Peter Stücheli-Herlach

Peter Stücheli-Herlach
Zurich University of Applied Sciences | ZHAW · Department of Applied Linguistics

PhD

About

30
Publications
2,977
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
55
Citations
Introduction
Peter Stücheli-Herlach currently works at the Department of Applied Linguistics, Zurich University of Applied Sciences. Peter does research in Communication and Media, Qualitative Social Research and Semiotics. Their current project is 'Energiediskurse in der Schweiz/Energy discourses in Switzerland '.

Publications

Publications (30)
Article
Full-text available
p>This article discusses the concept of discourse community in the context of language-related discourse research in the digital transformation. In a system-theoretical interpretation of digitalization, the understanding of 'discourse community' can become more profound. This new insight allows to analytically separate analog approaches and digital...
Chapter
Sprache zu verwenden ist in der PR-Arbeit eine alltägliche Praxis. Linguistische Analyseperspektiven haben sich in der Organisations- und Managementwissenschaft etabliert, während sie in der Forschung zu strategischer Kommunikation und PR hingegen erst vereinzelt vertieft worden sind. Dieser Beitrag systematisiert unterschiedliche wissenschaftliche...
Research
Full-text available
Management Summary (Deutsch et en français) Der Forschungsbereich Organisationskommunikation und Öffentlichkeit (OKOE) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW, Departement Angewandte Linguistik) hat für das Bundesamt für Gesundheit (BAG) eine situative Diskursanalyse mit Blick auf die Nationale Strategie Antibiotikaresistenzen (S...
Article
Since linguistic discourse analysis has also become an independent sub-discipline within discourse research, the question arises as to what contribution it can make to solving current social and political problems. For this reason, we propose a transdisciplinary research design that considers theoretical, methodological and practical research issue...
Article
Full-text available
Public discourse about energy policies plays a key role in the successful implementation of the Swiss energy strategy. The interdisciplinary research project Energy Discourses in Switzerland focuses on the patterns of language use related to energy policy. Patterns of language use are understood and analyzed as drivers or constraints of democratic...
Chapter
Sozial- und sprachwissenschaftliche Disziplinen haben im Laufe der Zeit unterschiedliche Wege der Beschreibung und Erklärung des Sprachgebrauchs in der Organisationskommunikation gefunden. Seit der Jahrtausendwende erweist sich eine diskurspragmatische Perspektive als gemeinsamer Nenner: Wertschöpfung als Wortschöpfung zu verstehen, ist ihre Pointe...
Chapter
Professionelle Public Relations sehen sich heute mit den typischen Herausforderungen der strategischen Organisationskommunikation konfrontiert. Diese rühren maßgeblich von einer digital vernetzten Öffentlichkeit her, die nicht nur durch orts- und zeitunabhängige Rezeption, sondern auch durch die permanente Produktion von Beiträgen durch die Anspruc...
Chapter
Full-text available
Die Angewandte Linguistik ist in der Lage, Beiträge an die strategische Organisationskommunikation zu leisten. Diese ist mit den Herausforderungen vernetzter partizipativer Öffentlichkeiten konfrontiert, für deren Analyse sich praxistheoretische Ansätze eignen (1). Ein Beispiel dafür ist die Frage nach den Diskursstrategien vernetzter Organisatione...
Article
Full-text available
The conditions for the management of relations between public organizations and their stakeholders have changed profoundly in recent decades. Within the framework of the communicatively constituted „world society“ and its public governance, network communication has become a key factor for future success in stakeholder management. However, practica...
Chapter
Die fortschreitende Ausdifferenzierung gesellschaftlicher Funktionssysteme, Schichten und Segmente wirft die Frage nach der Möglichkeit politischer Verständigung und Steuerung auf. Das ist die Frage nach spezifischen Leistungen der politischen Öffentlichkeit für eine sich zentrifugal entwickelnde Gesellschaft. Sie ist in der politischen Diskurstheo...
Chapter
Full-text available
Der Trend bei den Unternehmen, eigene Kunden- und Mitarbeiterzeitschriften herauszugeben (Corporate Publishing), hat die Anforderungen an das Schreiben für die PR nochmals ansteigen lassen: Der Wettbewerb um Aufmerksamkeit hat sich verschärft, Medienkonvergenz ist wichtiger geworden. Beim Schreiben für Corporate-Publishing(CP)-Medien müssen sowohl...
Chapter
Full-text available
Für die Public Relations (PR) zu schreiben, ist ein heikles Geschäft: Es eröffnet zwar die Chance, Kommunikationserfolge auf Distanz und Dauer zu erzielen. Aber es birgt das Risiko mangelnder Beachtung und des Entstehens von Missverständnissen. Wer schreibend Zielgruppen ansprechen und sie bewegen will, versucht deshalb, Chancen für die Kommunikati...
Chapter
Schreiben und Politisieren gehören zusammen: Der Streit über verbindliche Regeln und ihre Umsetzung ist in der Demokratie nicht nur ein Streit mit Worten, sondern auch über sie (1.). Die Planung politischer Texte orientiert sich an eingespielten sprachlichen Mustern der Thematisierung, der Deutung und der Beurteilung politischer Sachverhalte (2.)....
Chapter
Reden zu schreiben, ist keine leichte Aufgabe: Unterschiedliche Rollen der Redner und Erwartungen im Publikum wie auch die multimediale Vermittlung rhetorischer Auftritte rufen nach einem differenzierten System der Planung, des Entwurfs und der Verbesserung von Redetexten (1.). Die Analyse der Situation vor Ort, die Planung des Auftritts wie auch d...
Book
Full-text available
Das Schreiben prägt den Berufsalltag in der PR. Dieses Handbuch präsentiert theoretische Modelle und praktische Methoden für ein Schreiben mit System, das Chancen der medienkonvergenten Kommunikation nutzt und deren Risiken meidet. Spezialisten der anwendungsorientierten Kommunikationsforschung legen dar, wie PR-Texte auf die Bedürfnisse von Wirtsc...
Article
Full-text available
Mit dem Web 2.0 und den darauf basierenden Social Media hat sich eine neue Öffentlichkeit herausgebildet: Politische Kommunikation erfolgt darin in der Form permanenter, medienkonvergenter, sowohl individualisierbarer wie massenpublizistischer Vernetzung (1. Einleitung). Angesichts der grossen Zahl der Online-Bürgerinnen und -Bürger, aber auch der...
Article
Full-text available
Governmental strategies of public communication are an important part of Public Management. Governance requires an integration of policy analysis and planning, decision-making and strategic communication management. For this purpose, communication management must be understood mainly as argumentation and deliberation management and as public storyt...
Article
Full-text available
Coop steht nicht auf der Blacklist», heisst die Über-schrift im Blick am Abend. Die Rede ist von Migipedia, der neuen Internetplattform der Migros. Untertitel des Beitrags: «Die Migros lässt sich ab jetzt online be-werten». Der Text dann malt aus, dass sich auf Migipedia alle dazu äussern dürfen, wie sie die Produkte der Migros finden. Gerade auch...
Article
Angehende Kulturjournalistinnen und -kommunikatoren produzieren im Masterstudium ein Dossier für eine mul- timodale Architekturzeitschrift. An diesem Beispiel untersucht der vorliegende Beitrag die didaktische Komple- xität kollaborativer Schreibprojekte in realitätsnahen Arbeitsumgebungen. Er umreisst zuerst das professionelle Handlungsfeld public...

Network

Cited By

Projects

Projects (8)
Project
This project investigates the public communication concerning the COVID-19 pandemic, especially between health organizations and individual social groups such as young adults. The project is funded within the SNF emergency support for research into corona viruses. It is a joint collaboration of researchers from the Schools of Applied Linguistics and Health Professions and the Università della Svizzera italiana.
Project
Due to the increase in antimicrobial resistance in Switzerland and in the light of the health policy priorities "Health 2020", the Confederation has launched a national strategy against antibiotic resistance (StAR strategy) in cooperation with the Federal Office of Public Health (FOPH), Food Safety and Veterinary Office (FSVO), Agriculture (FOAG) and the Environment (FOEN), Swiss cantons and other stakeholders. The main goal of StAR is to maintain the long-term efficacy of antibiotics for humans and animals. On behalf of the Federal Office of Public Health (FOPH), the research departemetn OKOE Organizational Communication and the Public of the IAM Institute for Applied Media Studies conducts a situational corpus-based discourse analysis of the French linguistic usage. The discourse analysis includes a determination of the position of the communicative positions on the StAR in public discourse in the sense of a "mapping" of the policy field and its communicative networks.