Michael Ganß

Michael Ganß
Medical School Hamburg | MSH · arts and chance

About

16
Publications
4,215
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
27
Citations
Citations since 2017
2 Research Items
11 Citations
20172018201920202021202220230123456
20172018201920202021202220230123456
20172018201920202021202220230123456
20172018201920202021202220230123456

Publications

Publications (16)
Book
Full-text available
Diese Publikation bietet eine Konstellation unterschiedlicher Beiträge zur Bedeutung der Poesie, des Schreibens und der Literatur für Gesellschaft und Gesundheit. Sie zeigen aus unterschiedlichen Perspektiven und in verschiedenen Genres poetische Kontexte und Texturen sowie deren Relevanz. Collageartig wechseln sich künstlerische und wissenschaftli...
Book
Full-text available
Mit dem vorliegenden Band wird ein bereits an zahlreichen Museen erprobtes Modell für eine sinnesorientierte Kunstvermittlungspraxis für Menschen mit Demenz vorgestellt. Es ist Ergebnis einer vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Studie zur Frage, wie die Kunstvermittlung im Museum Menschen mit Demenz individuelle und k...
Article
Full-text available
Kunstmuseen ermöglichen Menschen mit Demenz eine gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe, die nicht an Defiziten orientiert ist. Die durch den Alterungs- und demenziellen Prozess verursachten Veränderungen bedeuten keine Einschränkung für eine gemeinsame Auseinandersetzung mit Kunst. Menschen mit Demenz erleben sich in der Vermittlungssituation a...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Fortgeschritten demenzbetroffene Menschen leben bedurfnisorientiert und erhalten sich bei nachlassendem kognitivem Vermogen haufig ein feines Gespur fur Stimmigkeiten sinnlichemotionaler Art. Dabei nehmen sie keine Rucksicht auf mediale und berufsfeldbezogene Grenzen, Zustandigkeiten und Spezialisierungen. Aus der zeitgenossischen K...
Book
Full-text available
Obwohl für Wissenschaft und Forschung, für Verständigung und Vermittlung unverzichtbar, ist die Sprache im Kontext der künstlerischen Therapien bisher kaum thematisiert worden. Die Frage nach einer angemessenen Sprache erhält in Dokumentationen künstlerisch therapeutischer Praxis insofern eine besondere Bedeutung, als hier der schöpferische Mensch...
Article
Zusammenfassung. Die zunehmende Anzahl an Menschen mit Demenz in der Altenhilfe hat trotz vielfältiger Entwicklungen in der therapeutischen Begleitung immer noch Hilflosigkeit zur Folge. Die künstlerischen Therapien scheinen gerade aufgrund ihrer nonverbalen und präkognitiven Möglichkeiten für die therapeutische Begleitung prädestiniert zu sein. Di...
Book
Full-text available
Die Dokumentation kunsttherapeutischer Praxis ist der Ausgangspunkt für kunsttherapeutische Forschung. In diesem Band werden Grundlagen, Modelle und Beispiele der Dokumentation vorgestellt, die den Stand praxisorientierter Forschung in der Kunsttherapie widerspiegeln. Im Mittelpunkt stehen dabei Kriterien, die mit den spezifischen Bedingungen der K...
Article
Full-text available
Eine gemeinsame Studie der Fachhochschule Ottersberg und des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke mit dem Thema "Berufsfeldspezifische Bedingungen der Kunsttherapie im klinischen Rahmen" hatte die Schnittstellen und Brücken zwischen Kunsttherapie und Medizin zum Gegenstand. Mit ihren unterschiedlichen Bezugssystemen stehen sich hier zwei von ihrer H...
Experiment Findings
Full-text available
Der Begriff „Therapie“ wird häufig synonym verwandt für klinische oder medizinische Behandlungskonzepte. Die Kunsttherapie rückt damit in die Nähe der hier geltenden Paradigmen: „Therapie ist die wissenschaftlich begründete zielgerichtete Arbeit mit einem Patienten auf der Grundlage einer sorgfältigen Diagnose und Indikationsstellung mit dem Ziel d...

Network

Cited By

Projects