• Home
  • Jannis Hergesell
Jannis Hergesell

Jannis Hergesell
German Pension Insurance

Dr.phil.
Sociology of Health | Social Policy & Welfare State | Technology and Innovation | Social Research Methodology

About

43
Publications
7,524
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
111
Citations
Citations since 2016
43 Research Items
111 Citations
2016201720182019202020212022010203040
2016201720182019202020212022010203040
2016201720182019202020212022010203040
2016201720182019202020212022010203040
Introduction
Jannis Hergesell currently works at the Research Network on Old-Age Provision (FNA) of the German Pension Insurance (DRV Bund)

Publications

Publications (43)
Chapter
Der gegenwärtige Diskurs um die Bewältigung des „Pflegenotstandes“ ist scheinbar untrennbar verbunden mit der Forderung nach innovativen digitalen Pflegetechniken. Jene Techniken1, auch bekannt unter den Begriffen „Ambient Assisted Living“, „Gerontechnologie“ oder „technische Assistenten“, scheinen eine der vielversprechendsten Lösungen für die Pro...
Chapter
Full-text available
Längst gibt es altersgerechte digitale Assistenzsysteme. Doch sind Umfang und Geschwindigkeit ihrer Verbreitung sowohl in Pflegeeinrichtungen als auch in privaten Haushalten weitgehend unbekannt. Informationen zu tatsächlich eingesetzten Systemen, realisierten Umsätzen und Marktvolumen sind kaum zu finden. Obwohl es viele Vermutungen hinsichtlich d...
Chapter
In der gegenwärtigen Debatte um digitale Technologien für ältere und pflegebedürftige Menschen ist eine augenscheinliche Diskrepanz unübersehbar. Unter dem Stichwort Digitalisierung subsumierte (assistive) Technologien werden als vielversprechender Lösungsansatz für die Folgen des demografischen Wandels, des Pflegenotstandes und Garant für ein ›gut...
Chapter
Methodologisch gesehen sind innovationsbezogene Studien meist prozessorientierte Einzelfallstudien. Um konkrete Fragestellungen empirisch überhaupt bearbeiten, Forschungsdesigns aufstellen sowie die richtigen Methoden auswählen zu können, müssen Fragestellungen in Hinblick auf unterschiedliche, innovationsspezifische Dimensionen präzisiert und foku...
Conference Paper
Beim betrieblichen Return-to-Work (RTW) stellt die Unterstützung durch das kollegiale Umfeld im Arbeitsalltag von Rückkehrer*innen eine zentrale Gelingensbedingung dar. Im Integrationsprozess können informelle Beziehungen im täglichen Arbeitsumfeld sowohl eine unterstützende Ressource – etwa in Form von praktischer oder emotionaler Solidarität –, a...
Preprint
Full-text available
Background: The Covid-19 pandemic had a significant impact on professionals working in the medical area, resulting in a very high workload and tightened safety restrictions for physicians, nurses, caregivers, and patients. Medical professionals pose one of the main target groups in health services research. Their experiences contribute immensely to...
Article
Räumliche Transformationsprozesse sind - wie jeglicher soziale Wandel - aus der Per-spektive historisch-und prozessorientierter Forschung Phänomene, die unter der Be-rücksichtigung ihrer Geschichtlichkeit bzw. Zeitlichkeit untersucht werden sollten. Die Art und Weise, wie sich räumliche Strukturen ändern, und die Ursachen für ihre aktuel-le Ausgest...
Article
Full-text available
Analyzing social change from a historical perspective is one of the longest established strategies of sociological comparison. Numerous classic sociologists have examined cross-cultural (long-term) social change with a historical-comparative methodology in an effort to understand the differences and similarities of transformation processes in the p...
Article
Full-text available
Mittlerweile ist es Konsens, dass die erfolgreiche Entwicklung und Implementierung von digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitssektor unter größtmöglicher Einbindung aller beteiligten Akteure erfolgen muss. Kaum ein Forschungs- oder Entwicklungsprojekt wird noch ohne partizipative Technikimplementierung, User-Centred-De...
Article
Full-text available
When the social relevance of robotic applications is addressed today, the use of assistive technology in care settings is almost always the first example. So-called care robots are presented as a solution to the nursing crisis, despite doubts about their technological readiness and the lack of concrete usage scenarios in everyday nursing practice....
Article
Zusammenfassung Arbeitsmarkt(re)integration von gesundheitlich eingeschränkten Mitarbeiter* innen findet hauptsächlich in Betrieben statt. Allerdings nimmt die Stay atund Return to Work-Forschung die spezifischen Strukturen von betrieblicher Wiedereingliederung nur randständig in den Blick. Fokussiert werden hauptsächlich formale Verfahren wie das...
Research
Full-text available
Digital Transformation(s) On the Entanglement of Long-Term Processes andDigital Social Change There is broad consensus in both academic and public discourse that the omnipresent transformation process subsumed under the term "digitalization" is one (if not the major) dominant driving force of social change in contemporary society. A broad range of...
Article
Full-text available
„Wir werden älter – und weniger“ lautet die – scheinbar sichere – Zukunftsprognose für unsere Gesellschaft. Dieser „demografische Wandel“ wird in westlichen Industriegesellschaften in vielen Zusammenhängen als drohende Vision wahrgenommen. Besonders in der bundesdeutschen Diskussion hat die Vorstellung des Demografischen Wandels als Bedrohung der g...
Chapter
Full-text available
„Wir werden älter – und weniger“ lautet die – scheinbar sichere – Zukunftsprognose für unsere Gesellschaft. Dieser „demografische Wandel“ wird in westlichen Industriegesellschaften in vielen Zusammenhängen als drohende Vision wahrgenommen. Besonders in der bundesdeutschen Diskussion hat die Vorstellung des Demografischen Wandels als Bedrohung der g...
Article
Full-text available
Dr. Jannis Hergesell von der Technischen Universität Berlin setzt sich in seinem Beitrag mit mit der emotionalen Involvierung von Vorgesetzten auseinander, die beim Return to Work (RTW) von zentraler Bedeutung sind. Unter emotionaler Involvierung wird verstanden, dass besonders engagierte Vorgesetzte sich mit dem Erfolg des RTW-Prozesses und der ge...
Chapter
Full-text available
Mixed methods research (MMR) combines at least one qualitative and one quantitative research component within a single study or a series of studies. After embedding MMR in the history of social science methodology and epistemology, this entry reviews the current state of research concerning key decisions researchers have to make in mixed methods st...
Preprint
Time series analysis is a statistical method of longitudinal analysis which is suitable for researchers who have only few cases (maybe even only one) and only few (maybe even only one) variables.
Chapter
Full-text available
Time series analysis is a statistical method of longitudinal analysis which is suitable for researchers who have only few cases (maybe even only one) and only few (maybe even only one) variables.
Article
Full-text available
en Using the concepts of “duration” and “temporal patterns,” this paper discusses how key steps during sampling change, if researchers take temporality seriously: When defining cases, scholars have to select a suitable temporal scale and reflect on possible changes of boundaries and properties of cases. When defining the population or field, resear...
Preprint
Methodologisch gesehen sind innovationsbezogene Studien prozessorientierte Einzelfallstudien. Um konkrete Fragestellungen empirisch überhaupt bearbeiten zu können, Forschungsdesigns aufstellen sowie die richtigen Methoden auswählen zu können, müssen Fragestellungen in Hinblick auf unterschiedliche, innovationsspezifische Dimensionen präzisiert und...
Book
Full-text available
Wenn derzeit die gesellschaftliche Relevanz von Robotern thematisiert wird, dann fast immer der Einsatz in Pflegesettings. Roboter sind Teil der Lösungen des »Pflegenotstands«, auch wenn keine marktreifen Pflegeroboter existieren und weder Gepflegte noch Pflegende Interesse an solcher Technologie artikulieren. Ebenso gibt es auf Seiten der Entwickl...
Chapter
Das Alleinstellungsmerkmal der Historischen Soziologie, gegenwärtige Phänomene durch die Rekonstruktion ihrer Genese ursächlich zu erklären und zu verstehen, bleibt bisher meist ungenutzt. In dem Beitrag wird dieses Potenzial anhand der Frage nach dem Hintergrund des aktuellen Erfolgs digitaler Pflegetechnologien aufgezeigt. Deren Entwicklung und I...
Chapter
Full-text available
Norbert Elias (1897–1990) is well known for his process or figurational sociology, which focuses on the dynamic development of social structures and the interactions between individuals and society. In contrast, his methods are rarely discussed, although social research was in fact very important to him because in Elias’s opinion sociological theor...
Article
Das Erwerbsminderungsrentengeschehen verändert sich derzeit sowohl hinsichtlich der Zugangszahlen als auch der Ursachen für die Erwerbsminderungsberentungen. Die aktuellen und prognostizierten Entwicklungen sind mit einer Reihe von Herausforderungen für die Leistungsträger sowie die EM-Rentenforschung verbunden. Die damit einhergehenden, zahlreiche...
Conference Paper
Full-text available
Knowledge is a crucial factor in state-of-the-art product development. It is often provided by stakeholders from divers disciplinary and individual backgrounds and has to be integrated to create competitive products. Still, it is not fully understood, how knowledge is generated, transformed, transferred and integrated in complex product development...
Chapter
Full-text available
Die Nutzung von digitalen Assistenzen findet häufig in organisierten Kontexten statt. Wir arbeiten unter Bezug auf Konzepte der Technik- und Innovationsforschung die wechselseitige Konfiguration von Nutzern und Technologie aus. Anschließend beleuchten wir, welche Bedeutung hierbei dem organisationalen Kontext der Nutzung und Konfiguration von Techn...
Book
Full-text available
Als Lösungsstrategie für den „Pflegenotstand“ wird von verschiedenen Akteuren die Implementierung von innovativen Pflegetechniken gefordert. Sowohl die finanziellen, personellen als auch ethischen Herausforderungen, vor denen die Gestaltung einer zukunftsfähigen Pflege steht, seien demnach durch Pflegeinnovationen, wie z.B. wie Sturzdetektoren oder...
Chapter
Technical assistance is currently being promoted in the field of elderly care as a means of coping with the challenges of demographic change. Nursing is one area where such technicization is taking place. The implementation of assistive technologies in socially complex areas, such as nursing, requires integrating a wide range of actors and their in...
Chapter
Folgt man der These der „Innovationsgesellschaft“, durchläuft unsere Gesellschaft zurzeit einen folgenreichen Umbau ihrer sozialen Struktur (vgl. Hutter et al. 2016). Der mit dem ubiquitären Reden über Innovationen stets aktualisierte Innovationsimperativ bewirkt eine in allen gesellschaftlichen Teilbereichen vorzufindende stete reflexive Überprüfu...
Chapter
Innovationen verbreiten sich in gegenwärtigen Gesellschaften rapide und sind zu einem ubiquitären Phänomen geworden, welches alle gesellschaftlichen Teilbereiche erfasst. Im Zuge dieser Ausbreitung ist das Reden über Innovationen und deren Folgen nicht mehr nur auf die Bereiche Wissenschaft, Technikentwicklung und Wirtschaft beschränkt, die lange Z...
Article
Innovationsdiskurse sind in der gegenwärtigen Gesellschaft zentraler Bestandteil bei der (Re-)Produktion sozialer Strukturen. Inwieweit strategische und nicht intendierte Machteffekte in Innovationsdiskursen wirken, ist allerdings nur unzureichend erforscht. In dem Artikel wird anhand von drei empirischen Beispielen gezeigt, wie die Implementierung...
Book
Dieser Sammelband befasst sich mit der rapiden Verbreitung von Innovationen, die zu einem ubiquitären Phänomen geworden sind, welches alle gesellschaftlichen Teilbereiche erfasst. In den Beiträgen werden Innovationsphänomene interdisziplinär in Bezug auf verschiedene gesellschaftliche Teilbereiche in ihren heterogenen Facetten analysiert, um so ein...
Chapter
Technical assistance is currently being promoted in the field of elderly care as a means of coping with the challenges of demographic change. Nursing is one area where such technicization is taking place. The implementation of assistive technologies in socially complex areas, such as nursing, requires integrating a wide range of actors and their in...
Book
Die Beiträge des Buches befassen sich mit der Frage, was ‚Gesellschaft‘ bedeutet, wenn nahezu alle Lebensbereiche assistiert werden. Ob Blindenhund, Butler oder Assistent der Geschäftsführung, Herzschrittmacher oder Navigationssystem, Pflegeroboter oder Ambient Assisted Living - wir werden assistiert von anderen Personen und Lebewesen, und immer hä...
Chapter
Technische Assistenzen verbreiten sich im Gesundheitssystem rasant. Gesundheitspolitische und wirtschaftliche Akteure postulieren Assistenzen als Lösungen für die Herausforderungen, welche mit den Auswirkungen des demografischen Wandels in der Pflege einhergehen. Assistenzen sollen die Pflege effizienter und kostengünstiger gestalten sowie die Lebe...

Network

Cited By

Projects

Projects (6)
Project
Different dimensions of social inequality, e.g. gender, age, social class, ethnicity, disability
Project
We share an interest in processes, innovations and risks. Some of the questions we ask are: Which methods are appropriate for analyzing social patterns and processes (“Verlaufsmuster”)? How are social processes, innovations and risks connected? How do innovation processes work in different fields (e.g. science, the economy)? How can they be organized and which risks come from innovations? How do actors handle social change, innovations and risks? We currently specifically investigate the following topics:
Project
Starting from the assumption, that any social research needs to be guided and structured both by the specific research question, the properties of the field analyzed and by social theory, my methodological work circles around issues of theory and data. I am particularly interested in process-oriented methodology, spatial methods and mixed methods research. The research area’s main research field is the advancement of qualitative and quantitative methods of social research and evaluation. My methodological work is inspired by neighbouring disciplines such as mathematics, computer sciences and geodesy in quantitative methods and historical and cultural sciences in qualitative research. My research in this field mainly takes the forms of methodological experiments within on-going research projects. Due to the topics the School VI, the Department of Sociology and I myself am doing research on, my focus currently lies on advancing methods in spatial sociology, economic sociology and innovation research.