Christoph Kulgemeyer

Christoph Kulgemeyer
Universität Bremen | Uni Bremen

Prof. Dr. rer. nat. habil.

About

128
Publications
68,563
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
726
Citations
Introduction
Christoph is the chair of physics education at the University of Bremen. His main research interests are instructional explanations in science teaching and the relationship between professional knowledge and instructional quality in physics instruction. Christoph works on online explanation videos and how to use them in physics teaching. Please visit my homepage for further information: http://www.physikdidaktik.com
Additional affiliations
January 2012 - May 2016
Universität Bremen
Position
  • Researcher
October 2007 - April 2015
Universität Bremen
Position
  • Researcher

Publications

Publications (128)
Article
The expert blind spot (EBS) hypothesis implies that even some experts with a high content knowledge might have problems in science communication because they are using the structure of the content rather than their addressee’s prerequisites as an orientation. But is that also true for students? Explaining science to peers is a crucial part of coope...
Article
Explaining skills are among the most important skills educators possess. Those skills have also been researched in recent years. During the same period, another medium has additionally emerged and become a popular source of information for learners: online explanatory videos, chiefly from the online video sharing website YouTube. Their content and...
Article
Link: http://link.springer.com/article/10.1007/s40573-015-0029-5 Gut erklären zu können wird als wichtige Eigenschaft von Lehrkräften oft genannt, aber nur selten erforscht. In diesem Beitrag wird zunächst der theoretische Hintergrund von Unterrichtserklärungen herausgearbeitet, um diese von wissenschaftlichen Erklärungen abzugrenzen und spezifisch...
Article
Full-text available
This paper gives an overview of research on modelling science competence in German science education. Since the first national German educational standards for physics, chemistry and biology education were released in 2004 research projects dealing with competences have become prominent strands. Most of this research is about the structure of scien...
Article
Full-text available
Science communication competence (SCC) is an important educational goal in the school science curricula of several countries. However, there is a lack of research about the structure and the assessment of SCC. This paper specifies the theoretical framework of SCC by a competence model. We developed a qualitative assessment method for SCC that is ba...
Chapter
Full-text available
Erklärvideos zu physikalischen Themen gibt es allerdings mit einer sehr breiten Spanne an Qualität. Kulgemeyer und Peters (2016) konnten dabei zeigen, dass die bei YouTube implementierten Werkzeuge, um Qualität anzuzeigen (z.B. Likes, Zahl der Aufrufe), die Erklärqualität von Videos gemessen an Kriterien der Verständlichkeit instruktionaler Erkläru...
Chapter
Full-text available
Die Reflexion von Unterricht gilt als eine der Kernaufgaben von Lehrkräften (Abels, 2011) und dient der Verbesserung der Unterrichtsqualität sowie der Entwicklung der Professionalisierung als Lehrkraft (von Aufschnaiter, Hofmann, Geisler & Kirschner 2019). Untersuchungen zeigen allerdings, dass Studierende Unterricht oft nicht systematisch (Rothlan...
Chapter
Full-text available
Die bisherige Forschungslage kann so interpretiert werden, dass sich die Bedeutung universitär erworbenen Professionswissens im Verlauf von Langzeitpraktika verändern könnte. Um dies näher zu analysieren werden daher in einer Art Gesamtschau der im Projekt Profile-P+ (Vogelsang et al., 2019) erhobenen Daten folgende Fragen untersucht. 1. In welche...
Chapter
Full-text available
Die Bedeutsamkeit von Beispielen für das Lernen neuer (physikalischer) Konzepte ist lerntheoretisch Konsens (Fischer et al. 2003). Richtig eingesetzt, sind Beispiele in der Lage, die Abstraktheit bzw. Komplexität physikalischer Inhalte zu verringern, indem sie Anknüpfungspunkte an die Erfahrungen und somit an das bestehende Wissensnetz der Lernende...
Conference Paper
Full-text available
Während der Covid-19-Pandemie sind Erklärvideos für viele Schülerinnen und Schüler ein relevantes Lernmedium geworden (Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, 2020). Erste Studien zeigen weiterhin, dass Erklärvideos positive Lerneffekte haben können (Kay, 2012, Beheshti, Taspolat, Kaya & Spanca F. H., 2018). Eine daraus entstandene Forderung...
Article
Some of the online explainer videos for physics present misconceptions as scientifically correct explanations. Even so, some of these videos achieve good ratings on online platforms. A possible reason is that explainer videos with misconceptions foster an “illusion of understanding”—the mistaken belief that a topic has been understood. Misconceptio...
Preprint
Studies have shown the potential of science explainer videos. An alternative is a written explanation, as found in science textbooks. Prior research suggests that instructional explanations sometimes lead to the belief that a topic has been fully understood, even though that is, objectively, not the case. This “illusion of understanding” may be aff...
Article
Full-text available
The process of reflection is assumed to be important for developing professional knowledge through practical experience in science teaching. However, this claim requires more evidence, based on a clear definition of reflection. The main goal of the present study is to explore how reflection skills influence the development of professional knowledge...
Chapter
Erklärvideos werden häufig als Teil eines modernen und digitalisierten Fachunterrichts betrachtet. Insbesondere für distale Lernsettings - vom "Homeschooling" bis zum Wechselunterricht mit Präsenz-und Onlinephasen - sind sie zuletzt sehr bedeutend gewesen. Doch auch im klassischen Unterricht wird ihnen großes Potential zugeschrieben, z.B. in Konzep...
Preprint
Online explanation videos on platforms like YouTube are popular among students and serve as an important resource for both distance learning and regular science education. Despite their immense potential, some of the explainer videos for physics include problematic explanation approaches, possibly fostering misconceptions. However, some of them man...
Chapter
Full-text available
Praxisphasen werden in der ersten Phase der Ausbildung von Lehrkräften eine Vielzahl an Aufgaben zugeschrieben. Sie sollen beispielsweise bewirken, dass sich Personen in die Rolle als Lehrkraft einfinden können oder dabei helfen den "Theory-Practice-Gap" zu überwinden, indem theoretisches Wissen in qualitätshaltiges Unterrichtshandeln überführt wir...
Chapter
In this paper, it will be argued why it is a false assumption to see explaining in general as an ineffective classroom practice. Instructional Explanations performed by science teachers are rather undervalued and can contribute to successful teaching and learning when performed in a particular manner. Usually, however, it lacks an appropriate “cult...
Chapter
It is a common situation in science teaching: A teacher wants to introduce a new concept in physics such as Newton's third law. Of course, several decisions must be made about how to teach the new concept. These decisions might include the ques-tion of whether students should mainly work on their own to discover the concept, or whether the teacher...
Article
Full-text available
Science explanation videos, especially online ones, have become popular. They cover nearly all topics from school science curricula. Teachers use them in a flipped classroom. Students watch them also in their leisure time. However, there is a lack of research on guidelines that effective science explanation videos should follow. The research on ins...
Chapter
Lehrkräfte erklären physikalische Inhalte im Unterricht, z. B. in direkt instruktionalen Unterrichtsformen. Doch sind solche instruktionalen ErklärungenErklärung, instruktionale ein gewinnbringendes Element eines lernförderlichen Physikunterrichts? Wie werden solche mündlichen Erklärungen lernförderlich gestaltet und in einen Unterrichtsgang eingeb...
Article
Full-text available
For every (physics-)teacher, lesson planning is a crucial professional demand. Therefore, basic skills regarding lesson planning should already be acquired during university courses and expanded during school internships. However, it is still unclear to what extent the professional knowledge, which students acquire in terms of content knowledge, pe...
Article
Full-text available
Professional knowledge is an important source of science teachers' actions in the classroom (e.g., personal professional content knowledge [pedagogical content knowledge, PCK] is the source of enacted PCK in the refined consensus model [RCM] for PCK). However, the evidence for this claim is ambiguous at best. This study applied a cross‐lagged panel...
Chapter
Der habilitierte Physik- und Deutschlehrer Christoph Kulgemeyer arbeitet als Privatdozent am Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Abt. Physikdidaktik, an der Universität Bremen. Basierend auf seiner grundlegenden Erforschung von Erklärprozessen im naturwissenschaftlichen Unterricht stellt er in diesem Beitrag empirisch validierte Qualität...
Preprint
Full-text available
Ein Schritt zur digitalen Lehre kann das geeignete Verwenden von Erklärvideos sein. Dazu kann man geeignete Videoinputs zur Verfügung stellen, z.B. auf der eigenen Homepage oder nicht-öffentlich auf YouTube (es gibt einen nicht-öffentlichen Bereich bei YouTube!). Die Studierenden bekommen die Videos und Vertiefungsaufgaben, die direkt zu den Inhalt...
Conference Paper
Full-text available
Es ist nach wie vor eine offene Forschungsfrage, ob und wie Professionswissen kausal dafür verantwortlich ist, dass sich Fähigkeiten entwickeln, die zur qualitativ hochwertigen Durchführung von Unterricht notwendig sind (Cauet et al., 2015; Vogelsang, 2014). Das ist allerdings eine Kernfrage der Ausbildung von Lehrkräften insgesamt: die universitär...
Chapter
Full-text available
An vielen Universitäten wurde im Bereich der Lehrerbildung ein Praxissemester eingeführt. Die Studierenden sollen in solchen Praktika lernen, ihr Professionswissen in eine professionelle Handlung – z.B. das Reflektieren von Physikunterricht – umzusetzen. Der Zusammenhang zwischen Professionswissen und Handeln ist bislang allerdings weitgehend ungek...
Chapter
Full-text available
Zentrales Ziel eines Lehramtsstudiums ist der Erwerb professionellen Wissens, das angehende Lehrkräfte dazu befähigen soll, berufliche Anforderungen adäquat zu bewältigen. Um derartige Fähigkeiten schon in der ersten Ausbildungsphase zu entwickeln, wurden bundesweit zunehmend längere Praxisphasen ins Lehramtsstudium integriert, in den meisten Bunde...
Chapter
In academic teacher education programs prospective physics teachers are supposed to acquire professional knowledge and skills that enable them to carry out effective instruction. However, it is unclear which knowledge has an impact on teaching quality and how knowledge and teaching skills develop throughout studies. In particular, this is the case...
Article
Ein konzeptuelles Verständnis der Bewegung von Ladungsträgern in elektrischen und magnetischen Feldern ist ein wichtiges Ziel des Physikunterrichts der Oberstufe. Allerdings fehlt im deutschsprachigen Raum dazu bisher ein geeignetes Testinstrument, mit dem Lernziele überprüft werden können. Im Beitrag wird die Entwicklung eines Multiple-Choice-Test...
Article
Full-text available
Measuring teachers' skills to carry out the complex tasks required in teaching is an important means of evaluating the effectiveness of teacher education but remains a challenging activity to conduct in practice. It is necessary to optimise approaches for usability and effectiveness along a continuum from low-effort and low-authenticity measures su...
Article
Angehende Physiklehrkräfte sollen im Rahmen ihres Studiums fachliches und fachdidaktisches Wissen erwerben, welches die Gestaltung lernförderlichen Unterrichts ermöglicht. Es ist allerdings empirisch nur wenig geklärt, wie sich dieses Wissen im Laufe des Studiums entwickelt und ob es zur Ausbildung von Handlungsfähigkeiten beiträgt. Um derartige Wi...
Conference Paper
Full-text available
In many countries, pre-service teachers attend theoretical courses aiming to develop their professional knowledge (e.g. content knowledge [CK], pedagogical content knowledge [PCK]) and they do internships in schools. However, the influence of teacher education on teachers' actions is unclear (e.g. Cauet et al., 2015). The present study examines the...
Article
Instructional explanations have sometimes been described as an ineffective way to teach science, representing a transmissive view of learning. However, science teachers frequently provide instructional explanations, and students also offer them in cooperative learning. Contrary to the transmissive view regarding explanation, studies suggest that in...
Chapter
Full-text available
Für Videoproduzenten auf Plattformen wie YouTube stellt sich die Frage, welche Kriterien zurate gezogen werden, um ein Video von hoher Qualität zu produzieren. Dabei ist nicht nur die mediale Aufbereitung von Interesse, sondern vor allem auch die didaktische Qualität. Es ist zu vermuten, dass die Darstellung in den Videos in den meisten Fällen eher...
Chapter
Full-text available
In vielen Bundesländer absolvieren die Studierenden mittlerweile ein Praxissemester, bei dem sie u.a. ihr universitär erlangtes Professionswissen nutzen sollen, um Unterricht zu planen, durchzuführen und zu reflektieren. Allerdings ist der Zusammenhang zwischen Professionswissen, Kompetenz und der Handlungsqualität in Unterrichtssituationen bislang...
Chapter
Full-text available
Im Rahmen ihres Studiums sollen angehende Physiklehrkräfte professionelles Wissen als Teil ihrer professionellen Kompetenz erwerben. Die Fragen, wie sich dieses Wissen im Studienverlauf entwickelt und welches Wissen in welcher Form auch tatsächlich relevant für das Ausüben der Tätigkeiten einer Lehrkraft ist, bedürfen allerdings weiterer Klärung. I...
Chapter
Full-text available
Grundlegend ist eine Reflexion nach Dewey (1933) eine besondere Form des Denkens, die immer ein Zurück- und Vorausschauen beinhaltet (Valli, 1997). Sie ist dann erfolgreich, wenn eine Alternative gefunden wird (Dewey, 1933). Helmke (2014) hat Reflexionskompe- tenz als Schlüsselbedingung für die Verbesserung, Entwicklung und Anpassung von Unter- ric...
Chapter
Full-text available
The basic structure of teacher education is similar in all German federal states. At first, prospective teachers have to complete academic teacher education including content knowledge of usually two teaching subjects and additionally courses on educational sciences and subject-matter education. After completing their studies, students need to comp...
Article
Explaining physics content in an understandable way has been described as a vital skill for physics teachers in schools and universities. Studies suggest that physics teacher trainees regard explaining as one of the hardest challenges of their profession and many scholars argue that explaining should be a part of physics teacher education. This pap...
Poster
Full-text available
Eine Standardaufgabe im Lehrerberuf ist die Unterrichtsreflexion. Einigkeit besteht in der Zielstellung von Reflektieren: der Verbesserung, Entwicklung und Anpassung von Unterricht. Weniger eindeutig ist das Verständnis von Reflexion, hier existieren zahlreiche Modelle, die den Reflexionsbegriff konkretisieren. In diesem Beitrag soll ein Reflexions...
Article
In recent years, many studies have researched the impact of teachers' professional knowledge on teaching quality. Those findings are still ambiguous providing unclear evidence for supporting teacher education programs that aim at developing professional knowledge. In this study, we followed a new approach and used a “performance test” to take a clo...
Article
Full-text available
Erklärvideos sind von wachsender Bedeutung für den Fachunterricht. Im Unterricht kann neben dem Rezipieren von Videos, die schulische Kerninhalte erklären, vor allem auch das Produzieren von großem Wert sein. Dabei muss nicht nur der Fachinhalt in seinen wesentlichen Konzepten verstanden werden, sondern es muss auch eine adressatengerechte Aufberei...
Chapter
Full-text available
Für Physiklehrkräfte stellt die Reflexion von Unterricht eine Standardsituation ihrer Berufspraxis dar. Unterrichtsreflexion spielt bereits im Lehramtsstudium eine Rolle: In Praktika reflektieren Studierende ihren eigenen Unterricht und den von Mentoren/Mentorinnen sowie von Mitpraktikanten/Mitpraktikantinnen. In einem Teilprojekt von ProfiLe-P+ wi...
Chapter
Full-text available
Das Lehramtsstudium folgt auch im Fach Physik einem typischen Modell. Studierende sollen zunächst fachliches und fachdidaktisches Wissen erwerben, welches sie befähigen soll, berufliche Anforderungen in Praxisphasen oder im Vorbereitungsdienst adäquat zu bewältigen. Es fehlt jedoch an Erkenntnissen dazu, wie sich das professionelle Wissen angehende...
Chapter
Full-text available
In diesem Beitrag wird ein Online-Testinstrument für die Erklärfähigkeit von Physik-lehrkräften vorgestellt, das zwei Ziele verfolgt: (1) die authentische Simulation einer Handlungssituation (das Erklären) sowie (2) eine höhere Testökonomie als bisherige Testformate. Dazu werden zweistufige Items mit handlungsnahen Videovignetten genutzt und - wie...
Chapter
Full-text available
Unter Performanztests werden Tests verstanden, die Problemsituationen simulieren und das Handeln beim Lösen dieser Probleme analysieren. Sie stammen aus der medizinischen Ausbildung, wo bereits seit längerem Schlüsselprobleme des beruflichen Handelns von ÄrztInnen simuliert und mit kategorienbasiert Handlungsqualität gemessen werden. Doch auch in d...
Conference Paper
Full-text available
In diesem Beitrag wird ein Online-Testinstrument für die Erklärfähigkeit von Physik-lehrkräften vorgestellt, das zwei Ziele verfolgt: (1) die authentische Simulation einer Handlungssituation (das Erklären) sowie (2) eine höhere Testökonomie als bisherige Testformate. Dazu werden zweistufige Items mit handlungsnahen Videovignetten genutzt und-wie in...
Chapter
Das fachliche Erklären gilt als Kern naturwissenschaftlicher Kommunikationskompetenz und wird in den Bildungsstandards als zentrale sprachliche Handlung hervorgehoben. Noch ungeklärt ist jedoch, ob das Erklären eine fächerübergreifende bildungssprachliche Handlung darstellt, oder ob es sich grundlegend zwischen den Fachdisziplinen unterscheidet. Im...
Poster
Full-text available
Für Physiklehrkräfte stellt die Reflexion von Unterricht eine Standardsituation ihrer Berufspraxis dar. Unterrichtsreflexion spielt bereits im Lehramtsstudium eine Rolle: In Praktika reflektieren Studierende ihren eigenen Unterricht und den von Mentoren/Mentorinnen sowie von Mitpraktikanten/Mitpraktikantinnen. In einem Teilprojekt von ProfiLe-P+ wi...
Poster
Full-text available
Für Physiklehrkräfte stellt die Reflexion von Unterricht eine Standardsituation ihrer Berufspraxis dar. Unterrichtsreflexion spielt bereits im Lehramtsstudium eine Rolle: In Praktika reflektieren Studierende ihren eigenen Unterricht und den von Mentoren/Mentorinnen sowie von Mitpraktikanten/Mitpraktikantinnen. In einem Teilprojekt von ProfiLe-P+ wi...
Chapter
Full-text available
Eine der zentralen Herausforderungen für die empirische Bildungsforschung liegt im Nachweis von Wirkungen der Professionskompetenzen von Lehrkräften auf Unterrichtsqualität bzw. mittelbar auf Schülerleistungen. In der Physik- wie auch in der Chemiedidaktik ist der Forschungsstand dabei uneinheitlicher als z.B. in der Mathematikdidaktik (Vogelsang &...
Chapter
Full-text available
In der ersten Phase im Rahmen des Verbundprojekts ProfiLe-P wurden Instrumente zur Erfassung der fachlichen und fachdidaktischen Kompetenz von angehenden Physiklehrkräften, sowie ihrer Performanz in Erklärsituationen entwickelt. In der zweiten Projektphase sollen zum ersten (a) diese Instrumente vertieften Validierungsstudien unterzogen werden. Zie...
Chapter
Full-text available
Physiklehrkräfte müssen Unterricht analysieren und daraus Schlüsse für Folgeunterricht ziehen können. Es ist eine berufliche Standardsituation. In einem Teilprojekt von ProfiLe-P+ soll (a) der Einfluss fachlicher und fachdidaktischer Kompetenz auf die Analyseperformanz (d.h. die Handlungsqualität beim Analysieren) und (b) die Veränderung der Analys...
Chapter
Full-text available
Die Untersuchung des Einflusses der professionellen Kompetenz von Lehrkräften auf deren Unterrichtshandeln und den tatsächlichen Schüler-Outcome ist notwendige Aufgabe und unbestrittene Herausforderung, derer sich die Naturwissenschaftsdidaktiken zuletzt in mehreren großen Forschungsprojekten gestellt haben. Es zeigte sich dabei eine Vielzahl von...
Chapter
Full-text available
Erklären ist eine wichtige Fähigkeit von Physiklehrkräften, wird von ReferendarInen jedoch als Herausforderung wahrgenommen. In einem empirisch abgesicherten Modell kann der Prozess des Erklärens im Dialog zwischen Erklärer/Lehrkraft und Adressat/Schüler beschrieben werden. Ferner ist bereits ein valider, in Durchführung und Auswertung jedoch zeita...
Chapter
Full-text available
Erklären ist eine Standardsituation des Unterrichtens von Physik. Dazu wurden im Projekt ProfiLe-P handlungsorientierte Tests entwickelt (sog. Performanztests), bei denen angehende Lehrkräfte (N = 198) in standardisierten Situationen Physik erklären mussten. Es wurde die Qualität ihres Handelns in Erklärsituationen ausgewertet und u.a. der Einfluss...
Poster
Full-text available
The research project ProfiLe-P+ aims at an in-depth analysis of various aspects of validity concerning models and test instruments for physics teachers’ professional knowledge developed in the prior project ProfiLe-P. We will examine how professional competencies achieved in academic physics teacher education (focussing on the aspects content knowl...
Poster
Full-text available
In der ersten Phase im Rahmen des Verbundprojekts Profile-P wurden Instrumente zur Erfassung der fachlichen und fachdidaktischen Kompetenz von angehenden Physiklehrkräften, sowie ihrer Performanz in Erklärsituationen entwickelt. In der zweiten Projektphase sollen zum ersten (a) diese Instrumente vertieften Validierungsstudien unterzogen. Ziel ist e...
Poster
Full-text available
Physiklehrkräfte müssen Unterricht analysieren und daraus Schlüsse für Folgeunterricht ziehen können. Es ist eine berufliche Standardsituation. In einem Teilprojekt von ProfiLe-P+ soll (a) der Einfluss fachlicher und fachdidaktischer Kompetenz auf die Analyseperformanz (d.h. die Handlungsqualität beim Analysieren) und (b) die Veränderung der Analys...
Conference Paper
Full-text available
Focus of the study My study focuses on teacher's explaining skills (ES), a particular aspect of teachers' professional competences. Although explaining situations are an important part of teachers' actions in classroom, very few studies deal with this topic (Geelan 2012). Moreover, explaining science in classroom is one of the biggest challenges fo...
Conference Paper
Full-text available
Kurzfassung Das Erklären physikalischer Sachverhalte wird als eine wichtige Fähigkeit von Physiklehrkräften betrachtet. Gleichzeitig zeigen Studien, dass angehende Lehrkräfte das Erklären solcher Sachver-halte als anspruchsvoll wahrnehmen. Vor diesem Hintergrund wurde von [1] bereits ein Modell entwickelt, das den Prozess des Erklärens in einem Dia...
Chapter
Erklären zu können wird oftmals als eine zentrale Kompetenz gerade von Physiklehrkräften gesehen: „Providing explanations is the bread and butter of the science teacher’s existence“ (Osborne/Patterson: 2011). Obwohl die Relevanz von Erklärungskompetenz offenbar aner- kannt wird, ist wenig empirische Forschung in diesem Kontext unternommen worden. W...
Chapter
Full-text available
Erklären zu können wird oft als wichtige Fähigkeit von Lehrkräften genannt, aber nur selten erforscht. Im Projekt EWis wurde eine Methode entwickelt, die Performanzqualität in unterrichtsnahen Erklärungssituationen zu erheben. Dazu wurden Lehramtsstudierende der Physik (N=198) dabei gefilmt, wie sie Schülern physikalische Phänomene erklären. Diese...
Chapter
Full-text available
Das Professionswissen von Lehrkräften wird vor allem in der Mathematik seit längerem erforscht, doch auch in der Physik sind bereits Studien durchgeführt worden. Im Projekt ProfiLe-P wurden mit einer Stichprobe von mehr als 1200 Studierenden des Lehramts Physik von 15 Universitäten Testverfahren zum Fachwissen und zum fachdidaktischen Wissen entwic...
Article
Full-text available
Suchen Schülerinnen und Schüler im Internet nach Erklärungen zu Unterrichtsthemen, finden sie nicht nur Texte, sondern häufig auch Videos. Neben professionell produzierten Lehrfilmen, die mit einem hohen Gestaltungsaufwand z. B. für das Fernsehen oder Onlinekurse erstellt worden sind, finden sich auf Online-Videoplattformen auch von Amateuren produ...
Article
Die Autoren stellen zu 10 Aspekten adressatengemäßen Erklärens im Physikunterricht empirisch abgesicherte Tipps zusammen, worauf bei gutem Erklären geachtet werden sollte. Die Hinweise beziehen sich auf ein Modell, das Erklären als ko-konstruktiven Kommunikationsprozess beschreibt. Es wird eine Checkliste für die Vorbereitung von instruktiven Erklä...
Article
Der Artikel beschreibt, was Erklären eigentlich ist und wie man Erklären im Unterricht beschreiben kann, wobei für den Prozess des Erklärens im Unterricht ein praxistaugliches Modell vorgestellt wird. Zudem werden Forschungsergebnisse skizziert, die der Frage nachgehen, wie effektiv Lehrererklärungen sein können und welche Voraussetzungen sie erfül...
Chapter
Full-text available
Die aus der ersten Förderphase vorliegenden Modelle und Instrumente zur Professionskompetenz angehender Physiklehrkräfte sollen vertieften Validierungsstudien unterzogen werden. Dafür wird insbesondere untersucht, wie sich im Studium erworbene Kompetenzen in Fach und Fachdidaktik in ausgewählten berufsnahen Performanzsituationen auswirken. Dabei wi...
Chapter
Full-text available
The research project ProfiLe-P+ aims at an in-depth analysis of various aspects of validity concerning models and test instruments for physics teachers' professional knowledge developed in the prior project ProfiLe-P. We will examine how professional competencies achieved in academic physics teacher education (focusing on the aspects content knowle...
Chapter
Full-text available
The laboratory as a learning environment plays an important role in science education. Experiments are used with a broad range of aims in the science classroom. Two perspectives need to be distinguished to understand the role of experiments: (i) scientific explanations and (ii) science teaching explanations. This paper will focus on the latter and...
Article
Im Hinblick auf die Verbesserung der Lehrerbildung besteht ein hohes Interesse daran, die Struktur und Genese der Kompetenzen von Lehramtsstudieren- den zu beschreiben. Die Ziele des vorgestellten Projekts liegen in der Modellierung und Messung domänenspezifischer und generischer Kompetenzen, die Lehramtsstudierende der Physik im Hochschulstudium e...
Article
For improving teacher education, there has been an increasing interest in describing teachers' professional competencies and their development in the course of implementing educational programs. The focus of the present project is on modeling and measuring domain-specific and generic competencies that future physics teachers acquire during their un...
Chapter
Full-text available
Erklären wird als eine wichtige Fähigkeit von Physiklehrkräften angesehen (Osborne & Patterson, 2011). Egal ob in Frontal-oder in Gruppenarbeitsphasen, die Lehrkraft muss ihren Schülerinnen und Schülern immer wieder etwas erklären. Nicht selten geschieht dies sogar spontan, wenn beispielsweise ein Schüler sagt: "Das habe ich noch nicht verstanden"....
Article
In diesem Beitrag wird ein Verfahren vorgestellt, mit dem Kommunikationskompetenz im Physikunterricht angemessen diagnostiziert werden kann. Dazu wird ein Kompetenzraster für die Mittelstufe ab Jahrgang 7 präsentiert. Es bietet die Möglichkeit, kriterienbasierte Rückmeldungen zu geben und dadurch Kommunikationskompetenz zum sinnvollen Gegenstand de...
Chapter
Texte spielen in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung, z. B. bei Testaufgaben, und bei der Entwicklung von Lehrmaterialien, z. B. von Schulbüchern, eine wichtige Rolle. Dieser Beitrag erläutert, welche Kriterien herangezogen werden können, um die Verständlichkeit solcher Texte zu analysieren. „Einfach verständlich“ zu sein ist als Eigenscha...
Article
Full-text available
Hans Niedderer (Figure 1) has contributed a lot to German physics education research. His work includes quantitative and qualitative studies about topics like the learning of physics concepts or the history and philosophy of science in science teaching, he has worked on theoretical issues as well as on textbooks. But it is not only his work that is...
Article
Full-text available
Seit einigen Jahren steht der Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht im Zentrum der schulpädagogischen Aufmerksamkeit. Schule hat den Anspruch alle Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu fordern und zu fördern. Es gibt aus der allgemeinen Didaktik und Pädagogik einige bewährte Ansätze, mit Heterogenität im Unterricht umzugehen: Eine Mög...
Conference Paper
Full-text available
Explaining is regarded as an integral part of science teachers' professional competency. We present an assessment method for competency in explaining that is close to real teaching situations. This method is based on an expert-novice dialogue: A teacher trainee (expert) explains a physics phenomenon to a high-school student (novice) in a controlled...
Conference Paper
Explaining is regarded as an integral part of science teachers' professional competency. We present an assessment method for competency in explaining that is close to real teaching situations. This method is based on an expert-novice dialogue: A teacher trainee (expert) explains a physics phenomenon to a high-school student (novice) in a controlled...
Chapter
Full-text available
Seit Verabschiedung der Bildungsstandards für den Physikunterricht (KMK, 2005) im Jahre 2004 nimmt die Physikdidaktik ein breiteres Spektrum von Kompetenzen in den Blick. Die Bildungsstandards aller drei naturwissenschaftlichen Fächer beschreiben vier Kompetenzbereiche: Fachwissen, Erkenntnisgewinnung, Bewertung und Kommunikation. Der Umgang mit Fa...