Matti Stöhr

Matti Stöhr
Saxon State and University Library Dresden (SLUB) · Information Services / Digital Scholarship

M.A.

About

20
Publications
2,468
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
18
Citations
Additional affiliations
January 2015 - present
Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities
Position
  • DFG-Project "Historisch-biographisches Informationssystem – www.deutsche-biographie.de"
Description
  • in cooperation with Historischen Kommission (München) - see: http://www.jdg-online.de/projekte/normdatenanreicherung-hbis
October 2014 - February 2015
Humboldt-Universität zu Berlin
Position
  • Bachelor-Seminar "Informationsdienstleistungen für die Wissenschaft"
October 2013 - February 2014
Humboldt-Universität zu Berlin
Position
  • Bachelor-Seminar "Informationsdienstleistungen für die Wissenschaft"
Education
October 2003 - December 2010
Humboldt-Universität zu Berlin
Field of study
  • Library Science / History

Publications

Publications (20)
Chapter
Full-text available
Es ist eine paradoxe Situation: Die durch Open Access und digitalisierte Forschung bedingte Transformation des wissenschaftsmethodischen Paradigmas erfordert ein besonders hohes Maß an Fähigkeiten und Fertigkeiten‚ die dem modernen Begriff von Informationskompetenz entsprechen. Gleichzeitig ist die im Wissenschaftssystem für Informationskompetenz e...
Article
Zusammenfassung Literaturverwaltungsprogramme haben sich zu funktionsmächtigen, alltäglichen Begleitern des wissenschaftlichen Arbeitens sowie auch allgemein für die persönliche Wissensorganisation entwickelt. Eine seit jeher zentrale Funktion dieser Tools ist die Übernahme bibliographischer Daten aus Datenbanken, insbesondere aus elektronischen Bi...
Chapter
This paper presents a current joint project of three German bibliographies (the Historische Bibliographie, the Jahresberichte für deutsche Geschichte, and the Bibliographie zur Zeitgeschichte) and the Bavarian State Library aiming at a closer collaboration of all partners in terms of organization and concept. Results of the first two years of the p...
Article
Full-text available
Die deutschen Geschichtsbibliographien stehen aktuell vor einigen Herausforderungen: Sie sind von einer großen Heterogenität hinsichtlich ihrer Sammelprofile geprägt, kaum mit dem Bibliothekswesen vernetzt und müssen sich gegenüber anderen Recherchemitteln behaupten. Die Erkenntnis, dass dieser Situation gemeinsam besser begegnet werden kann, hat d...
Data
Full-text available
Data
Full-text available
Article
Full-text available
Zum Programm der AGMB-Tagung 2012 in Aachen gehörte u.a. der zweistündige Fortbildungsworkshop „Literaturverwaltung im Fokus – Softwaretypen, bibliothekarische Services und mehr“. Im Beitrag werden weniger die referierten Workshopinhalte beschrieben, als vielmehr die Perspektive der Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand einer eMail-basierten Umfrag...
Article
Full-text available
Der folgende Artikel stellt die Vielfalt bibliothekarischer Dienstleistungsangebote für die persönliche Literaturverwaltung vor, welche Endnutzerinnen und Endnutzer von entsprechender Software mit Gewinn für die eigene wissenschaftliche Arbeit wahrnehmen können. Am Beispiel der Aktivitäten der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berl...
Article
Full-text available
Der folgende Artikel stellt die Vielfalt bibliothekarischer Dienstleistungsangebote für die persönliche Literaturverwaltung vor, welche Endnutzerinnen und Endnutzer von entsprechender Software mit Gewinn für die eigene wissenschaftliche Arbeit wahrnehmen können. Am Beispiel der Aktivitäten der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berl...
Thesis
Full-text available
Die Literaturverwaltung ist ein integraler Bestandteil des wissenschaftlichen Arbeitens. Zur Erleichterung und Effektivierung dieser Tätigkeit existiert mittlerweile ein vielfältiges Angebot an elektronischen Literaturverwaltungssystemen. Die Nutzung wird angesichts wachsender Funktionsmöglichkeiten sowie verfüg- und nachnutzbarer bibliographischer...
Article
Die Literaturverwaltung ist ein integraler Bestandteil des wissenschaftlichen Arbeitens. Zur Erleichterung und Effektivierung dieser Tätigkeit existiert mittlerweile ein vielfältiges Angebot an elektronischen Literaturverwaltungssystemen. Die Nutzung wird angesichts wachsender Funktionsmöglichkeiten sowie verfüg- und nachnutzbarer bibliographischer...
Article
Die gemeinsame Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren von UB und CMS hat sich mit dem grundsätzlichen Einsatz von Literaturverwaltungssystemen im wissenschaftlichen Publikationsprozess auseinandergesetzt und dabei einzelne Anwendungen bzw. Anwendungsformen untersucht. Der folgende Beitrag bietet einen kurzen Überblick zu bestehenden Formen von Li...
Article
Full-text available
Der Artikel stellt das Plone-Produkt „CMF Bibliography AT“ in seinen Funktionen und zielgruppenorientierten Anwendungsbereichen vor. Es wird ferner über die Ziele eines im August 2008 angelaufenen, von der Medienkommission der HU geförderten, einjährigen Projektes am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (IBI) zur Weiterentwicklung...
Article
Full-text available
Der Artikel gibt einen Einblick in die sehr verschiedenen Überlegungen und Ansätze der Institute der Humboldt-Universität, die Nutzung digitaler Medien in der Lehre zu unterstützen und zu verankern. Mit den sogenannten E-Teams wurden institutsweite Netzwerke von Ansprechpartnern aufgebaut. Diese E-Teams sind eine Besonderheit in der Strategie der H...
Article
Die Universitäten in der DDR waren, anders als heute oder auch in der alten Bundesrepublik, in erster Linie zur Bildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und nicht zur Forschung bestimmt. Die Forschung wurde vornehmlich an den außeruniversitären Einrichtungen der Akademie der Wissenschaften der DDR mit Sitz in Berlin (bis 1972 Deutsche Akademie de...
Article
Full-text available
Since 2002 the Department of Library Science at Humboldt University Berlin offers undergraduate students a seminar on the aspect: "Turning an idea into a book" during every summer term. The class is held by Petra Hauke, M.A. The goal of the seminar is to produce a comprehensive exhaustive volume on a subject relevant to library science. The article...

Network

Cited By