Ingo Schymanski

Ingo Schymanski
Ulm University | UULM · Centre Medicine and Society

Dr. med.

About

9
Publications
8,448
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
0
Citations
Introduction
Neurophilosophie - die erste vollständig naturwissenschaftlich begründete Philosophie: Erkenntnistheorie, Ethik und Metaphysik aus neurophysiologischer Sicht. Zum Download auf: neurophilosophie.com. VIDEOpodcast: https://youtu.be/nQ8OBH_5Xl0

Publications

Publications (9)
Article
Full-text available
"Neues" reizt das "Belohnungszentrum", das ventrale Striatum oder den Nucleus accumbens (NAC). Mit zunehmender Gewöhnung (Habituation) wandert die Erregung weg vom NAC in dorsale Anteile des Striatums, wo sie zukünftig als "normal" empfunden und ins Unterbewusste ausgeblendet werden. Diese zerebrale Erschaffung von "Normalität" kann Störungen unter...
Book
Full-text available
Was wissen wir über das Belohnungssystem in unserem Gehirn? Sagt es uns, wie wir leben sollen? Der Arzt, Psycho-therapeut und Suchtmediziner Dr. med. Ingo Schymanski sichtet die bekannten Fakten und fügt sie neu zusammen: Sein Modell erklärt nicht nur, warum unser Leben immer schneller wird, wir gleichzeitig aber immer weniger Zeit haben. Es erklär...
Research
Full-text available
Zuckschwerdt-Verlag, München, 2014
Data
Full-text available
Summary: Motivational neurons initiate appetency; planning and acting is directed by the excitation of the nucleus accumbens and its inhibitory efferences towards reward. In case of success, a maximal stimulation of the nucleus accumbens causes a maximal release of GABA (and other transmitters), what finally inhibits the motivational neurons and le...
Article
Full-text available
Jeder Medizinstudent lernt, dass die Fasern der nasalen Netzhauthälften im Chiasma opticum auf die andere Körperhälfte kreuzen; es existiert hingegen wenig Information über den Sinn dieser Kreuzung. In diesem Artikel werden historische und aktuelle Quellen gesichtet; aus der Zusammenschau der bekannten Informationen ergeben sich Hinweise auf die...
Article
Full-text available
"Neues" reizt das "Belohnungszentrum", das ventrale Striatum oder den Nucleus accumbens (NAC). Mit zunehmender Gewöhnung (Habituation) wandert die Erregung weg vom NAC in dorsale Anteile des Striatums, wo sie zukünftig als "normal" empfunden und ins Unterbewusste ausgeblendet werden. Diese zerebrale Erschaffung von "Normalität" kann Störungen unter...
Book
A new theory about the acceleration of life and the origine of all (!) civilisation-based diseases - from ADHD to burnout, from anxiety-disorder to depression, overweight and coronary heart disease up to the philosophical question: What is the right way to live? ISBN: 978-3-7945-3115-8.
Book
Psychosomatische und psychosoziale Symptome als Chance für Gesundheit und Wohlbefinden: Die weitaus meisten Patienten suchen den Allgemeinarzt wegen banaler oder "funktioneller" Beschwerden auf. Wird keine organische Ursache gefunden, werden die Symptome durch potente Pharmaka unterdrückt. Die hinter psychosomatischen Symptomen verborgene Botschaft...
Data
Full-text available
Motivational neurons initiate psychovegetative excitation. Appetency, planning and acting is directed by the stimulation of the nucleus accumbens and its inhibitory efferences towards reward. In case of success, a maximal stimulation of the nucleus accumbens causes a maximal release of GABA (and other transmitters), which finally inhibits the motiv...

Questions

Question (1)
Question
Anyone knows that stress causes an elevation of cortisol by activating the HPA-axis. But how is the HPA-axis activated? What is the link between environmental stress and cortisol-release? Is it a disinhibition of CRF-releasing neurons caused by the decrease of GABA-release by the NAC? Less "lust" (stress) means less stimulation of the NAC. Could this be the the missing link?

Network