Henning Freund

Henning Freund
Protestant University of Applied Sciences Marburg, Germany

Professor

About

31
Publications
3,403
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
158
Citations
Introduction
Skills and Expertise

Publications

Publications (31)
Article
Zusammenfassung: Hintergrund: Die Rolle von Religion und Spiritualität (R/S) bei Suchterkrankungen ist vergleichsweise gut untersucht, insbesondere im Rahmen des Programms der Zwölf Schritte der Anonymen Alkoholiker. Im Gegensatz dazu wissen wir fast nichts über die Rolle von Religion und Spiritualität in der frühen Behandlungsphase der Entgiftung....
Article
Full-text available
This article explores the significance of religious/spiritual approaches to existential issues in psychotherapy in Norway, with its secular, Western-European society. A content analysis of eight semi-structured interviews with psychologists who are experienced in the intersection of psychotherapy and religion/spirituality confirms the perceived the...
Article
Es gibt Hinweise darauf, dass sich ältere Klienten in der psychotherapeutischen Beziehung als besonders dankbar erweisen. Dies hat Implikationen für den therapeutischen Prozess und das Therapieergebnis. Aus psychologischer Perspektive wird Dankbarkeit als konkrete Emotion (state) und überdauernde Lebenshaltung (trait) analysiert. Dann werden Theori...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Zunehmend ist von einem spiritual turn in der Psychotherapie im deutschsprachigen Raum die Rede. Der Begriff meint sowohl ein allgemeines religionssoziologisches Phänomen als auch eine Binnenveränderung der psychotherapeutischen Versorgungslandschaft. Es wird untersucht, ob es Indikatoren für einen Bedeutungszuwachs des Spirituellen...
Book
Besessenheitserfahrung, religiöse Schuldgefühle, die „dunkle Nacht der Seele“, religiöser Wahn u. a. sind religiöse Phänomene, die im Grenzbereich zwischen spiritueller Erfahrung und psychischer Krankheit stattfinden. Häufig werden sie entweder rein psychologisch oder ausschließlich spirituell gedeutet und bearbeitet. Um einen interdisziplinären Bl...
Chapter
Als Stigmatisation wird ein sehr seltenes Phänomen der religiösen Erfahrung bezeichnet. Es handelt sich dabei um das Auftreten von tatsächlichen physiologischen Veränderungen oder Blutungen genau an den Körperstellen, an denen sich der Überlieferung nach die Wundmale Christi befanden. In diesem Beitrag soll die Stigmatisation als historisch vielfac...
Article
Repetitive negative thinking (RNT) has been identified as a transdiagnostic process that is involved in various forms of psychopathology, including anxiety and depression. This randomized controlled trial compared a 5-week internet and app-based gratitude intervention (intervention group; IG) with adherence-focused guidance against a wait list cont...
Chapter
Religion kann man nach Paul Tillich (1959) verstehen als ein Ergriffensein von „ … etwas, was uns unbedingt angeht“. Aufgrund dieser existenziellen Bedeutung ergibt sich für Psychotherapeuten die Notwendigkeit, die Würde ihrer Patienten gerade in Bezug auf deren religiöse Überzeugungen und spirituelle Erfahrungen zu achten. Der Beitrag zeigt auf, w...
Article
Zusammenfassung Zahlreiche Studien deuten auf einen hohen Bedarf an psychosozialer Versorgung bei Migranten hin. Häufig wird jedoch in diesen Studien die Religiosität außer Acht gelassen, obwohl eine besondere Bedeutung der Religiosität hinsichtlich der psychischen Gesundheit bekannt ist. Empirische Untersuchungen zur psychosozialen Versorgung von...
Article
Religion and spirituality (R/S) as empirically measurable and treatment-relevant variables are growing in significance in psychiatry and psychotherapy worldwide. In a survey conducted among physicians in charge of psychiatric residency training in Germany respondents were asked about the integration of R/S in their curricula. Data suggest that subj...
Conference Paper
Die Wahrnehmung und Wertschätzung von Positivem sind wesentliche Merkmale von Dankbarkeit. Dem gegenüber ist mangelnde gedankliche Distanzierung gegenüber beruflichen Problemen durch kreisendes negatives Denken gekennzeichnet. Bislang liegen wenige Befunde dazu vor, wie die gedankliche Distanzierung gefördert werden kann. Ziel der Studie war es, ei...
Article
Zusammenfassung Nach Clifford Geertz (1987) können Religionen auch als kulturelle Systeme betrachtet werden. So können Modelle und Interventionen aus der transkulturellen Psychologie für einen kultursensiblen Umgang mit religiösen Klienten in der Psychotherapie hilfreich sein. Eine Würdigung von deren unterschiedlichen kulturellen Selbstkonfigurati...
Book
Das Modewort Achtsamkeit ist in aller Munde. Von der Anwendung fernöstlicher Achtsamkeitsprinzipien im Management über den Einsatz von Achtsamkeitstechniken in der Psychotherapie bis zu der Verschmelzung buddhistischer und christlicher Traditionen in der Meditationspraxis reicht das Spektrum des aktuell zu beobachtenden Achtsamkeits-Booms. Vier Bei...
Article
The present study explores acculturation and its associated aspects of two East Asian student groups with different levels of exposure to German culture (100 international students from East Asian countries [IS]; 61 second generation students of East Asian descent [SGS]). First, we investigated the relationships between acculturation, self-construa...
Article
Spiritualität und Religiosität ist für eine beachtliche Anzahl von Psychotherapeuten und Patienten ein wichtiger Lebensbereich. Welche Rolle spirituelle und religiöse Aspekte in der Psychotherapie spielen oder spielen sollten, wird kontrovers diskutiert. Spirituelle und religiöse Elemente finden zunehmend Eingang in psychotherapeutische Konzepte. D...
Article
Full-text available
Die Frage nach dem Einfluss von Kultur auf Erleben und Verhalten hat innerhalb der quantitativen Psychologie erheblich an Bedeutung gewonnen. Im vorliegenden Artikel wird zunächst geklärt, was unter „Kultur” theoretisch und forschungspraktisch zu verstehen ist, wie sich psychologisch relevante Einflüsse von Kultur nachweisen lassen und welche Varia...
Chapter
In meinem Beitrag für diesen Sammelband „Pathologische Religiosität“ möchte ich zunächst den religiösen Hintergrund dieser Gruppierung näher ausleuchten. Dabei werde ich zeigen, dass es sich bei der „Colonia Dignidad“ um eine Gruppierung mit fundamentalistisch-evangelikalem Hintergrund handelt, welche wichtige Elemente der deutschen Heiligungsbeweg...
Article
Full-text available
All 2,317 current buildings within the Löchental were registered, chronologically assigned and mapped. Annual construction dates of 1,432 of these objects based on inscriptions, tree-ring dating and/or documentary evidence were derived. Century-resolved construction dates for the remaining 885 buildings were estimated. These dates are utilized to d...
Article
All 2,317 current buildings within the Lötschental were registered, chronologically assigned and mapped. Annual construction dates of 1,432 of these objects based on inscriptions, tree-ring dating and/or documentary evidence were derived. Century-resolved construction dates for the remaining 885 buildings were estimated. These dates are utilized to...

Network

Cited By