessionellen Weiterentwicklung von Lehrkräften dar. Allerdings befassen sich nur wenige Untersuchungen mit der Bedeutung der Teilnahme von Lehrkräften in Schulnetzwerken für ihre professionelle Handlungskompetenz. Die vorliegende Studie hat daher zum Ziel, zu untersuchen, in...
Article
Full-text available
Schulnetzwerke stellen eine effektive Möglichkeit zur professionellen Weiterentwicklung von Lehrkräften dar. Allerdings befassen sich nur wenige Untersuchungen mit der Bedeutung der Teilnahme von Lehrkräften in Schulnetzwerken für ihre professionelle Handlungskompetenz. Die vorliegende Studie hat daher zum Ziel, zu untersuchen, inwiefern die Netzwe...
Article
Full-text available
Imitation is a vital skill that humans leverage in various situations. Humans achieve imitation by observing others with apparent ease. Yet, in reality, it is computationally expensive to model on artificial agents (e.g., social robots) to acquire new skills by imitating an expert agent. Although learning through imitation has been extensively addr...
Article
This longitudinal study aimed to investigate how motivational transitions of adolescents in the domain of mathematics from Grades 9 to 10 were related to student-perceived mathematics teacher support and student-oriented teaching. Data were drawn from the 2012 Programme for International Student Assessment (PISA) and its German national extension c...
Article
While previous studies have examined the use of real-world classroom videos to support the development of student teachers’ reflective skills, there has been little research to date on the use of virtual reality (VR) videos in teacher education to provide opportunities for authentic reflection. This mixed-methods study investigated changes in refle...
Article
Insgesamt befasst sich der vorliegende Themenschwerpunkt erstmals umfassend mit der Frage nach unterschiedlichen motivationalen Lernvoraussetzungen von Schülerinnen und Schülern und ihrem Zusammenwirken mit Merkmalen und Verhaltensweisen der Lehrkraft und der Unterrichtsgestaltung. Dabei bieten die empirischen Beiträge des Bandes einerseits einen Ü...
Article
Zusammenfassung Der angemessene Umgang mit Heterogenität gilt als eine der zentralen Herausforderungen aber auch als eine bedeutsame Chance für Schule und Unterricht. Dabei wird häufig die Frage diskutiert, wie Unterricht adaptiv das Leistungsniveau von Lernenden berücksichtigen kann. Im vorliegenden Beitrag gehen wir der Frage nach, wie Unterricht...
Article
Full-text available
Lesemotivation ist von Bedeutung für Leseleistung und ist interindividuell unterschiedlich ausgeprägt. Jedoch ist bislang wenig bekannt über Veränderungen unterschiedlicher Lesemotivationsmuster und die Bedeutung des Geschlechts, der Leseleistung und der Unterrichtsgestaltung für solche Veränderungen. Mittels dieser Erkenntnisse könnten adaptive Le...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Bedingt durch die COVID-19-Pandemie haben Universitäten die Lehrkräftebildung in den vergangenen Monaten rasant auf Online-Formate umstellen müssen. Für eine evidenzbasierte Weiterentwicklung der Online-Lehre sind empirische Ergebnisse zur professionellen Entwicklung von Lehramtsstudierenden erforderlich. Vor diesem Hintergrund ist...
Book
Der Band führt empirische Forschung aus Erziehungswissenschaft, Pädagogischer Psychologie und Fachdidaktiken systematisch zusammen, die sich mit schulischen und unterrichtlichen Bedingungen der Motivation Lernender befasst.
Chapter
Empirische Befunde lassen darauf schließen, dass individuelle Faktoren (z. B. Kompetenzüberzeugungen der Lehrkräfte) und schulbezogene Faktoren (z. B. technische Schulausstattung) den Einsatz digitaler Medien im Unterricht beeinflussen. Allerdings wurde bislang kaum untersucht, welche Bedingungen zum motivationsförderlichen Einsatz digitaler Medien...
Chapter
Für eine erfolgreiche Teilhabe am gesellschaftlichen sowie am beruflichen Leben ist der kompetente Umgang mit digitalen Medien von großer Bedeutung. Lehrkräfte haben vor diesem Hintergrund die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler auf ihre gesellschaftliche Teilhabe und berufliche Zukunft in der digitalisierten Welt vorzubereiten, indem sie ihnen digit...
Article
Full-text available
Background: Students' self-concept of ability is an important predictor of their achievement emotions. However, little is known about how learning environments affect these interrelations. Aims: Referring to Pekrun's control-value theory, this study investigated whether teacher-reported teaching quality at the classroom level would moderate the rel...
Chapter
Full-text available
Der vorliegende Beitrag fokussiert die digitalen Kompetenzselbsteinschätzungen Studierender in der Lehrkräftebildung. Hier wird der Frage nachgegangen, inwiefern es möglich ist, Lehramtsstudierende im Hinblick auf selbst eingeschätzte digitale Kompetenzen in Gruppen einzuteilen. Eine weitere Forschungsfrage ist, welche individuellen Merkmale sowie...
Article
One of the main challenges of education in modern societies is to effectively address the variability of students in academic learning settings. Students vary in terms of their individual learning preconditions, such as achievement and preknowledge, but also motivation and emotion. Teachers, in turn, have limited resources to provide each learner w...
Article
Full-text available
Mit dem Systemwandel von der Input- zur Outputsteuerung im Bildungswesen ging eine Erhöhung einzelschulischer Gestaltungsspielräume einher. Einen Bereich erweiterter schulischer Selbstständigkeit und Eigenverantwortung stellen schulinterne Fortbildungen dar. Obwohl schulinternen Fortbildungen eine hohe Bedeutung für die qualitativ hochwertige Entwi...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Obwohl der Einsatz digitaler Medien in Lehr-Lern-Prozessen zunehmend an Bedeutung gewinnt, befassen sich Studien nur vereinzelt mit der Frage, inwiefern digitale Medien im Unterricht zur Umsetzung von Unterrichtsqualitätsdimensionen genutzt werden. Gleichzeitig ist wenig über die Bedingungsfaktoren einer solchen qualitätsvollen Umse...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Die Reflexion praktischer Unterrichtserfahrungen ermöglicht es Lehramtsstudierenden theoretische Wissensaspekte und praxisrelevante Erkenntnisse miteinander zu verknüpfen. Die vorliegende Studie untersucht die Bedeutung des Mediums der Reflexion (eigenes Video vs. fremdes Video vs. Protokoll) sowie der Art der reflektierten Unterric...
Conference Paper
Robots are being increasingly deployed in daily life situations. To achieve human-like authentic interactions with their biological counterparts, endowing robots with learning mechanisms is critical, especially in social contexts. To contribute to this aim, in this paper, we introduce cognitive learning mechanisms that are presented in psychology a...
Article
Teachers' self-efficacy beliefs have been shown to be related to their supportive teaching practices and to adolescents' motivation. Yet, little is known about these relations in elementary school. The present study examined the longitudinal effects of teachers' self-efficacy on student-perceived teacher support and students' mathematics interest w...
Article
This study examined the relations between teacher-reported classroom management self-efficacy, student-reported teaching quality and students’ enjoyment in mathematics. Data were collected from German ninth and tenth-grade students (N ¼ 779) and their teachers (N ¼ 40) at the beginning and the middle of the school year. Multilevel models showed tha...
Article
Full-text available
This longitudinal study examined the relations between teacher enthusiasm, supportive instructional practices, and students’ mastery goal orientation and behavioral engagement in mathematics. All variables were assessed by means of student reports. A total of 751 9th and 10th grade secondary school students from 46 mathematics classrooms were prese...
Article
Teacher self-efficacy and teacher interest are two key facets of teacher motivation that are important for high-quality teaching. Little is known about the relative strength of the effects of teacher self-efficacy and interest on teaching quality when compared with one another. We extend previous research on teacher motivation by examining the rela...
Article
Zusammenfassung. Theoretischer Hintergrund: Als Medical Students’ Disease wird die Angst von Medizinstudierenden bezeichnet, unter Krankheiten zu leiden, mit denen sie sich im Studium auseinandersetzen. Fragestellung: Es wurde untersucht, ob ähnliche Phänomene vorübergehender Krankheitsängste auch bei Psychologiestudierenden existieren. Methode: Mi...
Article
Full-text available
We developed a new survey instrument to investigate teacher educators’ motives for entering the profession and examined the associations between motives and job satisfaction and emotional exhaustion in both teachers and teacher educators. Using data from 145 teacher educators instructing in-service teachers, we identified four motives: career aspir...
Article
Full-text available
Due to the COVID-19 pandemic, all schools in Germany were locked down for several months in 2020. How schools realized teaching during the school lockdown greatly varied from school to school. N = 2,647 parents participated in an online survey and rated the following activities of teachers in mathematics, language arts (German), English, and scienc...
Chapter
Full-text available
Basierende auf einer zunehmenden Heterogenität der Lernvoraussetzungen von Lernenden ist die Frage von besonderem Interesse, inwieweit Strategien der Individualisierung mit Lern- und Leistungsemotionen zusammenhängen. In der Studie wird die Bedeutung der Individualisierung im Mathematikunterricht (Bericht von Lehrkräften) für das Erleben von Freude...
Article
Full-text available
The increasing presence of computers in society calls for the need to better understand how differently the sociocognitive mechanisms involved in natural human relationships operate in human-robot interactions. In the present study, we investigated one fundamental aspect often neglected in the literature on psychology and educational sciences: how...
Chapter
Die Adoleszenz zeichnet sich unter anderem durch die Veränderung der Bedeutung von Eltern und Lehrkräft en für die akademische Entwicklung von Jugendlichen aus. Um zu einem besseren Verständnis dieser Prozesse beizutragen, untersucht der vorliegende Beitrag die Relevanz der wahrgenommenen emotionalen und kognitiven Unterstützung der Eltern und Leh...
Book
Full-text available
Welche Bedeutung haben Emotionen für Lehr- und Lernprozesse im Unterricht? Empirische Befunde zeigen, dass sowohl die Emotionen der Lernenden, als auch die der Lehrenden im Zusammenhang mit einem gelungenen Unterricht stehen. Der Sammelband thematisiert daher Emotionen von Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern und befasst sich mit möglichen Bed...
Chapter
Die Förderung der Motivation von Schülerinnen und Schülern zählt zu den zentralen Zielsetzungen von Unterricht. Lehrermotivation und Unterrichtsmerkmale gelten dabei als wichtige Einflussgrößen auf die Motivation der Lernenden. Allerdings besteht ein Mangel an theoretischen Modellen und empirischen Befunden zur Beschreibung jener Prozesse, die den...
Article
Full-text available
Bei schulinternen Lehrkräftefortbildungen (SchiLF) handelt es sich um Veranstaltungen, die in der Verantwortung der Einzelschule liegen und im Gegensatz zu externen Fortbildungen auf gemeinsame Lernpro-zesse des Kollegiums abzielen (Wenzel & Wesemann, 1990). Schulen haben mit SchiLF die Möglichkeit, selbstständig auf Problemlagen zu reagieren und a...
Article
Full-text available
Background: Building on the Realistic Accuracy Model, this paper explores whether it is easier for teachers to assess the achievement of some students than others. Accordingly, we suggest that certain individual characteristics of students, such as extraversion, academic self-efficacy, and conscientiousness, may guide teachers' evaluations of stud...
Article
Both teachers’ pedagogical and basic ICT competence beliefs are antecedents of ICT implementation in class. Research has developed instruments to assess teachers’ pedagogical ICT competence beliefs. However, there is a paucity of research on the assessment of teachers’ basic ICT competence beliefs. The purpose of this study was to develop and valid...
Article
Socializer-driven processes were analyzed by investigating effects of perceived mothers’, fathers’, and teachers’ social support on adolescents’ depressive symptoms and risky behavior across each academic year in high school. Furthermore, we analyzed the co-development of parents’ and teachers’ social support and adolescents’ depressive symptoms an...
Preprint
Full-text available
Due to the COVID-19 pandemic, all schools in Germany were locked down for several months in 2020. How schools realized teaching during the school lockdown greatly varied from school to school. N = 2647 parents participated in an online survey and rated the following activities of teachers in mathematics, language art (German), English, and science/...
Article
Die vorliegende Studie widmet sich der Fragestellung, inwieweit Persönlichkeitsmerkmale und pädagogische Vorerfahrungen im Nachhilfeunterricht als individuelle Eingangsvoraussetzungen Lehramtsstudierender bedeutend sind für Selbstwirksamkeitserwartungen hinsichtlich der Beratung von Schülerinnen und Schülern und inwieweit Selbstwirksam-keitserwartu...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Für Lehrkräfte besteht in Deutschland eine allgemeine Pflicht zur Fortbildung, jedoch gibt es nur in wenigen Bundesländern konkrete Vorgaben zum Umfang dieser Verpflichtung und zur Dokumentation der Fortbildungsaktivitäten. Diese Arbeit untersucht daher die Bedeutsamkeit dieser gesetzlichen Verpflichtung für die Fortbildungsteilnahm...
Chapter
Full-text available here: https://www.uni-potsdam.de/fileadmin/projects/schulpaedagogik/Publikationen_%C3%9Cbersicht/Lazarides_Warner_2020_Lehrermotivation_Teacher_Self-Efficacy.pdf ---------------------------------- A teacher’s belief in his or her own capability to prompt student engagement and learning, even when students are difficult or unmo...
Article
Full-text available
Bildungspolitische Strategien und Forschungsarbeiten der aktuellen empirischen Bildungsforschung befassen sich zunehmend mit der Frage der Digitalisierung von schulischen Lehr-Lernprozessen und damit einhergehenden Herausforderungen und Chancen (Bos, Eickelmann, Gerick, Goldhammer, Schaumburg, Schippert, Senkbeil, Schulz-Zander & Wendt, 2014; Kultu...
Chapter
Berufe aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik werden häufig zusammenfassend als MINT-Berufe bezeichnet (engl. STEM; Science, Technology, Engineering and Mathematics). MINT-Berufe umfassen sehr unterschiedliche Disziplinen und sie erfordern teilweise fachübergreifende Kompetenzen (s. Taskinen, Asseburg & Walter, 20...
Book
Full-text available
Careers in Science, Technology, Engineering, and Mathematics (STEM) rank among the fastest-growing career fields. An ongoing issue in STEM is the problem of gender inequality nearly across the whole life-span with an underrepresentation of girls and women in STEM education and professions. Such gender inequality in STEM is starting from school and...
Chapter
Bisher konzentriert sich die Forschung zur Lehrkräfte-Eltern-Kooperation auf Fragen der Bereitschaft und Häufigkeit sowie auf die Darstellung und Analyse von Einzelfällen. Parallel dazu entstehen Praxisprojekte, die sich mit der expliziten Förderung normativ gesetzter Zielgrößen dieser Kooperation beschäftigen. Im Rahmen der Pilotstudie „Kooperatio...
Chapter
Insbesondere wenn es darum geht, erfolgreiche Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern zu initiieren und zu begleiten, ist die Kooperation zwischen Eltern und Lehrkräften von großer Bedeutung (zusammenfassend in Wild & Lorenz 2010). In diesem Beitrag wird der Frage nachgegangen, welche Gelingensbedingungen und Herausforderungen für eine erfolgrei...
Article
Full-text available
Previous research has identified students' personality traits, especially conscientiousness, as highly relevantpredictors of academic success. Less is known about the role of Big Five personality traits in students when itcomes to teachers' decisions about students' educational trajectories and whether personality traits differentiallyaffect these...
Article
Die Förderung des kompetenten Umgangs mit digitalen Medien bei Lernenden liegt in dem Aufgabenbereich von Lehrkräften. Allerdings ist bislang unklar, inwieweit (angehende) Lehrkräfte selbst über solche digitalen Kompetenzen verfügen. Derzeit existiert ein Forschungsdesiderat in der Verfügbarkeit von Instrumenten, welche digitale Kompetenzeinschätzu...
Article
Full-text available
Der Einstieg in die berufliche Praxis ist für Lehramtsstudierende verbunden mit einer Vielzahl von Anforderungen. Selbstwirksamkeitserwartungen gelten als personenbezogene Ressource, um mit den vielfältigen Anforderungssituationen umzugehen. Die soziale Unterstützung durch Mentoring gilt demgegenüber als wichtige umgebungsbezogene Ressource. Ressou...
Article
Die gelingende Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften gilt eine wichtige Voraussetzung für den schulischen Bildungserfolg Lernender und wirkt sich zudem positiv auf die Beziehung von Lehrkräften und Lernenden aus. Der vorliegende Beitrag untersucht, inwiefern das Engagement von Klassenlehrkräften in der Zusammenarbeit mit Eltern, operationalisie...
Article
While school self-concept is an important facilitator of a student’s school engagement, previous studies rarely investigated whether it may also explain the change in students’ school engagement during secondary school. Moreover, as social relations play an increasingly important role in adolescence, the current research distinguishes between the s...
Article
Full-text available
Rooted in Eccles and colleagues’ expectancy-value theory, this study aimed to examine how expectancies and different facets of task value combine to diverse profiles of motivational beliefs, how such complex profiles develop across a school year, and how they relate to gender and career plans. Despite abundant research on the association between ge...
Article
Full-text available
Women are often underrepresented in math-intensive fields like the physical sciences, technology, engineering and mathematics. By comparison, boys relative to girls are less likely to strive for jobs in social and human-services domains. Relatively few studies have considered that intra-individual comparisons across domains may contribute to gender...
Article
Four topics were investigated in this longitudinal person-centered study: (a) profiles of subjective task values and ability self-concepts of adolescents in the domain of mathematics, (b) the stability of and changes to the profiles of motivational beliefs from Grade 7 to 12, (c) the relation of changes to student-perceived classroom characteristic...
Article
Person-centered research has shown that individuals can be assigned to different motivational profiles, but only scattered studies have addressed motivational profiles in specific domains. We investigated the stability and change in motivational profiles in mathematics classrooms and examined how perceived teaching predicted changes in profile memb...
Article
Die Verknüpfung von Theorie und Praxis im universitären Lehramtsstudium kann durch Praktika und Praxisbezüge vorgenommen werden. Aktuelle Forschungsbefunde weisen darauf hin, dass Praktika von Lehramtsstudierenden als zentraler Teil ihrer universitären Ausbildung wahrgenommen werden. Bislang ist jedoch nur wenig bekannt darüber, wie Lehramtsstudier...
Article
Achievement emotions are important prerequisites for academic outcomes and well-being, yet little is known about their relation to teaching quality. This study examines the relation between student-perceived teaching quality in mathematics classrooms in grade 9 and enjoyment, anxiety, and boredom in grade 10, at both the student and classroom level...
Article
Ziel der Studie ist die Untersuchung der individuellen und schulbezogenen Bedingungen der elterlichen häuslichen Unterstützung schulbezogener Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I. Des Weiteren wurde untersucht inwieweit diese Unterstützung mit der Veränderung der intrinsischen Motivation und des akademischen Selbstkonzepte...
Chapter
Das Kapitel befasst sich mit dem aktuellen Forschungsstand zur Entwicklung motivationaler Orientierungen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich im mittleren Jugendalter. Ziel des Kapitels ist es, einen Überblick über Entwicklungsverläufe unterschiedlicher motivationaler Orientierungen zu geben und dabei die Rolle der Erziehungs- und Entwic...
Chapter
Die vorliegende Studie befasst sich mit der Entwicklung und Validierung einer Skala zur Erfassung der Beratungskompetenz bei Lehramtsstudierenden im Praxissemester. Befragt wurden insgesamt 200 Studierende unterschiedlicher Lehramtsstudiengänge der Universität Potsdam. Faktoranalysen zeigten, dass das Konstrukt der Beratungskompetenz in vier Subska...
Chapter
Praxisphasen im Lehramtsstudium sind von erheblicher Bedeutung für die Entwicklung selbsteingeschätzter Kompetenzen sowie für die berufliche Orientierung. Am Arbeitsbereich Schulpädagogik der Universität Potsdam wurde im Rahmen des Projektes „Campusschulen“ ein Seminarkonzept entwickelt, das die Verzahnung von Theorie und Praxis durch Vernetzung vo...
Book
Full-text available
In Brandenburg kommt der Universität Potsdam eine besondere Rolle zu: Sie ist die einzige, an der zukünftige Lehrerinnen und Lehrer die erste Phase ihres Werdegangs – das Lehramtsstudium – absolvieren können. Vor diesem Hintergrund wurde bereits kurz nach der Gründung im Jahr 1991 das „Potsdamer Modell der Lehrerbildung“ entwickelt. Dieses Modell s...
Article
Praxisphasen im Lehramtsstudium sind von erheblicher Bedeutung für die Entwicklung selbsteingeschätzter Kompetenzen sowie für die berufliche Orientierung. Am Arbeitsbereich Schulpädagogik der Universität Potsdam wurde im Rahmen des Projektes „Campusschulen“ ein Seminarkonzept entwickelt, das die Verzahnung von Theorie und Praxis durch Vernetzung vo...
Article
Die vorliegende Studie befasst sich mit der Entwicklung und Validierung einer Skala zur Erfassung der Beratungskompetenz bei Lehramtsstudierenden im Praxissemester. Befragt wurden insgesamt 200 Studierende unterschiedlicher Lehramtsstudiengänge der Universität Potsdam. Faktoranalysen zeigten, dass das Konstrukt der Beratungskompetenz in vier Subska...
Article
The aim of this person-centered study is to identify the profiles of interest value, self-concept, and performance in the domain of mathematics among elementary school students and to examine the stability and changes in these profiles from grade 1 to grade 2. Teacher-reported evaluations of students' mathematical ability and gender were examined a...
Article
Over the last decades, more and more adolescents and children feel chronically stressed, which negatively affects their school performance. However, less is known whether classmates' general stress affects an individual student's quality of motiva- tion. Therefore, based on conservation of resources theory, this study examined the precise interplay...
Article
Full-text available
The social context plays a decisive role in the formation of the academic self-concept (ASC) and has been widely studied as the Big-Fish-Little-Pond-Effect (BFLPE). This effect describes that comparable talented students in high-achieving school settings have a lower ASC compared to equally talented students attending low-achieving settings. Past r...
Article
Interest is important for successful student learning, but little is known about the developmental dynamics between interest and social support in classrooms. Based on the stage-environment fit theory, this study investigated the interrelation of developmental changes in student class-level interest and perceived teacher support in mathematics clas...
Article
The purpose of this study is to examine whether teacher enthusiasm and classroom management self-efficacy are related to classroom mastery orientation and student motivation. We used data from 803 students in grades 9 and 10 (53.3% girls) and their mathematics teachers (N = 41; 58.5% men). Student-perceived teacher enthusiasm was related to classro...
Chapter
Kooperationsbeziehungen in der Schule gelten als zentrale Einflussfaktoren auf die Lernprozesse Jugendlicher und haben positive Effekte auf Eltern, Lehrkräfte sowie Lernende (Epstein, 2001). Der vorliegende Beitrag fragt nach der tatsächlich realisierten Kooperation zwischen Eltern und Lehrkräften an Berliner Schulen (9. und 10. Klasse). Der Beitra...
Article
According to Eccles and Jacobs' (1986) parent socialization model, parents’ gendered ability and value beliefs influence girls’ and boys’ interpretations of those beliefs, and hence students’ domain-specific valuing of tasks and competence beliefs and subsequent career plans. Studies have rarely analyzed how both student-perceived mothers’ and fath...