Claudia Kühn

Claudia Kühn
Otto-Friedrich-Universität Bamberg · Institut für Erziehungswissenschaft

About

14
Publications
499
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
16
Citations
Citations since 2016
14 Research Items
16 Citations
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468

Publications

Publications (14)
Article
Full-text available
Zusammenfassung: Das konstruktivistische Lehr-und Lernverständnis des Sachunterrichtes geht einher mit einer Auffassung von kindlichem Lernen gemäß des Conceptual-Change-Ansatzes. Die Theorie der didaktischen Rekonstruktion vereint beide Denkweisen in einem Triplett aus Fachlicher Klärung, der Lernen-denperspektive und der Didaktischen Strukturieru...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Lehrkräfte tradieren Kultur. Mit der dargestellten empirischen Studie wird die Frage, wie „Kultur“ in fachdidaktischen Lehrbüchern der universitären Lehrkräftebildung präsentiert wird, bearbeitet. Lehrbücher der Englisch‑, Geschichts- und Musikdidaktik wurden über ein mehrschrittiges Verfahren identifiziert und hinsichtlich kulturbe...
Book
Kultureller Bildung wird als Erfahrungs- und Lernbereich ein bedeutsames Potenzial zugesprochen. Es besteht jedoch keine hinreichende empirische Evidenz bezüglich vieler mit kultureller Bildung verbundener Fragen: Mit welchen Angeboten kultureller Bildung an welchen Orten können welche Ergebnisse für wen erzielt werden? Wie können Prozesse und das...
Article
Full-text available
Kulturelle Lehrerbildung im Horizont von Globalisierung steht vor besonderen Professionsherausforderungen. Dieser Beitrag widmet sich einer theoretischen und empirischen Konkretisierung dieser räumlichen, sachlichen, zeitlichen und sozialen Herausforderungen. Die empirischen Untersuchungen zeigen dabei Momente eines möglichen Handlungsbedarfs auf,...

Network

Cited By

Projects

Project (1)
Archived project
Die hohe Bedeutung der Multiplikatorenfunktion von Lehrkräften für die kulturelle Bildung spiegelt sich in der Forschung bislang nicht wider. Dem begegnet das Projekt KulturLeBi, indem es einen empirisch fundierten Beitrag zur Lehrerbildungsforschung leisten will und hier insbesondere die kulturbezogene Professionalisierung angehender Lehrkräfte in den Blick nimmt. Im Projektzusammenhang wird danach gefragt, was angehende Lehrerinnen und Lehrer befähigt, über ihr kulturelles Handeln zu reflektieren und diese Reflexionen für ihr universitäres Lernen und damit auch für den zukünftigen Beruf fruchtbar zu machen. Ausgehend von einem weiten Kulturbegriff erforscht KulturLeBi vorhandene Kulturaffinitäten von Lehramtsstudierenden und gegenwärtige Lernangebote universitärer Lehrerbildung sowie deren wechselseitige Bezogenheit. Diese sich gegenseitig bedingenden Zusammenhänge prägen die Konzepte von Kultur und kultureller Bildung, die Studierende im Verlauf ihrer universitären Ausbildung erwerben und auf deren Basis sie Bildungsprozesse in der Schule arrangieren. KulturLeBi reduziert kulturelle Bildung dabei nicht auf künstlerische und weitere geistes- wie kulturwissenschaftliche Unterrichtsfächer, sondern denkt sie auch auf übergreifende Dimensionen von Kultur im schulischen Kontext hin.