Leonard Meyer

Leonard Meyer
Hochschule Emden/Leer · Department of Informatics

About

3
Publications
704
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
5
Citations
Citations since 2016
3 Research Items
5 Citations
20162017201820192020202120220.00.20.40.60.81.0
20162017201820192020202120220.00.20.40.60.81.0
20162017201820192020202120220.00.20.40.60.81.0
20162017201820192020202120220.00.20.40.60.81.0

Publications

Publications (3)
Article
Seit einigen Jahren finden VR-Technologien Einzug in die Gesundheitsberufe. Häufig wird der Einsatz durch Forschungsprojekte begleitet, eine mediendidaktische Einbettung oder lerntheoretische Begründung steht hier jedoch zumeist aus. Hinzu kommt, dass Schulungsmassnahmen zur Nutzung von VR-Technologien bisweilen den Fokus auf die Vermittlung von in...
Technical Report
Full-text available
In einer praxisnahen Ausbildung steht der Transfer des Erlernten, seien es technische, motorische oder kommunikative Fähigkeiten, an vorderster Stelle. Eine besondere Lehrform stellt hier das SkillsLab dar, welches psychomotorische Fähigkeiten und implizites Kontextwissen durch praktisches Handeln, emotionales Lernen, sowie wiederholtes Üben schult...
Conference Paper
Full-text available
Dieser Artikel befasst sich mit der Frage, ob durch den Einsatz von kontaktfreiem Tracking natürlicher Handbewegungen in einem VR-Trainingsprogramm ein signifikant positiver Einfluss auf Lerneffekt und Nutzererfahrung erzielt werden kann im Vergleich zur Nutzung von Controllern. Als Evaluationsumgebung dient ein virtuelles Labor, in welchem eine me...

Network

Cited By

Projects

Projects (3)
Project
Ziel des Projektes ist die Förderung von Medienkompetenz und medienpädagogischer Kompetenz des betrieblichen und schulischen Bildungspersonals in der Pflege, um bestehende und eigenständig produzierte immersive Virtual Reality (VR)-Trainingsbausteine (Digital Reusable Learning Objects) einzusetzen. Für betriebliches und schulisches Bildungspersonal aus drei kooperierenden Einrichtungen wird ein gemeinsames Blended-Learning-Schulungskonzept und ein Vermittlungskonzept entwickelt, erprobt und evaluiert. Auszubildende erhalten an allen drei Lernorten der Pflegeausbildung erweiterte (Übungs-)Möglichkeiten zum Erwerb von fachlichen Fertigkeiten, sodass der Theorie-Praxis-Transfer, die Lernortkooperation und damit die Qualität der Ausbildung insgesamt gefördert werden. Das Vorhaben leistet insofern einen Beitrag zur Digitalisierung dieses wissensintensiven Berufsfelds und reagiert auf die Klagen über einen unzureichenden Theorie-Praxis-Transfer in der Pflegeausbildung sowie die neue gesetzliche Verpflichtung, integrierte Curricula für die Ausbildung zu schaffen. Der didaktische und technische Lösungsansatz greift auf das Lernaufgabenkonzept zurück und unterstützt die Umsetzung von Lernaufgaben mit Hilfe verschiedener Spielarten von VR-Technologie. Modellhaft wird ein „DRLO-Koffer” mit Materialien zur Herstellung von DRLOs in physikalischer Form und als Anschaffungsliste erstellt und veröffentlicht. Projektpartner: - Fachhochschule Bielefeld - Universität Bielefeld - Neue Wege des Lernens e.V. - Hochschule Emden/Leer Gefördert vom BMBF.
Project
Exploration von virtuellen Trainingslösungen für den Einsatz in der Hochschullehre in Pflege und Medizin. Exploration of virtual training solutions for use in university teaching in nursing and medicine.
Project
Virtual training simulations with applications in nursery, therapy and medical training.