Guido Koller

Guido Koller
Swiss Federal Archives

Doctor of Philosophy / Historian

About

105
Publications
18,430
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
11
Citations
Introduction
Historian, PhD, Swiss Federal Archives. Exploring Digital History and World War II
Additional affiliations
January 2011 - April 2018
Swiss Federal Archives
Position
  • Senior Historian
Description
  • Digital Humanities, Digital History
January 2002 - December 2010
Swiss Federal Archives
Position
  • Digital Infrastructure
Description
  • Online research
January 1994 - December 2001
Position
  • Switzerland World War II
Description
  • Dormant Accounts; Refugee Policy; Looted goods

Publications

Publications (105)
Conference Paper
Full-text available
Die Intervention macht das Publikum mit Fragen über das aktuelle Verständnis von Zeit und ihren Folgen für die Geschichte vertraut. Sie untersucht die Annahme von Hans Ulrich Gumbrecht, wonach wir in einer "breiten Gegenwart" leben, und präsentiert vier Tableaux aus denen sie das Material für drei Thesen strukturiert. Das erste Tableau diskutiert...
Article
Full-text available
Guido Koller, Rezension zu: Felix Stalder: Kultur der Digitalität, Berlin 2016; Online-Versionen: http://www.infoclio.ch/de/rezension-kultur-der-digitalit%C3%A4t; https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-29737
Article
Full-text available
„Vom Eidgenössischen Arbeitsamt zur Direktion für Arbeit“, in: Die Volkswirtschaft, 21. September 2020. Die Direktion für Arbeit wird hundert Jahre alt: Das Eidgenössische Arbeitsamt wurde 1920 gegründet. Dessen Zweck begründete der Bundesrat mit dem Versailler Friedensvertrag. Damit übernahm der Bund schrittweise die Steuerung der Arbeitsverhältni...
Article
Full-text available
Wie errichtet man eine Demokratie auf den Trümmern einer Diktatur? Der Erfolg der Bundesrepublik Deutschland hat einen Namen: "Lastenausgleichsgesetz". In: NZZ Geschichte, Nr. 37/2021, Seiten 84-93
Article
Full-text available
Europas koloniale Mächte streiten sich um Marokko. Die Schweiz soll die Eskalation abwenden helfen – indem sie eine marokkanische Polizei aufbaut. Ein abenteuerliches Stück Neutralitätsgeschichte. NZZ Magazin, 18. Mai 2022: https://magazin.nzz.ch/empfehlungen/die-police-cherifienne-in-marokko-und-die-neutralitaet-der-schweiz-ld.1684424
Article
Full-text available
Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs versuchen Exponenten des faschistischen Italien in die Schweiz zu gelangen. Einer von ihnen ist Dino Alfieri. Er bringt die eidgenössischen Behörden in Nöte. Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung, 26. Oktober 2020, Seite 8. Online Version, URL: https://www.nzz.ch/schweiz/zwischen-humanitaet-und-faschismus-der-fall-d...
Article
Full-text available
"La Direction du travail, témoin d’un siècle de transformations sociales", in: La Vie économique, 10/2020. Héritière de l’Office fédéral du travail créé en 1920, la Direction du travail fête cette année un siècle d’existence. Le Conseil fédéral avait alors invoqué la signature du Traité de Versailles pour expliquer la mise en place de ce nouvel off...
Chapter
Full-text available
„Humaner als Bern? Basel und die Flüchtlinge – eine Nachgeschichte“, in: Grenzfälle – Basel 1933–1945, Historisches Museum Basel, Begleitpublikation zur Ausstellung, Basel 2020. Nearly thirty years ago, Jean-Claude Wacker published a book on the asylum practices of the canton of Basel-Stadt during the Second World War. He compared these practices w...
Article
Full-text available
1997 erinnert sich Jean Ziegler an ein Bahnunglück, das die "Neutralitätslüge" der Schweiz in Bezug auf den Zweiten Weltkrieg entlarven sollte. Die Erinnerung war falsch. Aber sie zeigt, was Geschichte ausmacht. NZZ Geschichte, Nr. 28, Mai 2020, Seiten 41-43
Article
Full-text available
Der Flüchtling von dem niemand wissen darf: Xavier de Gaulle, der Bruder von General Charles de Gaulle, findet vor den Nazis Zuflucht in der Schweiz. Der Aufenthalt ist streng geheim, bezahlt wird er von London aus. Neue Zürcher Zeitung, 20. Januar 2020. Online-Version (URL): https://www.nzz.ch/schweiz/im-schatten-des-bruder-xavier-de-gaulle-und-di...
Article
Switzerland’s refugee policies during the National Socialist era did not comply with international and humanitarian law. In 1938, at the request of Nazi Germany, Swiss authorities agreed to stamp the passports of German Jews separately in accordance with the Nuremberg Race Laws. With respect to Jewish refugees, Switzerland saw itself as a place of...
Article
Full-text available
Im Frühling 1945 befassen sich die Schweizer Behörden mit der Amerikanerin Gertrude Legendre-Sanford. - Sie führte ein Jetset-Leben und war abenteuerlustig: 1941 trat Gertrude Legendre-Sanford in den US-Nachrichtendienst ein. Drei Jahre später wurde sie bei Luxemburg von den Deutschen gefangen genommen. Was dann geschah, ist nicht ganz klar. Artike...
Article
Full-text available
"Zur «Aufarbeitung der Vergangenheit». Der Zweite Weltkrieg, die Schweiz und die Flüchtlinge – eine Nachgeschichte", in: Terra Cognita, Zur Geschichte des Asyls in der Schweiz, 34, 2019, Seite 60-64; Online: http://www.terra-cognita.ch/de/ausgaben/
Article
Full-text available
„Kein Hort für Kriegsverbrecher – Die Schweiz weist 1976 den schillernden Kunsthändler Pieter Menten in die Niederlande aus“, in: Neue Zürcher Zeitung, 6. Mai 2019. Die Schweiz weist 1976 den schillernden Kunsthändler Pieter Menten in die Niederlande aus. - Seinen Reichtum verdankt der Kunsthändler Pieter Menten Kriegsverbrechen. In den 1970er-Jahr...
Article
Full-text available
Rezension: Pascal Föhr, Historische Quellenkritik im Digitalen Zeitalter, Basel 2018. Online-Version H-Soz-Kult: https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-30410; Infoclio.ch: https://www.infoclio.ch/de/node/130748?id=30410; Dissertation Universität Basel (edoch.unibas): https://edoc.unibas.ch/64111/
Article
Full-text available
Hippie-Guru Timothy Leary hielt die Schweizer Behörden mit seiner Einreise 1971 in Atem. Artikel über die Auseinandersetzung mit der neuen Jugend- und Drogenkultur und dem Verhältnis zu den USA in der Schweiz am Wochenende, 19. Januar 2019, Rubrik "gestern", Seite W10. Online Version in der Aargauer Zeitung: https://www.aargauerzeitung.ch/leben/leb...
Article
Full-text available
Can emotions be observed throughout the years at the regional scale of continents and countries? Does variation in their intensity correlate with historical events and with the evolution of diplomatic and administrative practices? If so, who is the subject of emotion? We seek answers by a remote reading analysis of the reports of Swiss ambassadors...
Article
Deutschland verdankt den “stillen Helden“ die Erinnerung an eine Solidarität, welche die Demokratie nach dem Krieg möglich machte. Mein Artikel über Deutsche, die Verfolgten des NS-Regimes zur Flucht in die Schweiz verhalfen in der Schweiz am Wochenende respektive Aargauer Zeitung (Nationale Ausgabe), 8. Dezember 2018 (Rubrik gestern). URL: https:/...
Article
Full-text available
Since the founding of the Swiss federal state in 1848, government and administration have been constantly reorganized. One important change occurred between the 1960s and 1980s: the automation and standardization of information management. Through two cases, the Zentrales Ausländerregister (ZAR) and the Zentralstelle der Bundesverwaltung für Organi...
Article
„Kein Volk kann Probleme alleine lösen" - Bundesrat Willy Spühlers Plädoyer vor 50 Jahren für ein starkes Völkerrecht passt zur aktuellen Debatte“, in: Schweiz am Wochenende, 15. September 2018. Bundespräsident Willy Spühler sprach sich 1968 für ein starkes Völkerrecht und für eine stärkere Beteiligung der Schweiz in der internationalen Politik aus...
Article
Full-text available
Neue Zürcher Zeitung, 16. Juli 2018, Seite 10: Abbruch und Neubeginn der Beziehungen zum Nachbarland nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. - Der Bundesrat muss sich nach 1945 mit deutschen Staatsbürgern und Vermögenswerten in der Schweiz auseinandersetzen. Die Alliierten beobachten die Eidgenossen mit Argusaugen. Ein Blick zurück. - Online-Version...
Article
Full-text available
Nach dem Flugzeugabsturz von Würenlingen 1970 wandte sich der Aargauer Regierungsrat besorgt an Bern. Artikel in der Schweiz am Wochenende, 9. Juni 2018. Online-Version: https://www.aargauerzeitung.ch/leben/leben/die-jahre-in-denen-die-schweizer-atomkraftwerke-ihre-unschuld-verloren-132661471
Article
Full-text available
Nicht immer vertrauten die Soldaten im "Aktivdienst" des Zweiten Weltkriegs ihren Vorgesetzen. Ganz im Gegenteil. Eindrücklicher Artikel über die Erschiessung eines Offiziers durch einen Füsilier in der Schweiz am Wochenende und in der Aargauer Zeitung, 25. November 2017. Online Version: https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/zweiter-weltkrieg-waer...
Book
Full-text available
Fluchtort Schweiz – Schweizerische Flüchtlingspolitik (1933–1945) und ihre Nachgeschichte, Stuttgart, 2018. Die Aufarbeitung der Flüchtlingspolitik in der Zeit des Nationalsozialismus zog sich in der Schweiz über 60 Jahre hin. Das Buch hat eine dreifache Stoßrichtung: Es stellt die Fakten der Praxis des Umgangs der Flüchtlinge in der Zeit des Natio...
Article
Full-text available
Vor 75 Jahren schloss das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement die Grenze für jüdische Flüchtlinge. Replik auf den Versuch von Ruth Fivaz-Silbermann, den Chef der Polizeiabteilung, Heinrich Rothmund, zu rehabilitieren. Der Artikel thematisiert die Flüchtlingspolitik der Schweiz im Spannungsfeld zwischen institutionalisiertem Überfremdungsd...
Article
Full-text available
Anthroposophie und Demokratie: Warum Rudolf Steiner, der Gründer der Anthroposophie, im Kanton Solothurn nicht eingebürgert wurde. Auswertung eines spannenden Gutachtens der Bundesanwaltschaft von 1922. Artikel in der Schweiz am Wochenende, 15. Juli 2017, Seite W10.
Article
Full-text available
Der Schweizer Armin Mohler dient als Leitfigur für die neue Rechte in Deutschland: Wie radikal war er wirklich? Artikel in der Schweiz am Wochenende, 10. Juni 2017; Online Version: https://www.aargauerzeitung.ch/ausland/ein-nachzuegler-der-weltgeschichte-warum-ein-schweizer-die-leitfigur-der-afd-ist-131406991
Article
Full-text available
Im 19. Jahrhundert waren Schiedsverfahren eine Spezialität des Bundesrates - auch im Alabama-Streit, der gerichtlichen Aufarbeitung des amerikanischen Bürgerkrieges. Artikel in der Schweiz am Sonntag, 26. Februar 2017.
Article
Full-text available
Schweizer Armeebilder vom Ersten Weltkrieg: Der Erste Weltkrieg ist die Urkatastrophe des Zwanzigsten Jahrhunderts. Die Schweiz blieb vom Krieg verschont, nicht aber von den sozialen Unruhen, die er in Europa mit sich brachte. Da wirken die von der Schweizer Armee überlieferten Bilder unwirklich idyllisch. Artikel über die Fotosammlung des Armeesta...
Article
Full-text available
Vor fünfzig Jahren verhängte der Bund eine Einreisesperre gegen den berüchtigten Nazi-Arzt. - Der Kriegsverbrecher Josef Mengele nutzte die Schweiz zeitweise als Stützpunkt für Kontakte mit seiner Familie in Günzburg. Gefasst wurde er dennoch nicht. Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), 30. Januar 2017; Online-Version: https://www.nzz.ch/schw...
Article
Full-text available
„Der Besuch von Stalins Tochter“, in: Schweiz am Sonntag, 25. Dezember 2016. Im Kalten Krieg waren die guten Dienste der Schweiz gefragt. So bat Washington vor fünfzig Jahren den Bundesrat um Unterstützung, damit der „Fall“ Swetlana Allilujewa nicht eskaliert. Die Tochter Stalins wollte in die USA und mit der Nomenklatura ihres Landes abrechnen. Di...
Article
Full-text available
Im Sommer 1946 überfliegen amerikanische Bomber die Schweiz – in friedlicher Mission: Sie machen Fotos. Das Projekt ist ein Meilenstein der Kartierung. Heute dokumentieren die Bilder die rasante Veränderung der Landschaft. Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), 5. September 2016; Online-Version mit Links auf die Luftaufnahmen von 1946: http://...
Article
Full-text available
„Zwei, die sich mögen“, in: Schweiz am Sonntag, Gastkommentar, 7. August 2016. 1991 gratulierte der britische Premier zu 700 Jahre Eidgenossenschaft. Der Brief gibt Aufschluss über die bilateralen Beziehungen beider Länder - und wirkt mit Blick auf den Austritt Grossbritanniens aus der EU aktuell.
Article
Full-text available
Mit dem Washingtoner Abkommen vom 25. Mai 1946 findet die Schweiz aus der aussenpolitischen Isolation: Am Ende des Zweiten Weltkriegs kritisieren die Alliierten die Schweiz heftig wegen deren Wirtschaftsbeziehungen zum «Dritten Reich». Ein Deal löst schliesslich die politischen Spannungen. Artikel in der NZZ, 23. Mai 2016; Online Version mit Bild d...
Data
Full-text available
Book
Full-text available
Die digitale Kommunikation prägt inzwischen das Berufsbild der Historiker entscheidend. Heute ist Norm, was vor 20 Jahren noch Ausnahme war: Historische Welten werden digital vermessen und analog interpretiert. Wie Historiker denken, lehren, schreiben ändert sich durch die Digitalisierung schon heute und wirkt auf das Schreiben von Geschichte zurüc...
Article
Full-text available
Revolutionäre? Agitatoren? Oder nur Lebensreformer? – Die Polizei und ihre Mühe mit den Dadaisten. Sie waren nicht fassbar. Weder künstlerisch noch sonst. In Zürich galten sie als mutmassliche Revolutionäre. Das rief die Polizei auf den Plan. Artikel in der NZZ, 11. Februar 2016; Online-Version mit Auswahl benutzter Quellen: www.nzz.ch/feuilleton/1...
Article
Full-text available
Diplomatie mit den Sowjets: Vor siebzig Jahren beschliesst der Bundesrat, Diplomaten, die in sowjetischen Lagern festgehalten werden, gegen russische Internierte auszutauschen. Der Entscheid ist staatspolitisch heikel. Artikel in der NZZ, 4. Januar 2016; Online-Version mit einem Foto von Minister Walter Stucki: http://www.nzz.ch/schweiz/der-gefange...
Article
Full-text available
Lange Zeit wuchsen die Schweizer Gletscher, waren gefährlich, und die Atomenergie schien unbegrenzt vorhanden. 1945 untersuchte eine Studienkommission, ob ein heute absurd anmutendes Projekt eines Zürcher Ingenieurs machbar sei. Artikel in der NZZ, 5. Oktober 2015; Online-Version: https://www.nzz.ch/schweiz/gletscher-schmelzen-mit-atomenergie-1.186...
Article
Full-text available
Hatte Stauffenberg einen Plan B? Die Schweiz bereitete 1944 die Aufnahme seiner Familie vor. Die Initiative war von der Tochter eines Alt-Bundesrates ausgegangen. Artikel in der NZZ vom 20. Juli 2015; Online-Version: www.nzz.ch/schweiz/die-akte-stauffenberg-1.18582493
Conference Paper
„Early Digital Visions in the Swiss Federal Administration“, Presentation, Conference ICT@Admin, Berne, March 26 – 27, 2015. Is it about computer or processes? Automatic data processing in the Swiss federal administration started in the late 1950s. The presentation shows that data processing was an instrument for the operationalization of administr...
Article
Full-text available
„Der Krieg vor Güdels Garten“, in: Schweiz am Sonntag, 22. Februar 2015. Vor siebzig Jahren befreiten die Alliierten die Franche-Comté. In der Ajoie beobachte der Generalstab die Kämpfe von Güdels Garten aus. Ihr Haus liegt direkt an der Grenze und war immer wieder Gegenstand von Debatten über die Abgrenzung des Lebens zwischen Frankreich und der S...
Data
Full-text available
Flyer "Zeit - Geschichte - Unterricht" zum Kolloquium in Luzern
Article
Full-text available
Gastkommentar zur Open-Access-Strategie des Schweizerischen Nationalfonds und zur Zukunft von Büchern in den Geschichtswissenschaften. Neue Zürcher Zeitung, 15. August 2014; Online-Version und Diskussion: http://www.nzz.ch/meinung/debatte/geschichte-digital-1.18363086
Conference Paper
Full-text available
Besprechung: „Lobbying – Die Vorräume der Macht“, Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Sozialgeschichte“, in: H-Soz-u-Kult, 8. August 2014. Die SGWSG-Jahrestagung 2014 war dem Thema "Lobbying – Die Vorräume der Macht" gewidmet. Die 19 Papers in 6 Panels zur "Organisation der Repräsentation von gruppenspezifischen Interessen gegenüber der öff...
Article
Full-text available
Engagierte jüdische Brüdern und Schwester, ein US-Agent und ein Atl-Bundesrat, der eigentlich mit den Nazis sympathisierte: Wie 1945 über tausend KZ-Insassen in die Schweiz geretten wurden. Fluchtgeschichten aus dem Zweiten Weltkrieg (5/5). Der Bund, 10. März 2014; Online-Version: http://www.derbund.ch/schweiz/Juden-gegen-Dollars/story/24650895
Article
Full-text available
Dramatische Tage im August 1942: In Bern wird ein junges jüdisches Paar aufgegriffen und ausgeschafft. Es kommt zum Protest gegen die Schliessung der Grenze, die der Bundesrat geheim halten wollte. Fluchtgeschichten aus dem Zweiten Weltkrieg (4/5). Der Bund, 5. März 2014; Online-Version: http://www.derbund.ch/schweiz/Kein-Platz-in-diesem-Boot/story...
Article
Full-text available
Wieviel braucht es, um ein Massenmörder zu werden? Und wieviel, um zu desertieren? Die Geschichte eines deutschen Ordnungspolizisten, der im Winter 1942 bei Schaffhausen über die Schweizer Grenze floh. Fluchtgeschichten aus dem Zweiten Weltkrieg (3/5). Der Bund, 24. Februar 2014; Online-Version: http://www.derbund.ch/wissen/geschichte/Ein-ganz-norm...
Article
Die meisten kamen mit nichts. Sie kam mit ihren Dienern und konnte auf den Bundesrat zählen, wenn es um die Finanzierung ihres Lebensstandards ging. Wie die Principessa della Torre e Tasso 1943 in die Schweiz floh. Fluchtgeschichten aus dem Zweiten Weltkrieg (2/5). Der Bund, 3. Februar 2014; Online-Version: http://www.derbund.ch/front/exklusiv/Das-...
Article
Full-text available
Der Rohstoffmangel der Schweiz war ihre Rettung: Wie sich im Zweiten Weltkrieg Juden in den Kohlezügen aus der Slowakei verstecken und hierher flüchten konnten. Fluchtgeschichten aus dem Zweiten Weltkrieg (1/5). Der Bund, 27. Januar 2014; Online-Version: http://www.derbund.ch/wissen/geschichte/Zehn-Tage-vergraben/story/19369046
Article
Full-text available
Kommmentar zur Frage der kulturellen Historisierung vor dem Hintergrund der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg. Materialien: Philipp Blom, Der taumelnde Kontinent, Europa 1900–1914; Florian Illies, 1913: Der Sommer des Jahrhunderts, und anderes. Artikel in der NZZ, 27. Dezember 2013; Online-Version: https://www.nzz.ch/meinung/zum-boom-der-geschicht...
Article
Full-text available
„Abstimmungsbeobachter im Jura“, in: Geschichte aktuell, Website der Parlamentsdienste und des Schweizerischen Bundesarchivs, November 2013. Der Berner Jura stimmte mehrfach über einen Anschluss an den Kanton Jura ab. Das EJPD schickte dafür Beobachter in die Region. Das Modell stammt aus den 1970er Jahre. Eine Auswahl spannender Quellen unter: htt...
Article
Full-text available
Il existe de nombreux contextes historiques, qui peuvent être considérés comme une confrontation anticipée au thème de l’environnement. C’est cependant la forêt qui en Suisse moderne a forcé la politique pour la première fois à considérer des événements de façon systémique. Le climat et l’environnement sont des domaines dans lesquels les événements...
Article
Full-text available
Die Geisteswissenschaften unterliegen einem beschleunigten Wandel, dessen Programm als Digital Humanities bezeichnet wird. 2009 fand dazu in Luxemburg ein Symposium statt; Ziel: Neue Quellen, Instrumente und Methoden in den Blick nehmen. Frédéric Clavert und Serge Noiret haben die Beiträge in einem Sammelband herausgegeben (Rezension); Online-Versi...
Article
Full-text available
Review: Anne Burdick, Johanna Drucker, Peter Lunenfeld, Todd Presner, Jeffrey Schnapp: Digital Humanites. Cambridge 2012. 142 Seiten (Rezension). Online-Version: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/infoclio.asp?type=rezbuecher&id=23727&pn=rezensionen
Conference Paper
Full-text available
“The Swiss Federal Archives and the Interpretation of Digital Records”, Digital Humanities Summer School, Workshop, June 26 – 29, 2013, University of Berne, Switzerland. Tutorial / Workshop: The Swiss Federal Archives and The Interpretation of Digital Records. Collaborative notes taken by paricipants; Online-Version: http://www.dhsummerschool.ch/?p...
Conference Paper
Full-text available
Die schweizerische Flüchtlingspolitik im Zweiten Weltkrieg im Lichte der älteren und der neuen Forschung - Eine öffentliche Veranstaltung unter dem Patronat der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte (SGG) / Recherches récentes et actuelles sur la politique suisse face aux réfugiés pendant la Seconde Guerre mondiale - Une discussion publique s...
Article
Full-text available
Review: Was bedeutet es für das Schreiben von Geschichte, wenn Unterlagen digital auf dem Bildschirm verfügbar sind? Hans Ulrich Gumbrecht beschäftigt sich mit „Präsenz“, der räumlichen Nähe und Substanz. Eine neue Vorstellung von Zeit für die Bildung von Erfahrung setzt sich fest. Wir sind von einem Repertoire aus technologischen Zeichen und Struk...
Article
Full-text available
„Schweizer Volks spendet für Luftwaffe!“, in: Geschichte aktuell, Website der Parlamentsdienste und des Schweizerischen Bundesarchivs, September 2013. 1913 ruft die Offiziersgesellschaft dazu auf, der Armee Geld für den Kauf von Flugzeugen zu spenden. Mit Erfolg: Das Militär erhält seine ersten Maschinen 1916. Online-Version und Quellenauswahl: htt...
Article
Michel Foucault revisited for the Digital Humanities: Michel Foucault, L’archéologie du savoir, Gallimard, 1969, 10.5.2012. See: https://wethink.hypotheses.org/280
Article
Full-text available
Stefan Schürer; Die Verfassung im Zeichen historischer Gerechtigkeit, Schweizer Vergangenheitsbewältigung zwischen Wiedergutmachung und Politik mit der Geschichte; Zürich, 2009. 469 Seiten. Review. Online-Version: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/infoclio.asp?type=rezbuecher&id=21981&pn=rezensionen
Article
Anne Kwaschik, Mario Wimmer. Von der Arbeit des Historikers. Ein Wörterbuch zu Theorie und Praxis der Geschichtswissenschaft. Bielefeld, 2010 (Histoire Band 19). 440 Seiten. Review. Online-Version: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/infoclio.asp?id=22000&count=278&recno=22&type=rezbuecher&sort=titel&order=down&geschichte=114&segment=32&pn=reze...
Article
Full-text available
„Schön aber teuer - Rückblick auf die Expo.02“, in: Geschichte aktuell, Website der Parlamentsdienste und des Schweizerischen Bundesarchivs, Mai 2012. Was hält die Schweiz zusammen? Die nationalen Ausstellung von 2002 sollte u.a. dieser Frage nachgehen. Online-Version und Quellen: https://www.bar.admin.ch/bar/de/home/service-publikationen/publikati...
Article
Full-text available
Das Beispiel zeigt, wie die Schweiz in Europa als finanzpolitische Drehscheibe nicht nur eine wichtige Rolle spielte, sondern dass diese Rolle zuweilen auch sehr geschätzt wurde. Artikel in der NZZ, 18. Oktober 2011; Online-Version: https://www.nzz.ch/safe_haven_schweiz-1.13034938
Article
Full-text available
„Die unglaubliche Verwandlung des Erwin Melamet“, in: Der Bund, 17. Oktober 2011. Dem deutschen Juden Erwin Melamet gelang 1943 die Flucht in die Schweiz. Die Schweizer Behörden gewährten ihm Aufnahme weil er sich als Agent der Gestapo zu tarnen wusste. Ein Geschichte so spannend wie der Film "To be or not to be" von Ernst Lubitsch.
Article
Full-text available
„Der Bund, das Parlament und die Stühle“, in: Geschichte aktuell, Website der Parlamentsdienste und des Schweizerischen Bundesarchivs, November 2011. Wie sollen sich die Parlamentarier im National- und Ständerat präsentieren? Online-Version und Quellen: https://www.bar.admin.ch/bar/de/home/service-publikationen/publikationen/geschichte-aktuell/der-...
Conference Paper
Full-text available
Ein Archiv definiert – in Anlehnung an Michel Foucault – Grenzen oder Rahmen möglicher historischer Aussagen. Zwischen Tradition und Vergessen definiert ein Archiv die Regeln einer Praxis, welche historische "Aussagen" respektive "Informationen" fortbestehen und modifizieren lässt. Panel. Online-Version: http://www.infoclio.ch/en/node/130276
Chapter
Full-text available
“The importance of digital Archives”, in: Monitoring the World Summit on Information Society Targets, A mid-term review, World Telecommunication/ICT Development Report 2010, Genf, 2010. The 9th edition of the ICT Development Report focuses on Monitoring the WSIS Targets. It reviews the 10 targets, proposes concrete indicators to monitor them and ma...
Article
Full-text available
Was sind Archive? Die neun Kapitel des Readers sind aus Beiträgen zu einer gleichnamigen Sektion der Tagung der englischen Society of Archivists in Lancaster 2006 hervorgegangen und stammen von acht renommierten Autorinnen und Autoren aus dem Archiv-, Bibliotheks-, Museums-, Universitäts- und Informatikbereich. Die Beiträge sind in vier Hauptteile...
Article
Full-text available
„Speicherplatz ist nicht alles“, in: Memoriav Bulletin, Nr. 15, Bern, September 2008. Digitale Archivierung ist teuer. Für die Archivierung und Vermittlung von audiovisuellen Dokumenten braucht es nutzungsorientierte und wirtschaftliche Lösungen. Das bedingt eine sorgfältige Auswahl dessen, was überliefert werden soll.
Article
Full-text available
„Bund verwaltet in Zukunft elektronisch: Der Schritt zum E-Primat“, in: Bundesamt für Kommunikation (BAKOM), Infomailing, Nr. 11, 10. April 2008. Die Bundesverwaltung wickelt ihre Geschäfte seit 2011 elektronisch ab. Zusammenfassung des Aktionsplans und Massnahmepakets von 2008.
Article
The exhibition on Ferdinand Rudolf Hassler, 1770 – 1843, has been dedicated to the lifework of a pioneer geodesist, metrologist and mathematician. Hassler was involved in national surveying in Switzerland and the USA. See: http://www.f-r-hassler.ch
Conference Paper
Full-text available
La Svizzera e la persecuzione degli ebrei in Italia,1938 -1945: Per non dimenticare il passato; per riflettere sul present. L’Archivio di Stato del CantoneTicino e la Biblioteca cantonale diBellinzona organizzano – in collaborazione con il Centro interdipartimentale di storia della Svizzera “Bruno Caizzi” dell’ Università degli Studi di Milano e l’...
Article
Full-text available
Der Bundesrat hat 2006 die Botschaft zur Teilrevision des Urheberrechtsgesetzes verabschiedet. Die Vorlage soll einen ausgewogenen, den Anforderungen der Informationsgesellschaft entsprechenden Schutz des Kulturschaffens gewährleisten. Der Artikel referiert die Position des Vereins Schweizerischer Archivarinnen und Archivare (VSA). URL: http://www....
Article
Full-text available
„Die Vergangenheit ist nie vorbei“, Guido Koller und Georg Kreis zur Schweizer Flüchtlingspolitik im Zweiten Weltkrieg, Essay, in: Die Weltwoche, 30. März 2006.
Article
Full-text available
Review: Digitale Amtsdruckschriften 1848-1999 online im Schweizerischen Bundesarchiv. Online-Version: http://www.hsozkult.de/webreview/id/rezwww-92
Conference Paper
Full-text available
„Amtsdruckschriften online: Die retrospektive Digitalisierung des Schweizerischen Bundesblatts 1848–1999“, in: Seminar für Informatik und Recht, Biel-Magglingen, 30. Juni – 1. Juli 2005. Digital official gazettes of the Swiss federal government. A presentation of the digitization project of the Swiss Federal Archives (SFA)
Data
Bericht von swissinfo.ch über die Ausstellung im Bundesarchiv
Data
Rezension der Ausstellung im Bundesarchiv in der NZZ vom NZZ 21. August 2004
Article
Full-text available
„Bundesblatt ab Jahrgang 1848 online“, in: copiur 2.04, Veröffentlichung der Koordinationsstelle für die elektronische Publikation von Rechtsdaten (Copiur), Bern, Dezember 2004. Seit 2005 steht das digitale Bundesblatt ab 1848 deutsch, französisch und italienisch über Internet allen Interessierten gratis zur Verfügung.
Book
Full-text available
Imaginer la Guerre. Der Generalstab denkt den Krieg. Er stellt sich mögliche Szenarien vor. Sein wichtigstes Arbeitsinstrument dafür ist die Karte. Ausstellung und Katalog benutzen sie als zentrales Gestaltungselement. Die spannenden Geschichten zum schweizerischen Generalstab 1804 - 2004 werden im Kartenraum verordet. Ein gelungenes Experiment.
Conference Paper
Full-text available
„Sources relatives à la frontière conservées aux Archives fédérales suisses“, in: Réfugiés civils et frontière genevoise, Table ronde, Le passage de la frontière durant la Seconde Guerre mondiale, Sources et méthodes, 4, Genève, 2002.
Article
Full-text available
Publikation zur Ausstellung des Schweizerischen Bundesarchivs im Kornhausforum Bern, Bern 2002 (Bundesarchiv Dossier 15). Online-Version: https://www.bar.admin.ch/bar/de/home/service-publikationen/publikationen/geschichte-aktuell/aussenpolitik.html
Article
Full-text available
Zugang öffnen. Die Vermittlung im Schweizerischen Bundesarchiv. Veröffentlicht in: Studien und Quellen, 28, Bern, 2002; Seiten 351 - 376
Book
Full-text available
Systematische Übersicht zu den Beständen in den Archiven der Kantone der Schweiz und im Liechtensteinischen Landesarchiv. Etat systématique des fonds d’archives des cantons suisses et de la Principauté du Liechtenstein. Sommario sistematico dei fondi negli archivi cantonali della Svizzera e nell’Archivio Nazionale del Liechtenstein. Online-Version:...
Article
Full-text available
Guido Koller, historien aux Archives fédérales, auteur d'une étude sur la politique suisse du refuge, publiée en 1996, déplore que le débat actuel sur cette question se limite à une querelle de chiffres, alors que manquent les sources, et néglige la complexité des comportements sociaux. Le Temps, 1 novembre 2000. Version en ligne: https://www.letem...
Article
Full-text available
Wie gut war die Schweizer Flüchtlingspolitik zur Zeit des Zweiten Weltkrieges? Mit Zahlen allein lässt sie sich nicht beschreiben. Publiziert in: Die Weltwoche, 1. August 2000.
Conference Paper
Published in: Henrichsen, Dag, Miescher Giorgio (Hrsg.), Documenting and Researching Southern Africa, Basel 2001, ISBN 3-905141-76-0. - Swiss Federal Archives' inventory of the documents on the relationships between Switzerland and Southafrika: https://www.bar.admin.ch/bar/de/home/recherche/recherchetipps/Inventare.html
Article
Full-text available
1999 entbrannte die Diskussion über die Rolle von Heinrich Rothmund bei der Einführung des J-Stempels neu. Der Artikel zeigt, dass die rassistische Ideologie Eingang in schweizerische Amtsstuben gefunden hat. Veröffentlicht in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), 17. Mai 1999.
Article
Full-text available
Was ist Erinnerung, was ist Geschichte? Ein gutes Beispiel, um dieser Frage nachzugehen, ist Jean Zieglers "Die Schweiz, das Gold und die Toten". Der Beststeller zum Zweiten Weltkrieg enthält die berühmte Passage zum Thuner Zugunglück, das nie stattgefunden hat. Der Artikel rekonstruiert die Erzählung und zeigt, mit welchen rhetorischen Mitteln Zie...
Article
Full-text available
Flüchtlingsakten 1930–1950, Thematische Übersicht zu Beständen im Schweizerischen Bundesarchiv, in: "Inventare", Schweizerisches Bundesarchiv, Bern 1999. Online-Version: https://www.bar.admin.ch/bar/de/home/recherche/recherchetipps/Inventare.html
Chapter
Die Schweiz und die Flüchtlinge im Zweiten Weltkrieg, Drei Erzählungen über das Eigene und das Fremde. Publiziert in "Blickwechsel, Die multikulturelle Schweiz an der Schwelle zum 21. Jahrhundert", Luzern, 1998.
Conference Paper
Full-text available
Referat an der Veranstaltung "Solidarität trotz Anklage" der Schweizerischen Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW), Bern, 19. September 1997
Article
Full-text available
Articolo ripreso, in forma abbreviata, dal testo di una conferenza che ho tenuto il 12 settembre 1997 a Bema su invito della Centrale per la formazione continua degli insegnanti nell' ambito del corso sulla «Svizzera durante la Seconda Guerra mondiale». Il testo integrale è apparso nel libro edito da Simone Prodolliet «Blickwecksel, Die multikultu...
Conference Paper
Full-text available
Der Engel der Geschichte - Ansprache auf dem jüdischen Friedhof in Bern, wo 1942 zwei Flüchtlinge aufgegriffen worden waren. Mit ihrer Ausschaffung eröffnete Alfred A. Häsler sein viel gelesenes Buch "Das Boot ist voll". Nun kann ihre Geschichte zu Ende erzählt werden.
Conference Paper
Full-text available
Tobler, Hans Werner (Hrsg.), Die Schweiz im Zweiten Weltkrieg. Forschungsstand, Kontroversen, offene Fragen, Fünf Beiträge von Jean-François Bergier, Linus von Castelmur, Hans-Ulrich Jost, Guido Koller, Klaus Urner, Informationsveranstaltung an der ETH Zürich, 27. Mai 1997

Network

Cited By

Projects

Projects (2)
Project
Vermittlung
Project
Various joint ventures with Universities in Germany and Switzerland