Marc Roman Franke

Marc Roman Franke
ESCP Business School · Information Technology

About

10
Publications
844
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
31
Citations

Publications

Publications (10)
Chapter
Die Literaturrecherchen dienen neben den sachlogischen-konzeptionellen Begründungen aus den Grundlagenkapiteln für die Ausgestaltung eines initialen Modells in Kapitel 4.1. Diese folgt der in der vorherigen Abbildung 3.6 dargestellten Kausalkette. Nach einer Einführung in die Grundlagen und Varianten der Modelloperationalisierung (4.1.1) wird in Ka...
Chapter
Dieses zweite Kapitel legt die theoretischen Grundlagen für das im Einführungskapitel benannte Forschungsobjekte des Cloud Computings, der wissenschaftlichen Strömung der IT-Adoptionsforschung sowie der Dynamic Capabilities-Theorie als Fortentwicklung des ressourcenorientierten Ansatzes. Beginnend mit Cloud Computing findet zuerst ein Diskurs um da...
Chapter
Im Gegensatz zu der linearen Regression, bei welcher die unabhängige Variable in metrischer Skalierung vorliegt wird bei der logistischen Regressionsanalyse (LOG) gegenüber dichotomen oder kategorialen Variablen der Regress gebildet. Die LOG wurde im Kapitel 3.3 bei der Literaturrecherche zur IT-Adoptionsforschung als prominente Methode vorgefunden...
Chapter
Die vorliegende Arbeit hat zwei Ziele. Zum einen soll die Assimilation von Public Cloud Computing über mehrere Stufen analysiert werden. Dabei werden relevante Faktoren aus den Technology-Organisation-Environment Dimensionen identifiziert und deren Beitrag zur Assimilation. Zudem wird die Hypothese untersucht, ob die Assimilation von Public Cloud C...
Chapter
Die Strukturgleichungsmodellelierung (SGM) zählt zu den multivariaten Analysemethoden zweiter Generation. Sie unterscheidet sich gegenüber denen der ersten Generation, z.B. der Hauptkomponenten-, Faktoren- und Diskriminanzanalyse sowie der multiplen Regression dadurch, dass hypothetische Variablenzusammenhänge durch den Vergleich von empirischen zu...
Chapter
Die Literaturrecherche ordnet sich unter den Forschungsmethoden der Wirtschaftsinformatik ein in die argumentativ-deduktive Analyse, die unter das konstruktive und qualitative Forschungsparadigma fällt (Fettke 2006, Wilde & Hess 2007). Dieses liegt diametral zum quantitativen und verhaltenswissenschaftlich orientierten Paradigma der in diesem Proje...
Article
Full-text available
Knowledge-based enterprises are typically conducting a large number of research and development projects simultaneously. This is a particularly challenging task in complex and diverse project landscapes. Project portfolio management (PPM) can be a viable framework for knowledge and innovation management in such landscapes. A standardised process wi...
Chapter
Knowledge transfer has a particular relevance for enterprises with large research and development (R&D) departments. Project Portfolio Management (PPM) is a discipline often applied to structure and align R&D activities. Typical functions of such standardized process are project data repository, project assessment, selection, reporting, and portfol...
Conference Paper
Full-text available
Knowledge-based enterprises are typically conducting a large number of research and development projects simultaneously. This is a particularly challenging task in complex and diverse project landscapes. Project Portfolio Management (PPM) can be a viable framework for knowledge and innovation management in such landscapes. A standardized process wi...
Conference Paper
Full-text available
Project Portfolio Management (PPM) systems can be a valuable contribution for a sustainable innovation management and product development. A major precondition is a standardized process with defined business services that encompasses project data repository, project assessment, selection, reporting, and portfolio reevaluation. This paper presents a...

Network

Cited By