Mathias Krisam

Mathias Krisam
Charité Universitätsmedizin Berlin | Charité · Institute for Social Medicine, Epidemiology and Health Economics

MD

About

21
Publications
2,923
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
54
Citations

Publications

Publications (21)
Chapter
Seitdem Nudging als Lösungsansatz vorgestellt und eingesetzt wird, wurde und wird es fortlaufend von verschiedenen Seiten kritisiert. Ich möchte daher an dieser Stelle die fünf wichtigsten Kritikpunkte aufgreifen (Krisam et al. 2017), erläutern und mit dem jeweiligen Inhalt und Hintergrund auseinandersetzen:
Chapter
In den vorangegangenen Kapiteln haben Sie die Grundlagen über Nudging und das AEIOU-Modell kennengelernt. Genauso sollten Sie ein paar konkretere Vorstellungen haben, wie Nudges in Ihrem Betrieb zur Förderung der Gesundheit aussehen könnten.
Chapter
Wie im zweiten Kapitel erwähnt, haben sich international bereits mehrere Autoren (z. B. das britische Behavioural Insights Team bzw. BIT) mit Modellen (u. a. MINDSPACE und EAST) hervorgetan, die den praktischen Einsatz von Nudges befördern sollen (Service et al. 2014; Dolan et al. 2010). Daher sind bisher veröffentlichte Berichte wie beispielsweise...
Chapter
In diesem Kapitel erfahren Sie etwas über die besonderen Herausforderungen der Arbeit in der betrieblichen Gesundheitsförderung und warum Nudging genau hier die Lösung Ihrer Probleme bieten kann. Für den Beginn und für ein besseres Verständnis hole ich dabei etwas weiter aus und ziehe Bereiche der Gesundheitspolitik hinzu, um das größere Bild in de...
Chapter
Nudging, bis vor wenigen Jahren ein noch weitgehend unbekanntes verhaltensökonomisches Konzept, findet zunehmendes Interesse bei allen Akteuren im Gesundheitswesen. Dabei ist es ursprünglich gar nicht spezifisch für eine Anwendung im Gesundheitsbereich entwickelt worden. Vielmehr ging es darum, mit Nudging „eine Steigerung der sozialen Wohlfahrt“ z...
Article
Unserem Verständnis nach betont Joseph Kuhn in seinem Leserbrief folgende Elemente: die Frage nach dem Verhältnis zwischen Gesellschaft respektive kollektiven Zielen und dem Individuum, v. a. der individuellen Autonomie; die Rolle von Vertrauen; die Frage nach dem hinter dem AEIOU-Modell (und Nudging) stehenden Menschenbild sowie dessen ‚Effizienz‘...
Article
Full-text available
Background Many Germans do not move enough in their everyday life, despite there being enough opportunities to simply integrate more physical activity into their daily routine. Particularly taking the stairs is often disregarded and people prefer the more comfortable alternative of an elevator or escalator. So-called stair nudges are a great way to...
Article
Background The use of Behavioural Insights (BI) is gaining increasing attention in the German health landscape. Abstract English-language models provide assistance in the application of BI. However, so far there is no model which (1) is specifically suitable for the health sector and (2) is based on the German language. In this context, the goal wa...
Article
Zusammenfassung Ziel der Arbeit Der Einsatz von Verhaltenswissenschaften (engl. ‚Behavioural Insights (BI)̒) erhält zunehmend Aufmerksamkeit in der deutschen Gesundheitslandschaft. Englischsprachige Modelle geben Hilfestellung in der Anwendung von Erkenntnissen der Verhaltenswissenschaften. Allerdings gibt es bisher noch kein Modell, welches (1) sp...
Article
Full-text available
Background In recent years, policymakers have increasingly used behaviourally informed policies, including ‘nudges’. They have been implemented to produce desirable social outcomes such as healthier eating and physical activity. In Germany, a small research team at the Federal Chancellery acts as the central unit to promote the introduction of nudg...
Article
Zusammenfassung Hintergrund Influencer auf sozialen Medien spielen eine wichtige Rolle im (digitalen) Alltag von Millionen Deutschen. Im Gesundheitsbereich werden diese Protagonisten und Kanäle nicht nur mit kommerziellen Absichten, sondern zunehmend auch zum Transport von Gesundheitsbotschaften genutzt. Noch besteht jedoch kein Wissen über den Nut...
Chapter
Ziel von Nudging ist, menschliches Verhalten durch die gezielte Gestaltung von Umgebungsfaktoren zu beeinflussen, ohne verbindliche Verhaltensvorschriften oder entscheidungsrelevante ökonomische Anreize zu setzen. Dieses verhaltensökonomische Konzept hält zunehmend Einzug in die internationale Politik. Auch im Gesundheitswesen rückt Nudging immer m...
Article
Full-text available
Introduction: The majority of people worldwide do not engage in enough physical activity which can have hazardous effects on both individual and public health. Increasing physical activity levels in our daily lives is therefore a key concern within public health initiatives. Making an active choice to take the stairs over alternatives is an effecti...
Article
Zusammenfassung Der aktuelle Reformprozess der öffentlichen Gesundheit in Deutschland hat die Möglichkeit einer Stärkung dieses Faches und des entsprechenden Praxis- und Politikfeldes in Deutschland eröffnet. Im vorliegenden Beitrag werden anstehende Herausforderungen und notwendigen Maßnahmen aus einer Nachwuchsperspektive dargestellt. Notwendig s...
Article
Zusammenfassung Hintergrund Die Förderung gesunder Lebensbedingungen hat in der Vergangenheit wesentlich zur Verlängerung der gesunden Lebenszeit der Bevölkerung in Deutschland und weltweit beigetragen. Trotz dieser Forschritte führen in Deutschland vermeidbare verhaltens-, umwelt- und berufsbedingte Risikofaktoren weiterhin zu einer erheblichen Kr...
Thesis
Full-text available
Zusammenfassung (Deutsch) Hintergrund: Aktuelle Entwicklungen im Rahmen der Gesundheitsversorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland weisen einen Weg hin zu mehr Interdisziplinarität und einer ganzheitlichen Versorgung, welche insbesondere die Zusammenarbeit von medizinischer Versorgung und sozialpädagogischen Ansätzen fördern soll. Dies g...
Article
Nudging as a means of infuencing human behaviour has received increasing attention by policy makers, including those in the feld of public health. Nudges are generally understood as specifc aspects of a choice architecture that make certain behaviours more likely to occur without mandating them through binding rules, and without relying on economic...
Article
Nudging as a means of influencing human behaviour has received increasing attention by policy makers, including those in the field of public health. Nudges are generally understood as specific aspects of a choice architecture that make certain behaviours more likely to occur without mandating them through binding rules, and without relying on econo...

Network

Cited By