Peter Schimany

Peter Schimany

About

36
Publications
982
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
74
Citations
Citations since 2017
3 Research Items
48 Citations
2017201820192020202120222023024681012
2017201820192020202120222023024681012
2017201820192020202120222023024681012
2017201820192020202120222023024681012
Introduction
Skills and Expertise

Publications

Publications (36)
Chapter
In der politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gilt der Asylkompromiss von 1992/93 als höchst kontroverse Entscheidung, die bis heute, rund 20 Jahre später, Auswirkungen auf die Asylmigration hat. In diesem Band analysieren Wissenschaftler das damalige Flüchtlingsgeschehen, die Interessen der politischen Akteure sowie die Europäisieru...
Chapter
In der politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gilt der Asylkompromiss von 1992/93 als höchst kontroverse Entscheidung, die bis heute, rund 20 Jahre später, Auswirkungen auf die Asylmigration hat. In diesem Band analysieren Wissenschaftler das damalige Flüchtlingsgeschehen, die Interessen der politischen Akteure sowie die Europäisieru...
Chapter
Full-text available
Chapter
In der politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gilt der Asylkompromiss von 1992/93 als höchst kontroverse Entscheidung, die bis heute, rund 20 Jahre später, Auswirkungen auf die Asylmigration hat. In diesem Band analysieren Wissenschaftler das damalige Flüchtlingsgeschehen, die Interessen der politischen Akteure sowie die Europäisieru...
Chapter
In der politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gilt der Asylkompromiss von 1992/93 als höchst kontroverse Entscheidung, die bis heute, rund 20 Jahre später, Auswirkungen auf die Asylmigration hat. In diesem Band analysieren Wissenschaftler das damalige Flüchtlingsgeschehen, die Interessen der politischen Akteure sowie die Europäisieru...
Chapter
In der politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gilt der Asylkompromiss von 1992/93 als höchst kontroverse Entscheidung, die bis heute, rund 20 Jahre später, Auswirkungen auf die Asylmigration hat. In diesem Band analysieren Wissenschaftler das damalige Flüchtlingsgeschehen, die Interessen der politischen Akteure sowie die Europäisieru...
Chapter
In der politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gilt der Asylkompromiss von 1992/93 als höchst kontroverse Entscheidung, die bis heute, rund 20 Jahre später, Auswirkungen auf die Asylmigration hat. In diesem Band analysieren Wissenschaftler das damalige Flüchtlingsgeschehen, die Interessen der politischen Akteure sowie die Europäisieru...
Book
Deutschland ist ein Land des „langen Lebens“. Zugleich ist es durch Zu- und Abwanderung geprägt. Nicht nur in der einheimischen Bevölkerung steigt die Zahl älterer Menschen, auch der Anteil derer, die im Verlauf ihres Lebens zugewandert sind und hier alt werden, nimmt zu. In der Alternsforschung wurden ältere Menschen mit Migrationshintergrund bish...
Chapter
Deutschland gehört zwar nicht zu den klassischen Einwanderungsländern, es wird aber spätestens seit Mitte der 1950er Jahre durch ein hohes Maß an Zuzügen von verschiedenen Migrantengruppen geprägt (Bade & Oltmer 2004; Meier-Braun 2006>; Oltmer 2010). Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es umfangreiche Wanderungsbewegungen. Zwischen 1945 und 1949 kamen e...
Chapter
Was fördert, was hemmt die Integration von Zuwanderern? Welche Konzepte können als erfolgreich angesehen werden? Vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen greifen die Beiträge dieses Bandes zentrale Themen der Debatte auf: Integration durch Recht, Multikulturalismus, interkulturelle Öffnung, Eingliederung in den Arbeitsmarkt und Staatsangehör...
Chapter
Was fördert, was hemmt die Integration von Zuwanderern? Welche Konzepte können als erfolgreich angesehen werden? Vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen greifen die Beiträge dieses Bandes zentrale Themen der Debatte auf: Integration durch Recht, Multikulturalismus, interkulturelle Öffnung, Eingliederung in den Arbeitsmarkt und Staatsangehör...
Chapter
Was fördert, was hemmt die Integration von Zuwanderern? Welche Konzepte können als erfolgreich angesehen werden? Vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen greifen die Beiträge dieses Bandes zentrale Themen der Debatte auf: Integration durch Recht, Multikulturalismus, interkulturelle Öffnung, Eingliederung in den Arbeitsmarkt und Staatsangehör...
Article
Unter Migrantenorganisationen wird allgemein verstanden, dass sich Migranten in zumeist eigenethnischen Organisationen zusammenfinden und engagieren. Migrantenorganisationen spielen eine zentrale Rolle in der Vermittlung von Informationen und Kontakten. Sie nehmen Einfluss auf Migrationsprozesse sowie auf die Einbindung in das Herkunfts- und Aufnah...
Article
Considering the different political and social backgrounds among European countries, it can be assumed that there are cross-national differences in terms of respondents’ attitudes towards welfare state institutions and ageing-related issues. How far can we differentiate between countries where governments are assigned stronger responsibilities towa...
Article
In the census of 17 May, 1939, the Jews and "Jewish hybrids of the first and second degree" were counted by a special questionnaire, the socalled "Ergänzungskarte." The 1939 census took also place in the "Ostmark", the former Austria. Thus also for Austria the question must be put, whether the data of the 1939 census were used to draw up the transp...
Chapter
Die nationalsozialistische Vertreibungs- und Vernichtungspolitik hat die jüdische Bevölkerung in Österreich schwer getroffen. Zum Zeitpunkt des „Anschlusses“ im März 1938 lebten in Österreich über 200.000 Juden, von denen rund 130.000 vertrieben und mindestens 65.000 Opfer der Verfolgungen wurden. Nur etwa 5.500 Juden überlebten die Jahre vom März...
Article
Like all modern societies Austria is faced with the process of demographic ageing. This paper concentrates on the question of how current policies in the field of old-age provision are being viewed and how Austrians envisage this issue for the future. Departing from an assessment of population ageing, results will be presented for the following top...
Article
Like all modern societies Austria is faced with the process of demographic ageing. This paper concentrates on the question of how current policies in the field of old-age provision are being viewed and how Austrians envisage this issue for the future. Departing from an assessment of population ageing, results will be presented for the following top...
Chapter
Lotet man die Perspektiven einer empirisch orientierten Soziologie des Alterns aus, dann kommt der angewandten Demographie resp. Bevölkerungssoziologie in konzeptioneller und methodischer Hinsicht besondere Relevanz zu. Zum einen stellen die von der Demographie bzw. Bevölkerungsstatistik erhobenen Daten eine unverzichtbare Grundlage dar, um sich üb...
Article
Der Prozess der demographischen Alterung hat weit reichende Folgen für Staat und Gesellschaft. Hierbei wird von drei zentralen Annahmen ausgegangen. Erstens ist das Altern der Bevölkerung ein irreversibler und langfristiger Vorgang, wobei die gravierenden Veränderungen im Altersaufbau mit einer Bevölkerungsabnahme und einem Wandel der soziodemograp...
Chapter
Dreh- und Angelpunkt der folgenden Ausführungen ist der Prozess der demografischen Alterung. Hierbei wird von drei zentralen Annahmen ausgegangen: Erstens ist das Altern der Bevölkerung ein irreversibler und langfristiger Vorgang, der zudem globale Ausmaße annimmt. Gleichzeitig werden gravierende Veränderungen im Altersaufbau von einer Abnahme der...
Chapter
Der Tourismus zählt zu den auffallendsten Massenphänomenen in modernen Gesellschaften. Den Prognosen der World Tourism Organization zufolge wird zu Beginn des 21. Jahrhunderts der Tourismus die vermutlich weltweit größte Wirtschaftsbranche sein. Trotz dieses ökonomischen Potentials ist das sozialwissenschaftliche Analyseaufkommen zumindest im deuts...
Article
'Anhand der Datenbasis von SOFIS und SOLIS wurde erstmals eine umfangreiche Beschreibung der Migrationsforschung vorgenommen. Hierbei zeigt sich, dass die Anteile der Migrationsforschung an allen erfassten sozialwissenschaftlichen Forschungsvorhaben und Veröffentlichungen beachtlich sind. Im Berichtszeitraum von 1999 bis 2008 sind 2.516 Forschungsv...

Network

Cited By