Felix Lohmeier

Felix Lohmeier
Open Culture Consulting - Sebastian Meyer & Felix Lohmeier GbR

Kulturanthropologie (M.A.)

About

12
Publications
1,959
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
39
Citations
Additional affiliations
January 2018 - March 2019
State and University Library Hamburg
Position
  • Head of Department
September 2017 - January 2018
University of Applied Sciences of the Grisons FHGR (Fachhochschule Graubünden)
Position
  • Lecturer
March 2017 - May 2017
Hochschule Hannover
Position
  • Lecturer
Education
October 2003 - July 2009
Georg-August-Universität Göttingen
Field of study
  • European Ethnology, Politics, Social Psychology

Publications

Publications (12)
Book
Full-text available
Im Modul Bibliotheks- und Archivinformatik lernen die Studierenden die in Bibliotheken und Archiven eingesetzten Softwares und Technologien kennen. Funktionsweisen von Bibliothekskatalogen (bis hin zu Cloud-Konzepten), von Publikationsplattformen, Repositories etc. werden erläutert. Verschiedene Suchtechnologien werden analysiert und im Einsatz übe...
Article
Full-text available
Zwischen dem 7. und 11. März 2016 fand der erste Bibcast, eine Webcast-Serie zu bibliothekarisch relevanten Themen statt. Aus der Idee heraus entstanden, abgelehnten Einreichungen für den Bibliothekskongress ein alternatives Forum zu bieten, hat sich der Bibcast als interessantes, flexibles und innovatives Format herausgestellt, das die Landschaft...
Chapter
Full-text available
Es ist eine paradoxe Situation: Die durch Open Access und digitalisierte Forschung bedingte Transformation des wissenschaftsmethodischen Paradigmas erfordert ein besonders hohes Maß an Fähigkeiten und Fertigkeiten‚ die dem modernen Begriff von Informationskompetenz entsprechen. Gleichzeitig ist die im Wissenschaftssystem für Informationskompetenz e...
Article
Full-text available
Die derzeitigen Strukturen der überregionalen Informationsservices sind geprägt von Bündniszwängen, die eine technologische Erneuerung der Dateninfrastrukturen blockieren. Ein Lösungsweg liegt in der Rückbesinnung auf die Idee der Offenheit, des freien Zugangs zu Information und Wissen, für die Bibliotheken mit dem Ziel der Bildung und Selbstaufklä...
Article
Full-text available
The TextGrid research group, a consortium of 10 research institutions in Germany, is developing a virtual research environment for researchers in the arts and humanities that provides services and tools for the analysis of text data and supports the curation of research data by means of grid technology. The TextGrid virtual research environment con...
Article
Full-text available
e-Science bzw. e-Research führt wissenschaftliche Methoden zusammen, die bislang getrennt verfolgt wurden: Experiment, Theorie und Simulation werden in einer „datenzentrierten Wissenschaft“ vereinigt. Während dies für die Naturwissenschaften bereits zutrifft, sind die Geisteswissenschaften in dieser „4. Generation der Wissenschaften“ noch nicht vol...
Article
Full-text available
Forschung und Lehre in den Humanities (Geistes-, Kultur und Sozialwissenschaften) macht zunehmend Gebrauch von digitalen Werkzeugen. Die technologische Unterstützung wird kontinuierlich ausgebaut und steht gerade heute vor einem weiteren großen Entwicklungsschritt. Ein enormes Potenzial liegt – gerade für die Humanities – in der Anwendung moderner...

Projects

Project (1)
Project
an open-source data management platform for knowledge workers, see http://dswarm.org