Göde Both

Göde Both
Humboldt-Universität zu Berlin | HU Berlin · Center for Transdisciplinary Gender Studies (ZtG)

PhD in Social Science and University diploma (5 years) in Computer Science (Diplom-Informatiker)

About

24
Publications
4,872
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
33
Citations
Introduction
Göde Both currently works at the Center for Transdisciplinary Gender Studies (ZtG), Humboldt-Universität zu Berlin. His research and teaching focuses on the entanglements of ICTs, culture & society. His areas of interests include Masculinity, Actor-Network-Theory, Science Communication, Qualitative Social Research, Engineering Cultures, and Sociology of Expectations. To date, he has investigated the gender-technology relations of virtual personal assistants and autonomous driving.
Skills and Expertise
Additional affiliations
January 2018 - December 2022
Humboldt-Universität zu Berlin
Position
  • Researcher

Publications

Publications (24)
Chapter
Full-text available
Die Unterrepräsentanz von Frauen im Bereich der Informationstechno-logie (IT) wird in der interdisziplinären Forschung seit Jahrzehnten disku-tiert. Ein Geschlechtergefälle tritt zwar in mehreren MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) auf, ist aber besonders deutlich in der Disziplin der Informatik sichtbar. Folg...
Chapter
Geschlechterwissen wird in und zwischen wissenschaftlichen Disziplinen generiert - als Kritik an akademischer Wissensproduktion und mit dem Ziel der Transformation. Die Beiträger*innen des Bandes untersuchen die Bedingungen und Möglichkeiten für intervenierendes Wissen von Geschlecht und dessen Bedeutungen für die Disziplinen Informatik, Naturwisse...
Chapter
Geschlechterwissen wird in und zwischen wissenschaftlichen Disziplinen generiert - als Kritik an akademischer Wissensproduktion und mit dem Ziel der Transformation. Die Beiträger*innen des Bandes untersuchen die Bedingungen und Möglichkeiten für intervenierendes Wissen von Geschlecht und dessen Bedeutungen für die Disziplinen Informatik, Naturwisse...
Chapter
Geschlechterwissen wird in und zwischen wissenschaftlichen Disziplinen generiert - als Kritik an akademischer Wissensproduktion und mit dem Ziel der Transformation. Die Beiträger*innen des Bandes untersuchen die Bedingungen und Möglichkeiten für intervenierendes Wissen von Geschlecht und dessen Bedeutungen für die Disziplinen Informatik, Naturwisse...
Chapter
Geschlechterwissen wird in und zwischen wissenschaftlichen Disziplinen generiert - als Kritik an akademischer Wissensproduktion und mit dem Ziel der Transformation. Die Beiträger*innen des Bandes untersuchen die Bedingungen und Möglichkeiten für intervenierendes Wissen von Geschlecht und dessen Bedeutungen für die Disziplinen Informatik, Naturwisse...
Chapter
Geschlechterwissen wird in und zwischen wissenschaftlichen Disziplinen generiert - als Kritik an akademischer Wissensproduktion und mit dem Ziel der Transformation. Die Beiträger*innen des Bandes untersuchen die Bedingungen und Möglichkeiten für intervenierendes Wissen von Geschlecht und dessen Bedeutungen für die Disziplinen Informatik, Naturwisse...
Book
Full-text available
In Keeping autonomous driving alive, Göde Both studies the relationships between researchers and artefacts held together by contested visions. Drawing on ethnographic fieldwork in a pioneering research project in Germany, he argues we can make sense of technological visions only if we simultaneously grasp the role of care, gender, and narrative in...
Research
Full-text available
The workshop focuses on the methods of participant observation and collaboration in and around the field in STS ethnography. By that, we seek to strengthen the capacity for methodography, the empirical study of research methods in practice. Prior to the workshop participants share draft articles on the workshop theme. These are discussed throughout...
Book
Full-text available
Objects are central to all of our means of social interaction. Over the past decades Science and Technology Studies have been virtuous in developing methods for studying objects from a social science perspective. The literature often presents results pointing to the social lives of objects along with conceptual discussions of objects and materialit...
Chapter
Obwohl der Empirie in praxisanalytischen Forschungszugängen ein zentraler Stellenwert beigemessen wird, ist die Methodendiskussion in der Soziologie der Praxis bisher zu kurz gekommen. Zwar herrscht Konsens darüber, dass mit einer am Begriff der Praxis ausgerichteten Erkenntnisweise eine Hinwendung zu sich vollziehenden Praktiken einhergeht, aber A...
Book
Full-text available
Stengler, E. (2015) Studying Science Communication. Bristol: Science Communication Unit. ISBN 9781860435225 We recommend you cite the published version. The publisher's URL is:
Article
Full-text available
Self-driving cars (aka driverless cars or autonomous vehicles) are among the most visible faces of Artificial Intelligence (AI) today. In this piece I complicate the story of the relationship between software developers and machine learning algorithms. For this purpose, I will use my ongoing field work among members of an academic research group as...

Network

Cited By

Projects

Project (1)