Elke Höfler

Elke Höfler
Karl-Franzens-Universität Graz | KFU Graz · Department of Romance Studies

PhD

About

51
Publications
29,711
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
283
Citations
Introduction
My current research interests: OER, Flipped Classroom, YouTube, Social Media, Influencers, Languages Learning and Teaching, Augmented Reality
Additional affiliations
October 2018 - present
Karl-Franzens-Universität Graz
Position
  • Lecturer
April 2011 - July 2017
Karl-Franzens-Universität Graz
Position
  • Fachbereichsleitung Mediendidaktik

Publications

Publications (51)
Article
Full-text available
MOOCs as granular systems: design patterns to foster participant activity MOOCs often suffer from high drop-out and low completion rates. At the beginning of the course, the audience is indeed " massive " ; thousands of people wait for the course to begin, but in the end only a low number of participants stay active and complete the course. This pa...
Conference Paper
Full-text available
MOOCs (as an acronym for Massive Open Online Courses) meanwhile engage universities not only in the USA but also in Europe. Currently one of the main questions that come along with MOOCs is if they do have an additional didactic benefit and if so how this benefit can be achieved. This paper therefore deals with the analysis of instructional design...
Conference Paper
Full-text available
Massive Open Online Courses, shortly MOOCs, are a trending phenomenon in online education. Neither distance education nor online courses are new, but especially in the field of technology enhanced learning, MOOCs have been gathering enormous attention by the public. Thus, following the main idea of bringing education to a broad range of people, two...
Chapter
Full-text available
In diesem Kapitel wird ein exemplarischer Überblick über den Einsatz von Technologien beim Fremdsprachenlernen und -lehren gegeben. Ausgehend vom „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen” wird der Technologieeinsatz bei der Entwicklung und Einübung der dort erwähnten Fertigkeiten erläutert. Die weiteren Abschnitte behandeln Sprachenportfolios, Fort...
Chapter
Full-text available
Das Lehren und Lernen mit Technologien bedarf einiger zentraler Grundvoraussetzungen, um sich an den Hochschulen möglichst effizient und nachhaltig etablieren zu können. Der Beitrag fokussiert daher zunächst die bestehenden und zu schaffenden Rahmenbedingungen, wobei der Schwerpunkt auf rechtlichen und organisationalen Fragestellungen liegt. Ausgeh...
Chapter
Schreiben ist eine der wichtigsten menschlichen Kulturtechniken und beeinflusst maßgeblich die sozialen, kulturellen, politischen und ökonomischen Möglichkeiten des modernen Menschen. Dem Thema »Schreiben« in seinen unterschiedlichsten Facetten - als Praxis, Prozess, Produkt - muss daher zwingend interdisziplinär begegnet werden. Die Beiträge des S...
Chapter
Die Entwicklung von digitalen Kompetenzen hat im letzten Jahrzehnt an Wichtigkeit und Dringlichkeit zugenommen. In Österreich fanden im Rahmen des vom Bundesministerium veröffentlichten Grundsatzerlasses 2001 Medienkompetenzförderung und so auch die Ausbildung und Messung digitaler Kompetenzen für Schüler*innen schon früh Beachtung (Bundesministeri...
Article
Full-text available
In diesem Beitrag wird vor dem Hintergrund der aktuellen Situation der Fernlehre an Hochschulen das virtuelle Pubquiz als metho-disch-didaktisches Format vorgestellt, das sich von traditionellen Quiz-Formaten vom Typ Kahoot! durch Konzeption und Design un-terscheidet. Against the background of the current situation of distance learning at universi...
Article
Full-text available
Die PH Niederösterreich bietet in einem kurzfristig initiierten Pro-jekt Hilfestellungen, damit auch in der Zeit von Schutzmaßnahmen das Lernen gelingt. Es geht um die Prozesse beim Lernen zu Hau-se und das Kontakthalten der Lehrenden mit den Kindern-und untereinander. Organisatorische Hilfestellungen und didaktische Empfehlungen sind schnell in de...
Article
Full-text available
Das digi.kompP Kompetenzmodell | Version Dezember 2019 | Lizenz: Inhalt: CC BY-SA 4.0 | Lizenz Grafik und Illustrationen: confici CC BY-NC-ND Virtuelle PH, Thomas Alva Edison Straße 1, 7000 Eisenstadt | www.virtuelle-ph.at/digikomp
Article
Full-text available
Open Educational Resources und Flipped Classroom sind zwei in der aktuellen Bildungsforschung diskutierte Konzepte, die verstärkt auch den Weg ins Klassenzimmer finden. In sozialen Netzwerken, wie bei der Twitter-Community der Bildungspunks, werden Ideen mehr oder weniger offen getauscht und geteilt. In einer quantitativen Untersuchung wurde unters...
Chapter
This volume discusses the challenges posed by digitalisation in the field of education from different professional perspectives. Authors from various disciplines analyse general theoretical questions, present current empirical findings, discuss didactic models and projects, and consider the use of digital media in tertiary education. In addition, t...
Conference Paper
Full-text available
This paper shows that teachers in German-speaking countries who practice the Flipped Classroom in class tend to have a more positive attitude towards Open Educational Resources than teachers who do not practice the Flipped Classroom. It also shows that the understanding of OER differs greatly among the respondents. The general connection between Fl...
Article
Zitationsvorschlag: Buchner, J., & Höfler, E. (2019). Lebendige Bilder. Kreative Projektideen für Augmented Reality. Computer+Unterricht, 29(114), 23–26.
Article
Zitationsvorschlag: Höfler, E., & Buchner, J. (2019). Augmented Reality und die 4 Ps. Computer+Unterricht, 29(114), 8–11. In der Wissens-oder Informationsgesellschaft nimmt die Halbwertszeit des Wissens nicht ab, wie im-mer wieder fälschlich behauptet wird. Wir müssen vielmehr erkennen, "dass sich die Menge wissen-schaftlicher Erkenntnis etwa alle...
Article
Full-text available
This essay is a critical examination of so-called "digital methods" (especially in the humanities) which are based on digital technologies and regarded as highly innovative. The authors argue that it makes no sense to talk about "digital methods" literally, and that it is not certain tools or technologies that make methods innovative or lead to new...
Chapter
Der Horizon Report als wichtiger Gradmesser für den Einsatz digitaler Technologien in Unterricht und Lehre streicht seit Jahren die Bedeutung von Mobile Learning bzw. Bring Your Own Device (BYOD) heraus. Gleichzeitig werden die damit verbundenen Herausforderungen, die sich aus der Verschmelzung von formellen und informellen sowie digitalen und phys...
Article
Full-text available
Purpose: The purpose of this paper is to share the lessons learned in implementing specific design patterns within the “Dr Internet” massive open online course (MOOC). Design/methodology/approach: MOOCs are boasting considerable participant numbers, but also suffer from declining participant activity and low completion rates. Learning analytics re...
Chapter
This paper examines the main considerations that influenced the development and implementation of an educational application created for elementary school children, with the aim of helping them to practice long divisions. In addition to discussing design principles for technologies that are suitable for children, the authors take a closer look at t...
Chapter
Full-text available
Moderner Sprachunterricht zeichnet sich durch einen hohen Grad an Inter- und Transdisziplinarität aus. Auf der einen Seite fordert das österreichische Bundesministerium für Bildung und Frauen über seine Lehrpläne im Schulunterricht die Entwicklung und Förderung sogenannter überfachlicher Kompetenzen, wie sprachlicher Bildung und Medienkompetenzen,...
Article
Full-text available
Der folgende Beitrag stellt einen Versuch dar, einzelne Phänomene aktueller Jugendsprache, entnommen der aktuellen Jugendwortliste 2016, zu beschreiben und zu klassifizieren; er erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Conference Paper
Dieser Beitrag beschreibt das Habilitationsprojekt, das zunächst eine Analyse des Phänomens YouTube-Stars aus Perspektive der Trias Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft unternimmt und aus einem fach- und mediendidaktischen Blickwinkel Möglichkeiten aufzuzeigen versucht, dieses Phänomen für den Sprachunterricht der Sekundarstufe fruchtbar zu m...
Conference Paper
Full-text available
Openness is an eponymous and hence essential feature of MOOCs, but the defining criteria with regard to what does and does not constitute openness are still subject of debate. Different definitions emphasize various aspects that extend beyond obvious characteristics such as open access to content and magnify issues like the licensing of resources,...
Article
Full-text available
Discussion forums are an essential part to foster interaction among teachers and students, as well as students and students, in virtual learning settings. If interaction can be enhanced, this has a positive influence on motivation and finally also on dropout rates. These days, a special form of online courses, so‐ called MOOCs (Massive Open Online...
Article
Full-text available
Seitdem im 18. Jahrhundert entstehenden Wandel in der Lesehaltung hat die Befriedigung des menschlichen Informationsbedürfnisses einen medialen Wandel durchgemacht. Radio und Fernsehen haben die Zeitschrift als Informationsquelle eingeholt und werden ihrerseits durch das Internet abgelöst: Jugendliche bevorzugen webbasierte Informationsangebote (Me...
Chapter
Full-text available
In this chapter, we discuss why open educational resources (OER) and MOOCs are a necessary and powerful combination, especially in German-speaking Europe. We begin with an introduction to open online courses and an overview of copyright law in Germany and Austria. We then describe the evolution of OER MOOCs in Austria and Germany, especially the de...
Article
Full-text available
Der Beitrag formuliert vor dem Hintergrund eines praktischen Projektvorhabens (Gestaltung eines MOOC-begleitenden E-Books) eine von der Grundidee des Seamless Learning abweichende Herangehensweise. Nach einer ersten kritischen Bestandsaufnahme begrifflicher Schwierigkeiten mit Seamless Learning und einigen Vorschlägen, wie der kombinierte didaktisc...
Article
Full-text available
The e-book market is currently in a strong upswing. This research study deals with the question which practical uses the e-book format EPUB3 offers for (higher) education. By means of a didactic content analysis, a range of interactive exercise types were developed as a result of conversations with teachers. For this purpose, a didactic and technic...
Conference Paper
Full-text available
The e-book market is currently in a strong upswing. This research study deals with the question which practical uses the e-book format EPUB3 offers for (higher) education. By means of a didactic content analysis, a range of interactive exercise types were developed as a result of conversations with teachers. For this purpose, a didactic and technic...
Conference Paper
Full-text available
Although MOOCs and e-books (or e-textbooks) are sometimes mentioned in the same contexts, there has not been much profound research on their relationship yet. This paper tries to deal with their manifold relations in two ways: on the one hand, the commonalities and differences are investigated from a more theoretical, i.e. technical and especially...
Book
Full-text available
Dieser Sammelband bietet eine Zusammenschau unterschiedlicher Unterrichtsmaterialien für den Fremdsprachenunterricht (Italienisch, Französisch, Spanisch), die allesamt unter Creative Commons-Lizenzen stehen und somit von Lehrenden bedenkenlos im eigenen Unterricht eingesetzt und für diesen adaptiert werden dürfen. Die Materialien wurden von Lehramt...
Book
Der Leitfaden umfasst neben aktuellen Informationen rund um E-Books an Hochschulen eine Reihe von technologischen und didaktischen Erkenntnissen. Im ersten Teil werden Softwarelösungen und Beispiele für die Nutzung und Erstellung von E-Books vorgestellt. Im zweiten Teil werden allgemeine Überlegungen zum Einsatz von E-Books im Unterricht bzw. in de...
Chapter
Der Beziehung von Recht und Literatur wird seit einigen Jahrzehnten sowohl in der Literatur- als auch in der Rechtswissenschaft große Aufmerksamkeit zuteil. Vor dem Hintergrund der theoretischen und praktischen Anforderungen von Inter- und Transdisziplinarität bietet dieser Band einen Überblick über den aktuellen Stand des Forschungsfeldes. Rechts-...
Chapter
Full-text available
In der Wissens- und Informationsgesellschaft sind Lernende und wissenschaftlich Arbeitende mit schier unbewältigbaren Mengen an Daten und Informationen konfrontiert, die einer Filterung und Organisation bedürfen. Dieses Sammeln und Verwalten relevanter Informationen sollte darüber hinaus dem Mobilitätsanspruch der modernen Lernenden und wissenschaf...
Chapter
Ziel dieses Beitrags ist es, zum einen aufzuzeigen, wie ein Online-Evaluationsprogramm für den allgemeinen Einsatz im Fremdsprachenunterricht an universitären Sprachenzentren beschaffen sein kann bzw. sein sollte, zum anderen, wie es konzipiert und im Rahmen von treffpunkt sprachen – Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik der Unive...
Conference Paper
Full-text available
The e-book market is currently in a strong upswing. This research study deals with the question which practical uses the e-book format EPUB3 offers for (higher) education. By means of a didactic content analysis, a range of interactive exercise types were developed as a result of conversations with teachers. For this purpose, a didactic and technic...
Article
Full-text available
Der Beitrag zeigt die Ambivalenz von Auflösung des physischen Lernraumes und Bindung an den virtuellen Raum auf und veranschaulicht dabei die Konsequenzen für den Konzeptionsprozess der Lehrenden und den Lernprozess der Studierenden. Die Interaktion und gemeinsame Wissenskonstruktion unter den Lernenden nimmt im virtuellen Raum eine große Bedeutung...
Chapter
Full-text available
Der vorliegende Beitrag fokussiert die Didaktisierung von Videos als Lehr- und Lernmaterialien zum Einsatz in Massive Open Online Courses (MOOCs) und versteht sich als Einführung in die Thematik. Ziel ist, Lehrenden und Interessierten beim Planen und Entwickeln von MOOCs eine Handreichung im Hinblick auf Einsatz und Gestaltung von Videos mitzugeben...
Chapter
Full-text available
Dass kreative Unterrichtsmethoden weder in der Vorbereitung noch der Durchführung viel Zeit in Anspruch nehmen, soll der folgende Beitrag an Hand des Einsatzes von Word Clouds als Ausgangspunkt kreativer Arbeiten zeigen.
Book
Das Moodle-Praxishandbuch Am Anfang steht der leere Kurs gibt Lehrenden nicht nur einen praktischen Einblick in die Lernplattform Moodle, sondern hält auch mediendidaktische Tipps und Tricks. Durch die Realisierung als E-Book ergibt sich die Möglichkeit eines multimedialen und somit auch multisensualen Handbuchs, das neben Erklärungen auch Videos,...

Network

Cited By

Projects

Projects (7)
Project
This project aims at researching teaching and learning methods. The main focus lies on digital media use when teaching.