Marita Genesis

Marita Genesis
Martin Luther University Halle-Wittenberg | MLU · Prähistorische Archäologie und Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit

About

5
Publications
1,552
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
2
Citations
Introduction
Marita Genesis currently works at the Archäologie, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)/ Humboldt-Universität zu Berlin/ Technische Universität Dresden. Marita does research in Archaeology, Criminal Law and Cultural History. Their current project is 'Richtstättenkatalog für das Land Brandenburg'. https://orcid.org/0000-0002-5848-4728

Publications

Publications (5)
Article
Full-text available
Apotropäische Praktiken sind nur selten im archäologischen Befund erkennbar. Umso mehr muss sensibel an die Befunde insbesondere auf den tabuisierten Plätzen des Mittelalters und der Neuzeit herangegangen werden und Auffälligkeiten und Besonderheiten festgehalten werden. Genesis M. (2018) Archäologie der Angst. Apotropäische Praktiken auf den Rich...
Article
Full-text available
Die vierte Lehr- und Forschungsgrabung zum Projekt "Richtstättenkatalog für das Land Brandenburg" gemeinsam mit der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder und der Humboldt-Universität zu Berlin offenbarte eine rege Nutzung des Galgenberges für abdeckereitypische Aufgaben. Zahlreiche Tierskelette weisen auf eine zeitgleiche Nutzung des Platzes d...
Article
Full-text available
Genesis M./ Podruczny Grzegorz (2016) Gewalt im archäologischen Befund. Das Schlachtfeld Kunersdorf und die Richtplätze der Neumark – Erinnerungsorte und das Bewahren eines vergessenen Kulturgutes. Präsentation eines Forschungsprojektes. In: Landegeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V., Heft 2, 2016, 81-87.
Book
Das Skelettmaterial vom Fundplatz „Das Gericht“ bei Alkersleben in Thüringen bot eine außergewöhnliche Gelegenheit für die Untersuchung eines vollständigen mittelalterlichen Richtplatzes. Der Umfang von 81 Individuen, bislang die größte ergrabene Serie eines Richtplatzes, sowie die Lage auf einem prähistorischen Grabhügel unmittelbar an einer der...
Article
Full-text available
Im Rahmen der Lehrveranstaltungen zur Richtstättenarchäologie an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt/Oder und an der Humboldt-Universität zu Berlin startete mit dieser ersten Forschungsgrabung das Projekt "Richtstättenkatalog". Es gelang die Erfassung historischer Quellen zur Gerichtsbarkeit in Bad Belzig ab dem 16. Jh. sowie die archäolog...

Projects

Project (1)
Project
Geophysikalische, kartografische und archivarische Aufnahme aller Richtplätze im Land Brandenburg sowie ausgesuchte archäologische Erfassung der Hochgerichte aus Mittelalter und Neuzeit. Insitu-Begutachtung sowie anthropologische Analyse im Hinblick auf soziale Stellung der Individuen sowie auf die Art der Vollstreckung der Todesstrafe. Erfassung weiterer Auffälligkeiten in Bezug zur Besonderheit des Begräbnisplatzes.