Mandy Wölke

Mandy Wölke
Institut für Angewandte Informatik, Leipzig, Germany · Kompetenzzetrum Künstlich Menschlich Intelligent

Master of Arts

About

13
Publications
200
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
1
Citation
Additional affiliations
September 2019 - present
Institut für Angewandte Informatik
Position
  • academic assistant
Education
October 2012 - November 2015
Friedrich Schiller University Jena
Field of study
  • Art history and film studies
October 2008 - September 2012
Friedrich Schiller University Jena
Field of study
  • Art history and intercultural business communication

Publications

Publications (13)
Chapter
The next level of digitalization in (smart) manufacturing will be the broad implementation of Artificial Intelligence (AI). As in every evolutionary step, AI will not only affect the processes it is implemented in but will also have an impact on the way employees and organizations work. The paper underpins the importance of changing the collaborati...
Chapter
Zu Beginn des Transformationsprozesses zum Social Business stehen Unternehmen vor der Herausforderung, sich für am Markt zur Verfügung stehende Enterprise Social Software (ESS) Anwendungen oder die Entwicklung einer eigenen Lösung zu entscheiden. Um die für den eigenen Unternehmenskontext passende Anwendung(en) zu finden, müssen sich Unternehmen da...
Chapter
Basierend auf den Erkenntnissen aus den zuvor präsentierten Praxisanwendungen werden im Folgenden Leitlinien für Unternehmen formuliert, welche eine Neuausrichtung ihrer Unternehmensstrategie im Sinne von Social Business anstreben. Dabei wird insbesondere auch auf Herausforderungen und Hindernisse im Transformationsprozess eingegangen. Daran anschl...
Chapter
Die Neuausrichtung der eigenen Unternehmensstrategie im Sinne einer digitalen Transformation hin zum Social Business bedarf einer systemischen Herangehensweise. Im folgenden Kapitel wird erörtert, wie der Transformationsprozess eines Unternehmens mit Blick auf die digitale Kollaboration systematisch gestaltet werden kann, welche Anpassungen auf den...
Chapter
Technische Innovationen, Gesetzesnovellen, sich ändernde Rahmenbedingungen für Arbeitsprozesse; all dem begegnen Unternehmen in ihrem Arbeitsalltag und müssen darauf reagieren, um wirtschaftlichen Erfolg haben zu können. Die Menge an neuen Informationen, mit denen sich die Mitarbeitenden konfrontiert sehen, führt zu einem kontinuierlichen Weiterbil...
Chapter
Social Business ist ein vielfältiges Konzept, das zwar einerseits immer mehr an Relevanz gewinnt, andererseits jedoch wenig konkret für die Praxisanwendung beschrieben ist. Vielen Unternehmen fehlt es schlichtweg an Zeit oder Know-how, um sich in dem komplexen Geflecht aus technischen Innovationen, Marketingtrends und wissenschaftlichen Studien ein...
Chapter
Die Geschäftsführung eines Unternehmens bzw. einer Organisation steht in der Verantwortung, Rahmenbedingungen für eine gute und effiziente Unternehmenskommunikation sowie Zusammenarbeit zu schaffen, um den Unternehmenserfolg zu sichern. Hierfür eignet sich der Social Business-Ansatz. Am Beispiel eines mittelständischen Systemhauses werden in diesem...
Chapter
Um Geschäfts- und Kommunikationsprozesse innovativ zu gestalten, müssen sich Unternehmen mit der Frage auseinandersetzen, was genau eigentlich Kommunikation ist und wie im Unternehmen kommuniziert wird. Die Antworten bilden die Basis für die Etablierung neuer Kommunikationsprozesse mittels sozialer Technologien. Im vorliegenden Exkurs werdendie die...
Chapter
Um Social Business und eine erfolgreiche digitale Transformation anzugehen, bedarf es einer fundierten Ausgangsbasis: dazu gehört eine umfangreiche Analyse des Status-Quo auf den Ebenen Mensch, Technik und Organisation. Innerhalb dieses Exkurses wird ein wissenschaftlich erprobtes Analyse-Werkzeug zur Ermittlung der digitalen Reife eines Unternehme...
Chapter
Die Stärke des Social Business-Ansatzes liegt darin, dass hierdurch nicht nur unternehmerische Mehrwerte erzielt werden können, sondern sich auch für andere gesellschaftlich relevante Aspekte Chancen ergeben. So können basierend auf dem Social Business Gedanken neue innovative Geschäftsmodelle entwickelt werden. Am exemplarischen Beispiel des Unter...
Chapter
Full-text available
Zusammenfassung Das Ziel des Verbundprojektes SB:Digital war es, die Potenziale sozialer Netzwerke, Medien und Technologien zur Gestaltung guter digitaler Arbeit innerhalb von Unternehmen und Wertschöpfungspartnerschaften zu untersuchen. Neben wissenschaftlich konzeptuellen Arbeiten, stand dabei die Realisierung von vier Pilotanwendungen im Fokus....
Chapter
Full-text available
Unternehmen haben das Potenzial von Social Media im Hinblick auf Marketing und Kundenbindung lange erkannt. Zunehmend werden soziale Netzwerke und Technologien inzwischen auch unternehmensintern sowie in der überbetrieblichen Kommunikation eingesetzt. Diese sind elementare Bestandteile des Konzeptes Social Business. Social Business ist als Strategi...

Network

Cited By

Projects

Project (1)
Project
The project focuses on developing a concept for holistic support of companies in technical (e.g., consideration of data governance), structural (empowerment of employees) and process-related change (ensuring flexible work concepts) in order to implement AI-based approaches in work design as well as in production processes. This will provide a new focus for maintaining the future viability of the regional economy.