Peggy Katelhoen

Peggy Katelhoen
University of Milan | UNIMI · Dipartimento di Lingue e Culture Contemporanee

Doctor of Philosophy (Universität Potsdam)
Associate Professor (Università degli Studi di Milano)

About

93
Publications
29,413
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
62
Citations
Citations since 2017
8 Research Items
19 Citations
201720182019202020212022202302468
201720182019202020212022202302468
201720182019202020212022202302468
201720182019202020212022202302468

Publications

Publications (93)
Chapter
More than 20 years ago, mediation was introduced in the Common European Framework of Reference for Languages (CEFR) as a fourth language activity alongside reception, production and interaction (Council of Europe 2001), and since then it has sought (and found) its place in foreign language teaching. Although in the original version of the CEFR ther...
Chapter
The following article focuses on mediation activities for work-related foreign language teaching (Costa/Katelhon 2013) in the field of tourism. After a brief introduction to the concept of mediation and the linguistic and cultural characteristics of tourism communication, the authors’ stated concern is to develop mediation activities that meet the...
Article
Full-text available
This thematic issue of Linguistik online is dedicated to Contrastive linguistics for the language pair Italian-German. The contributions collected here deal with Italian-German language comparison from different points of view. The common feature of all of them is a corpus-oriented approach. Using authentic attestations from different linguistic so...
Article
Full-text available
In our contribution, we would like to focus on the use of corpora for the learning of the specialist language of tourism, and in particular we investigate the following issues: Which German corpora can be used in teaching and what characteristics do they have? Can they also be used for teaching the LSP of tourism? Which activities can encourage the...
Article
Full-text available
In this paper, we analyse four different linguistic devices that participants use to contextualize direct speech in German everyday conversations. Three of them are so-called quotative constructions (nach dem Motto, von wegen, ich so/sie so) whereas one device is a prosodic one. We show that each device is specialized for specific types of direct s...
Book
Full-text available
Il volume riunisce ricerche su diversi fenomeni della lingua parlata italiana a confronto con altre lingue europee quali il bulgaro, il francese, l'inglese, il rumeno, lo spagnolo, il tedesco. L'aspetto innovativo di questo volume risiede nel confronto fra variet^a linguistiche orali. I contributi hanno un'impostazione contrastiva e affrontano aspe...
Chapter
„Der Einsatz von audiovisuellen Medien hat sich im Fremdsprachenunterricht als sehr fruchtbar erwiesen“ (Storch 1999, 273). Diese Meinung wird heutzutage von vielen Fremdsprachenlehrenden als selbstverständlich vertreten, gerade im Zuge der handlungsorientierten, authentischen und schülerorientierten Ausrichtung des Unterrichts und der Einsatz von...
Book
Der Begriff Sprachmittlung ist zu einem schillernden Modewort der Fremdsprachendidaktik geworden, der im europäischen Kontext und für verschiedene Fremdsprachen unterschiedlich interpretiert wird. Vor allem die terminologische Beziehung von Sprachmittlung und Übersetzen und Dolmetschen, ihre Abgrenzung und die daraus resultierenden Inhalte und Meth...
Article
This article discusses the features of the teacher training course for German teachers held at the University of Turin during the academic year 2012/13. Starting from the description of the framework agreement between our Department and the Goethe Institut Italien, we will then describe the theoretical framework of the new teacher training program...
Conference Paper
Blended learning. teacher training, German as a foreign language
Chapter
After the introduction of the Bologna Declaration in Italian universities (2001), the teaching of German language and linguistics has undergone major changes. Also the implementation of the Common European Framework of Reference for Languages (CEFR) contributed to modifying German language curricula extensively. Nevertheless the interaction skill "...
Book
Der wichtigste Grund, Deutsch als Fremdsprache zu lernen, stellt für Studierende sowie für Schüler und Schülerinnen im Ausland heute vor allem die wirtschaftliche Bedeutung der deutschsprachigen Länder und die mit den Sprachkenntnissen verbundene Chancenerhöhung auf dem Arbeitsmarkt dar. Durch die global steigende Bedeutung des Deutschen als intern...
Article
Sapete cosa sono i Königsberger Klopse? No? Allora vi trovate nella stessa situazione di una turista italiana in una trattoria tedesca con cucina tradizionale. E che fareste se un turista tedesco vi domandasse il significato di cartelli stradali italiani? O se la figlia di una collega tedesca vi chiedesse aiuto perché intenzionata a recarsi in Ital...
Article
This article focuses on mediation as an integral and communicative competence in the teaching of German as a foreign language. After an introduction to the main issues we propose a concept for teaching and training in language mediation in the acquisition of German as a foreign language at Italian universities, starting from the very first steps (A...
Presentation
teacher training, German as a foreign language, IWB
Article
Daily life in the GDR. A short glossary with comments and Italian translation With the reunification of the two German states it was possible to observe directly and almost simultaneously the linguistic changes which resulted from the event. The process that had such a strong impact on the German language following the political upheaval of 1989/9...
Article
Gegenstand dieses Beitrages sind verbale Konstruktionen wie: “Nun lassen Sie mich doch ausreden!“ und „Mi lasci finire, per favore!“ der deutschen und italienischen Sprache. Ihre Gemeinsamkeit besteht im periphrastischen Charakter der Verbverbindung und der kausativen Bedeutung. Als besonderes typologisches Merkmal der romanischen Sprachen war gram...
Chapter
The subject of this paper are verbal constructions of present German language such as: fängt an zu schreiben; er soll singen; es droht einzustürzen; sie ist am Arbeiten; er lässt sie arbeiten and of Italian language as: sta facendo, va a vedere, sta per fare, fa fare, si mette a stirare, deve lavorareetc. Their common feature is their periphrastic...
Article
Zusammenfassung Verben wie tun, lassen, machen zeichnen sich durch einen hybriden Status zwischen lexikalischem Bedeutungsträger und grammatischem Funktionswort aus. Das Vollverb geht dabei dem Funktionsverb geschichtlich voraus. Anhand des Ausdrucks einer Kausativitätsbeziehung, der von allen genannten Verben übernommen werden kann bzw. konnte, we...
Book
Der Wortschatz ist seit Jahren eines der zentralsten Themen in der Sprachlehrforschung. Wie kann Wortschatz deskriptiv erfasst und dargestellt werden? Was sind Anforderungen an Lernerwörterbücher? Welche sprachkontrastiven Aspekte hinsichtlich Lexik und Phraseologie spielen eine Rolle für den fremd- und zweitsprachlichen Wortschatzerwerb? Diese und...
Chapter
ABSTRACT Sprachliche Ausdrücke, die die Beziehung Ursache -> Wirkung beschreiben, werden kausativ genannt. Die Idee, „einen Agens zu veranlassen, eine Tätigkeit auszuführen“ kann in vielen Sprachen durch eine analytische Verbalkonstruktion ausgedrückt werden. In diesem Beitrag sollen die kausativen Verbalperiphrasen der italienische Sprache und der...
Data
Mentre un berlinese della parte occidentale si recava in un Supermarkt, comprava un Grillhähnchen (pollo arrosto), metteva la spesa in una Plastiktüte (il sacchetto di plastica che gli veniva fornito dal supermercato), poi leggeva un articolo sul giornale su un Astronaut, prendeva uno spuntino che consisteva in un Hamburger o un Hotdog e, infine, b...
Article
The present paper focuses on the acquisition of orthographic knowledge in L3 German. This aspect of L3 learning has been so far neglected by most scholars. The analysis presented here is based on a corpus of short writings under dictation and addresses different aspects of the L3 writing process in German (students' L1 is Italian, the L2 is English...
Article
2009 war ein besonderes Jahr für Deutschland. Am 9. November feierte die Republik das 20. Jubiläum des Mauerfalls. Die Bundesrepublik feierte ihr 60-jähriges Bestehen. Und 2009 war auch ein Wahljahr, in dem Angela Merkel als erste Frau und erste Ostdeutsche in ihrem Amt als Bundeskanzlerin bestätigt wurde. ZwanzigJahre nach dem Mauerfall gehört das...
Article
Der deutsch deutsche Sprach(gebrauchs-)wandel, bzw. die Fragestellung, inwieweit ein anderes Staatssystem auch die Sprache beeinflusst bzw. was dann mit der Sprache passiert, wenn dieses politische System aufhört zu existieren, hat die Linguisten seit Anbeginn der Existenz der beiden deutschen Staaten interessiert. Mittlerweile liegen zahlreiche Pu...
Presentation
Teacher training at bilingual schools (Rome and Milan), Acquisition of literacy at bilingual schools
Article
L’anno 2009 rappresenta un anno particolare per i tedeschi, particolare in quanto ricco di anniversari e avvenimenti. Non solo si festeggiano i sessant’anni dalla fondazione della repubblica federale ma anche 20 anni dalla caduta del muro. Inoltre, è stato l’anno delle elezioni, la cancelliera Angela Merkel è stata riconfermata nel suo incarico com...
Article
Lessico di linguistica. Fondato da Hadumod Bußmann. Traduzione italiana, adattamento e revisione sulla base della 3 a edizione originale, rivista e ampliata, a cura di Paola Cotticelli Kurras, Alessandria: Edizioni dell'Orso, ISBN 88-7694-959-3, pp. 873, € 90,00. Wer kennt es nicht, das Lexikon der Sprachwissenschaft von Hadumod Bußmann. Es hat sei...
Data
Warum noch ein Lehrbuch zur deutschen Wortbildung?, mag sich jetzt so manche/r fragen. Der zu besprechende Band aus der erfolgreichen UTB Reihe, die mittlerweile u.a. vom Francke Verlag herausgegeben wird, unterscheidet sich jedoch im Anliegen und einigen Charakteristiken von anderen Einführungen in die deutsche Wortbildungslehre. Vor allem, dass e...
Conference Paper
Die Rolle der germanistischen Sprachwissenschaft für die Entwicklung interkultureller Kompetenz Der Fremdsprachenunterricht vergangener Tage hat – besonders in den Anfangsklassen – einen entscheidenden Fehler gemacht: Er hat stets über Sprache (im Singular) geredet, wo er über Sprachen (im Plural) hätte reden müssen. (Schröder 2001: 180) In diesem...
Article
Schumacher, Nicole. 2005. Tempus als Lerngegenstand. Ein Modell für Deutsch als Fremdsprache und seine Anwendung für italienische Lernende. Tübingen: Narr (= TBL 487), 303 p. Der Titel des hier zu besprechenden Buches stellt zugleich auch sein Pro-gramm dar. Die Kategorie Tempus wird in diesem Band rigoros als ein (Schwierigkeiten bereitender) Lern...
Article
Seit Jahren habe ich in der Praxis des universitären Deutsch-als-Fremdspracheunterrichts festgestellt, dass Lerner/ -innen im fremdsprachlichen Schrifterwerb, vor allem im Anfängerunterricht eine groBe Anzahl von Orthografiefehlern produzieren, die in keine der gängigen Fehlerkategorien zu passen scheinen. In der Vergangenheit wurden viele dieser F...
Chapter
0. Einleitung Modalpartikeln (MP) werden bekanntlich noch nicht seit langem wissenschaftlich untersucht. Erst mit der so genannten pragmatischen Wende in der Sprachwissenschaft wurden sie Gegenstand mittlerweile zahlreicher einzelsprachlicher oder auch kontrastiver Untersuchungen. Dass bis jetzt trotz allem noch nicht alle MP ausreichend semantisch...
Data
Eva Strittmatter: Arance nell'aria di neve. A cura di Angelika Teichmann. Poesie scelte con testo originale a fronte: 2007. Acireale-Roma, Bonanno editore (Euterpe: 32), ISBN: 887728114-6, € 10,00, pp. 82. Der schmale Gedichtband, der hier besprochen werden soll, stellt insofern eine historische Besonderheit dar, als dass knapp 20 Jahre nach dem Ma...
Article
Die vorliegende Sammlung vereint 20 der wichtigsten Aufsätze zum Thema Sprachvergleich und Typologie romanischer Sprachen des bis 1995 in Göttingen wirkenden Romanisten Gustav Ineichen. Sie stellt somit eine wichtige monografische Ergänzung zur Allgemeine Sprachtypologie (1979, 2 1991) des Autors im Bereich der Romanischen Sprachwissenschaft dar. D...
Chapter
in wissenschaftlichen Texten 0. Einleitung Eine der Grundfunktionen von Texten im Allgemeinen und von Fachtexten im Besonderen besteht in der Vermittlung von Informationen 1. Diese Informationen können aus verschiedenen Quellen stammen; sie können aus einer Beobachtung seitens des Sprechers oder aus Indizien abgeleitet sein oder von einer oder mehr...
Chapter
ovvero Le 'piccole' differenze nel comportamento linguistico dei tedeschi dell'est e dell'ovest 1 0. Premessa Il 26 di ottobre 1998, Wolfgang Thierse disse nel suo discorso inaugurale per l'assunzione dell'incarico del Presidente del Bundestag: " Otto anni dopo l'unificazione statale, questo rappresenta un atto di normalità nelle relazioni non anco...
Article
Nel 1901, appena entrò in vigore per la prima volta una ortografia unitaria di tutti i paesi di lingua tedesca, subito si accesero discussioni su come riformarla. Queste discussioni raggiunsero i punti più alti dopo la seconda guerra mondiale, negli anni settanta e alla fine degli anni ottanta. Ma solo nel 1996 furono approvate dai governi dei paes...
Chapter
Reported speech is a very complex textual sphere. Reported speech refers to other linguistic acts or other communicative situations and can convey their subject. The difference in the two communicative situations must be recognisable in atleast one feature (not here – not me – not now). The first part of the article describes the corpus, which was...
Article
Seit der mittelalterlichen Scholastik ist bekannt, daß sich die Bedeutung der Zeichen menschlicher Sprache nicht nur auf die außersprachliche Realität richten kann (suppositio formalis), sondern daß Zeichen sich in ihrer Eigenschaft als Zeichen auch auf sich selbst beziehen können (suppositio materialis) 1. In der neueren Sprachwissenschaft nennt m...
Chapter
Die Argumentationsstrategien Manzonis in dem Werk La rivoluzione francese del 1789 Im folgenden Artikel soll an einem Beispiel aus der italienischen Literatur, dem Saggio comparativo " La rivoluzione francese del 1789 e la rivoluzione italiana del 1859 " von Alessandro Manzoni (1785-1873), nachgewiesen werden, inwieweit die Vielstimmigkeit in einem...
Article
Im folgenden Artikel soll anhand des komplexen sprachlichen Phänomens der Redewiedergabe die Diskrepanz zwischen sprachwissenschaftlicher Forschung einerseits und konkreter Unterrichtspraxis andererseits aufgezeigt werden. Ausgehend von einer Analyse der (in Italien) verbreitesten Grammatiken für den DaF-Unterricht 1 soll die didaktisierende Darste...

Network

Cited By