Hannah Möltner

Hannah Möltner
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH | FOM · IWP Institut für Wirtschaftspsychologie | Work & Organizational Psychology

Professor Dr.

About

25
Publications
26,836
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
55
Citations
Citations since 2016
16 Research Items
52 Citations
2016201720182019202020212022051015
2016201720182019202020212022051015
2016201720182019202020212022051015
2016201720182019202020212022051015
Additional affiliations
August 2018 - present
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH
Position
  • Professor
February 2017 - present
May 2016 - April 2018
Universität Kassel
Position
  • PostDoc Position

Publications

Publications (25)
Article
Full-text available
Purpose – This study aims to identify distinct motivation profiles among non-executive directors and explore the reasons why non-executive directors continue to serve on boards. Design/methodology/approach – The analysis is based on a multiple case study analysis in the context of German supervisory boards. We develop our primary insights from sem...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Ziel Das Konzept der Achtsamkeit findet aktuell eine große Beachtung und das nicht allein im therapeutischen Umfeld, sondern auch in präventiven beruflichen Kontexten. Die vorliegende Studie untersucht die Wirksamkeit eines appbasierten Achtsamkeitstrainings in Bezug auf arbeits- und gesundheitsrelevante Indikatoren bei Berufstätige...
Article
Der Erfolg oder das Scheitern von Führungskräften kann aus drei Perspektiven betrachtet werden – dem Wollen, Können und Dürfen. Der vorliegende Beitrag stellt den aktuellen Forschungsstand zur erstgenannten Perspektive vor, der Führungsmotivation, also dem Antrieb oder Willen dazu, eine Führungskarriere zu verfolgen und Führungsverantwortung zu übe...
Article
Der Arbeitsvertrag ist unterschrieben – damit geht die Arbeit von HR erst richtig los. Denn neue Mitarbeitende müssen nicht nur angeworben, sondern auch gehalten und gefördert werden. Doch viele etablierte Strategien scheitern an der unternehmerischen Realität.
Article
IMPACT This article provides university managers with practical insights into the social and organizational dynamics needed between same-sex colleagues to achieve the best educational results. University governance bodies can leverage on these results to redefine managerial roles and responsibilities so as to better cope with the digital transforma...
Article
Full-text available
Zusammenfassung New Work ist aktuell fraglos ein Trendthema, wobei darunter je nach Façon jedoch unterschiedlichste neue Formen der Arbeitsgestaltung verstanden werden. Trotz der Unterschiedlichkeit steht die Demokratisierung von Unternehmen und die Ermächtigung der darin arbeitenden Menschen im Fokus von New Work. Der vorliegende Beitrag stellt da...
Book
Full-text available
Eine Entscheidungs- und Orientierungshilfe für Studierende auf dem Weg zur Abschlussarbeit mit den Schwerpunkten: Hypothesentests mit quantitativen Daten, Modellentwicklung mit qualitativen Daten, Systematische Literaturanalyse und Entwicklung psychometrischer Tests und Fragebogen.
Article
Der Beitrag untersucht auf Basis der Selbstbestimmungstheorie, wie Einflussgrößen des sozialen Kontexts Arbeitnehmervertreter und Arbeitnehmervertreterinnen zur Übernahme eines Aufsichts-ratsmandats motivieren. Die Analyse von 29 teilstrukturierten Interviews zeigt ein breites Motivationsspektrum bei Arbeitnehmervertreterinnen und -vertretern in de...
Article
Full-text available
Objective: Mindfulness recently attracted growing interest beyond classical therapeutic contexts and has been adopted in preventive labor contexts and occupational health. In this study, we evaluated the effectiveness of a mobile mindfulness training app regarding work and health indicators. Methods: Participants were employees and assigned random...
Article
In this paper we discuss the factors that influence women’s likelihood to gain positions of power, and what impedes women’s effectiveness once in these roles. We have reviewed the research from an international perspective and have highlighted the common trends that impact women across the globe. Although progress has been made, there is still much...
Chapter
Modern organizations increasingly depend on employees’ cooperation. Clan control has been proposed in the literature as a means of organizing cooperation. This conceptual chapter provides an overview of the origins of clan control in the fields of organizational culture and organizational control. While the literature review shows an existing under...
Chapter
Modern organizations increasingly depend on employees' cooperation. Clan control has been proposed in the literature as a means of organizing cooperation. This conceptual chapter provides an overview of the origins of clan control in the fields of organizational culture and organizational control. While the literature review shows an existing under...
Chapter
Moderne Arbeitswelten sind durch eine zunehmende Komplexität und Beschleunigung gekennzeichnet und stellen damit steigende Anforderungen an Berufstätige. In jüngster Zeit erfährt das Konzept der Achtsamkeit eine besondere Beachtung und das nicht allein im therapeutischen Umfeld, sondern auch in beruflichen Kontexten.
Book
Full-text available
Spain was one of the first countries in Europe to set out a gender balance legislation on corporate board by the organic law 3/2007 of 22nd of March. However, the recommendation included in the law for big companies to attain a 40% of the least represented gender by 2015 did not contain any sanctioning. As a consequence Spain is at present among th...
Technical Report
Full-text available
Im Umfeld des Megatrends Achtsamkeit wächst aktuell die Suche nach einer neuen Haltung in Führungsfragen. Eine vorläufige Antwort bietet die gesunde Führung, die Wohlbefinden und Widerstandskraft stärkt oder zumindest nicht beeinträchtigt und zugleich Hochleistungen ermöglichen soll. Gesunde Führung ist demnach in ihrer Wirkung gesund für Mensch un...
Technical Report
Full-text available
Die Braunüle, die bei B. Braun mit einer firmeninternen Ausstellung geehrt wird, der Sicherheitshinweis „Handlauf nutzen“ bei BASF, die BMW-Zentrale in Form eines Vierzylinders, die Unternehmensverbundenheit der „Henkelianer“, der bei Hilti omnipräsente rote Bohrmaschinen-Koffer, Dirk Nowitzki als personalisiertes Aushängeschild der ING-DiBa, die K...
Technical Report
Full-text available
This report covers three areas: Firstly, predictors and moderators of the implementation of occupational health and safety intervention are analyzed (in terms of success factors). Secondly, theoretical foundations of health and safety interventions are evaluated. Finally, an overview on the current state of research in organizational development an...
Conference Paper
In this study we develop a research model proposing two mediating mechanisms that explicate the impact of supportive supervision on employees’ commitment: Empowerment and distributive justice. Both are argued to be subject to cultural influences and thus need to be treated differently in different cultural contexts. Data from China and Great Britai...
Conference Paper
Most research has assumed a direct link between supportive supervision and employees’commitment. In this study we investigate two pathways, i.e. intrinsic and extrinsic reward processes through which supportive supervision may have an effect on employees’ commitment. More specifically, this effect is argued to be supported if employees feel empower...
Article
Die positive Wirkung von Unternehmenskultur auf den Unternehmenserfolg ist gleichermaßen vielzitiert, wie auch umstritten. Prof. Michèle Morner und Hannah Möltner, M.Sc. berichten über unterschiedliche Formen der Unternehmenskultur und inwiefern diese den Anforderungen der aktuellen Unternehmensumwelt gerecht werden.
Thesis
Full-text available
Auf dem Hintergrund der arbeitswissenschaftlichen Belastungs-Beanspruchungs-Konzeption wurde die Wirkung von Arbeitsbelastungen auf Indikatoren der Beanspruchungsfolgen untersucht. Weiterhin wurde überprüft, ob eine Moderatorwirkung externaler Ressourcen aus den Bereichen der Führung und des Managements auf den Belastungs-Beanspruchungs(Folgen)-Zus...

Network

Cited By