Martin Neukamm

Martin Neukamm
Technische Universität München | TUM · Section of Technical Chemistry

Diplom (FH)

About

18
Publications
2,391
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
136
Citations
Citations since 2016
12 Research Items
29 Citations
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468

Publications

Publications (18)
Article
Full-text available
The crystal structure of recombinant human GTP cyclohydrolase I was solved by Patterson search methods by using the coordinates of the Escherichia coli enzyme as a model. The human as well as bacterial enzyme were shown to contain an essential zinc ion coordinated to a His side chain and two thiol groups in each active site of the homodecameric enz...
Article
Full-text available
In den vergangenen zwanzig Jahren fand hinsichtlich des Verstehens und Erklärens der Evolution ein Paradigmenwechsel statt, der durch den Begriff "evolutionäre Entwicklungsbiologie" gekennzeichnet ist. Das revolutionäre Moment an dieser noch jungen Forschungsdisziplin ist, dass sie die Aufmerksamkeit auf die Steuer- und Regelprozesse lenkt, die in...
Book
Was hat Darwins Evolutionstheorie aus dem 19.Jh. mit der Erzeugung maßgeschneiderter Moleküle im Reagenzglas, mit der Enstehung des Universums oder regenerativer Medizin zu tun? Die Antwort gibt dieses Buch, indem es aufzeigt, dass die Darwinschen Gedanken auch außerhalb der Biologie Einzug in die modernen Wissenschaften gehalten haben. Die Autoren...
Book
Full-text available
Ungeachtet der einzigartigen Erfolgsgeschichte der Evolutionstheorie brandet ihr bis heute aus religiös-weltanschaulichen Gründen ein erheblicher Widerstand entgegen. Kein Wunder, bestimmt doch die Frage nach der Herkunft des Menschen unser Weltbild wie kaum eine andere. Dieser Sammelband setzt sich anlässlich des Darwin-Jahres kritisch mit Inhalt...
Article
Es entspricht einer weit verbreiteten Meinung, Forschungsbereiche seien nur dann naturwissenschaftlich, wenn ihr Erkenntnisgegenstand unmittelbar beobachtet bzw. jederzeit experimentell erschlossen werden könne. Die Folge wäre, dass z. B. die Evolutionsbiologie und Kosmologie, die sich zu einem guten Teil mit der Rekonstruktion historischer, nicht...
Article
Full-text available
The Discovery Institute, principal advocate of the Intelligent Design (ID) movement in the US, attempts to invalidate scientific results demonstrating that so-called irreducibly complex (IC) biological traits can evolve naturally. According to the ID protagonist Michael Behe (1996), a system is by definition irreducibly complex if it consists of se...
Preprint
Full-text available
Preface In Feb. 2022, Pieter/Peter Borger published a text at Researchgate, entitled "ICLSS 1 is not Wort & Wissen" 2. He attempts to discredit a German publication which analyses the interrelation between German creationists and the so-called "Querdenker" (a pseudoscientific conspiracy theory movement attacking corona measures). As a basis for the...
Article
Full-text available
"Wort und Wissen" ("Word and Knowledge": W&W) is a German fundamentalist-evangelical association arguing against evolution and big bang theory since decades. They never succeeded in publishing their ideas scientifically. Since a few years, novel trends can be noticed. On the one hand, both aggressiveness of W&W and ignorance towards aggravating fac...
Article
Full-text available
The term “Wow! signal” represents a decade-long mystery in astronomy: In 1977, the astrophysicist Jerry EHMAN received a strong narrowband radio signal on the frequency of the 21 cm line of hydrogen with the gigantic big-ear radio telescope in Del-aware in the US state of Ohio. There seemed to be no natural explanation for the 72 second persisting...
Article
Full-text available
Die Evolution des genetischen Codes bleibt rätselhaft. Ist er ein "eingefrorener Zufall", wie der Nobelpreisträger Francis CRICK vor 50 Jahren annahm? Ist er das Ergebnis natürlicher Wechselwirkungen zwischen RNA-Molekülen und Aminosäuren? Oder ist er das Ergebnis eines Optimierungsprozesses? In der Fachwelt herrscht nur Konsens darüber, dass er si...
Article
Full-text available
Zusammenfassung - Evolutionsgegner führen den Ursprung der Arten meist auf den Eingriff übernatürlicher Wesen zurück, lehnen also in religiöser Überzeugung gesamtevolutionäre Erklärungen ab. Diese sogenannte Schöpfungshypothese ist - je nach Glaubensauffassung ihrer Protagonisten - in verschiedene Schöpfungstheorien (wie z.B. in die Intelligent Des...

Network

Cited By

Projects

Projects (5)
Project
New insights on the origin of the genetic code, the origin of life and chemical evolution.