Birgit Eickelmann

Birgit Eickelmann
Universität Paderborn | UPB · Department of Educational Science

Prof. Dr.

About

100
Publications
21,435
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
1,070
Citations

Publications

Publications (100)
Article
Im Rahmen der Evaluation des Projekts „Lernen mit digitalen Medien“ in Schleswig-Holstein wurden 16 Modell-Förderzentren Geistige Entwicklung/Körperlich-motorische Entwicklung untersucht, um den Spezifika dieser Schulform Rechnung zu tragen. Dabei wurden die Zielsetzungen, Einsatzformen, Potenziale und Herausforderungen sowie förderliche und hemmen...
Article
In dem Beitrag wird vor dem Hintergrund der Transformationsprozesse der Digitalisierung und der damit einhergehenden Anforderungen an die institutionsübergreifende Zusammenarbeit zwischen Einzelschulen und dem Unterstützungssystem der Kompetenzteams der Medienberatung NRW als exemplarische Form der Kooperation zwischen Einzelschulen und Bildungsadm...
Book
Der Länderindikator 2021 stellt nach den Studienzyklen der Jahre 2015, 2016 und 2017 nun zum vierten Mal Ergebnisse und Steuerungswissen zum schulischen Lehren und Lernen mit digitalen Medien für Deutschland sowie im Vergleich der Bundesländer vor. Die Studie gibt im Sinne eines Bildungsmonitorings ein aktuelles Bild zu unterrichtlichen Lehr- und L...
Chapter
Mit der international vergleichenden Schulleistungsstudie ICILS (International Computer and Information Literacy Study) wurden in den Jahren 2013 und 2018 mittels computerbasierter Tests die computer- und informationsbezogenen Kompetenzen von Schüler_innen der achten Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich gemessen. Im Rahmen eines internationa...
Article
Purpose Information and communication technologies (ICT) has an increasing impact on schools. School leaders play a key role in this context as drivers of innovation including those related to ICT. Against this background, the study presented in this article focuses on school leadership and management activities with ICT and related challenges. It...
Article
Full-text available
Mit der Studie Schule digital – der Länderindikator 2021 wird an das Potenzial der Länderindikatoren 2015 bis 2017 angeknüpft, um die Digitalisierung im deutschen Schulsystem im Bundesländervergleich zu untersuchen. Mit der Beschreibung des Ist-Zustandes in zentralen Kernbereichen der Digitalisierung an Schulen der Sekundarstufe I, der Möglichkeit...
Book
Die ICILS-2018-Transferbroschüre bietet Informationen zu schulischen Digitalisierungsprozessen mit besonderem Fokus auf die Organisations-, Unterrichts-, Personal-, Kooperations- und Technologieentwicklung. Ergänzt werden diese um passende Selbstevaluationsbögen für Schulleitungen, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie IT-Koordinatorinnen und...
Chapter
Die Digitalisierung als eine der zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit betrifft nahezu alle Lebensbereiche. Infolgedessen stehen Bildungssysteme in der Verantwortung, Schüler*innen den kompetenten Umgang mit neuen Technologien zu vermitteln. Für Deutschland wurde jedoch ersichtlich, dass die Nutzung von Computern in der S...
Article
Full-text available
Background The ongoing digitalization poses new challenges for schools concerning students’ digital skills. In this context, the International Computer and Information Literacy Study (IEA-ICILS 2018) has identified substantial social disparities concerning computer and information literacy of grade 8 students. Furthermore, it has been observed that...
Article
Full-text available
Background Due to the increasing use of information and communication technology, computer-related skills are important for all students in order to participate in the digital age (Fraillon, J., Ainley, J., Schulz, W., Friedman, T. & Duckworth, D. (2019). Preparing for life in a digital world: IEA International Computer and Information Literacy Stu...
Research
Full-text available
This deliverable consists of two main parts: a literature review on the four main re-search areas DigiGen is about (family life, leisure time, education and civic participation) and an overview of existing databases in relation to Information and Communication Technologies (ICT) and the extent to which such data allows the analysis of children at-r...
Article
Full-text available
In der Zeit der Schulschließung bieten sich digital gestützte Kommunikationswege und Methoden in besonderer Weise an, um den Schulbetrieb – wenn auch in einer ungewohnten Form – aufrechtzuerhalten. Dabei werden für viele die Potenziale des Lernens mit digitalen Medien offensichtlich, die von anderen, aber längst nicht von allen Schulen und Lehrkräf...
Article
Full-text available
Zusammenfassung Für Schulen sind Orientierungen in der digitalen Welt angesichts neuer Herausforderungen durch die Digitalisierung von steigender Relevanz. Ein zentrales Instrument stellen dabei schulische Medienkonzepte dar, die gemeinsam vereinbarte Orientierungen für die schulische Arbeit und Schulentwicklungsprozesse enthalten. Zudem stellt die...
Chapter
Computational thinking has grown in importance in recent years as an important key competence of the 21st century [1]. In order to equip students for life in the digital age, it is necessary to enable them to acquire competences in this area. In this context, there are a number of concepts of computational thinking; and the curricular embedding of...
Chapter
Mit der Verabschiedung der KMK-Strategie ‚Bildung in der digitalen Welt‘ (KMK 2016) ergeben sich weitreichende Veränderungen im deutschen Bildungssystem. Im Zentrum steht die Unterstützung des kompetenten und reflektierten Umgangs mit digitalen Medien, der verbindlich entlang eines Kompetenzrahmens ab der Grundschule gefördert werden soll. Diese En...
Chapter
Empirische Schulleistungsstudien haben wiederholt herausgestellt, dass die mathematischen Kompetenzen von Grundschulkindern in substantieller Weise von individuellen Faktoren der Lernenden abhängig sind. In den letzten Jahren hat die Schuleffektivitätsforschung jedoch zusätzlich darauf hingewiesen, dass bei der Erforschung der Determinanten schulis...
Chapter
Full-text available
Computational thinking is emerging as twenty-first century’s key competence, especially for today’s students as the new generation of digital learners. The acquisition of this competence requires in-depth knowledge in learning and computational thinking processes (Labusch & Eickelmann, 2017), both of which feature in various frameworks (e.g., Kong...
Chapter
Full-text available
Focusing on increasing relevance of researching teaching and learning computational thinking, this chapter elaborates on the international study ICILS 2018 (International Computer and Information Literacy Study, second cycle). In the scope of this international comparative study, a research module on computational thinking is, for the first time, b...
Article
Full-text available
Auf Einladung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat sich im Sommer 2018 eine bundesweite Expertengruppe mit zentralen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung in der Lehrerbildung beschäftigt. Auf der Grundlage der Einschätzung von Expert*innen sowie weiterer wissenschaftlicher Befunde und Erkenntnisse wurde vor diesem...
Article
Seit der ersten Phase des Modellschulprojekts "Lernen mit digitalen Medien" in Schleswig-Holstein wird das Projekt im Rahmen einer Evaluation wissenschaftlich von Prof. Dr. Julia Gerick, Universität Hamburg, und Prof. Dr. Birgit Eickelmann, Universität Paderborn, begleitet. Im Folgenden wird die Anlage der wissenschaftlichen Begleitung der Evaluati...
Article
Full-text available
Mangelnde medienpädagogische Kompetenzen stellen für Lehrpersonen einen Hemmfaktor dar, digitale Medien in unterrichtliche Lehr-Lernprozesse zu integrieren. Fortbildungen sowie Lehrerkooperationen bieten in diesem Kontext Ansatzpunkte für Lehrerprofessionalisierungsmassnahmen (Drossel et al. 2016; Herzig 2007; Weiß und Bader 2010). Im international...
Article
Die Implementation digitaler Medien in schulische Lehr- und Lernprozesse gewinnt im Zuge des Wandels zur Informations- und Wissensgesellschaft zunehmend an Bedeutung. Um die wenig ausgeprägte unterrichtliche Nutzung digitaler Medien durch Lehrkräfte zu fördern, wurden bereits zahlreiche Gelingensbedingungen identifiziert. Unberücksichtigt blieb bis...
Article
While cooperation among teachers is considered an important indicator of school quality, the empirical evidence on the efficacy of teacher cooperation is manifold. Some findings show that cooperation leads to improvements in teachers’ professionalization by reducing stress, while others show positive effects with regard to students’ academic perfor...
Article
Full-text available
The increasing relevance of information and communication technologies (ICT) and society’s transition towards an information or knowledge society have led to the emergence of new challenges for schools and school systems. Thus, the need for students to develop new forms of skills like digital literacy or computer and information literacy (CIL) is c...
Article
Full-text available
Abstract The increasing availability of new technologies in an ever more digitalized world has gained momentum in practically all spheres of life, making technology-related skills a key competence not only in professional settings. Thus, schools assume responsibility for imparting these skills to their students, and hence to future generations of p...
Book
Full-text available
Der Länderindikator 2017 stellt zum dritten Mal für Deutschland repräsentative Befunde zur schulischen Medienbildung in der Sekundarstufe I vor. Mit diesem Bildungsmonitoring kann der Stand der Implementation digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen auf Bundeslandebene erfasst werden, sodass auch spezifische Entwicklungsimpulse gegeben werden kö...
Article
The International Computer and Information Literacy Study (ICILS 2013) provides, for the first time, information about students’ computer and information literacy (CIL), as well as its acquisition, based on a computer-based test for students and background questionnaires. Among the 21 education systems that participated in ICILS 2013, there are 12...
Article
In the debate on the integration of information and communication technologies (ICT) into schools, the beliefs and attitudes of teachers towards ICT in teaching and learning have always been regarded as central criteria for successful implementation of new technologies. In this context, a study in 2013 by the International Association for the Evalu...
Article
Full-text available
By means of an international comparison, the research presented in the article aims to identify supporting and hindering school level factors for the use of ICT in secondary school mathematics lessons. The relationship between ICT use and the performance of Grade 9 students in mathematics is examined and further integrated into a multi-level model...
Article
Collaboration between teachers constitutes an important predictor for the successful implementation of digital media in schools and teaching. The present contribution examines the supporting conditions of ICT (information and communications technology)-related teacher collaboration as a feature of school quality in six selected European educational...
Article
Full-text available
This paper is based on the research question of what predictors (school characteristics, teachers’ attitudes, teacher collaboration and background characteristics) determine secondary school teachers’ frequency of computer use in class. The use of new technologies by secondary school teachers for educational purposes is an important factor regardin...
Chapter
Der Umgang mit Heterogenität ist eine zentrale Herausforderung für den Primarbereich. Dies ist mit gestiegenen Anforderungen für Grundschulen verknüpft (u. a. Heinzel / Prengel 2002), die auf der Unterrichtsebene zu neuen Aufgaben im Hinblick auf die Individualisierung von Lernprozessen führen. Seit einigen Jahren werden in diesem Zusammenhang die...
Article
Full-text available
Bisher liegen kaum empirische Studien vor, die das Verhältnis zwischen Medienbildung und informatischer Bildung untersuchen. Auf der Datengrundlage der Schulleistungsstudie ICILS 2013 (International Computer and Information Literacy Study), die erstmals international vergleichend computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Achtklässlerinnen...
Article
Full-text available
Recent developments in educational innovation and new technologies have made tensions between old and new models of schooling more apparent, creating new demands upon teachers as agents of change. Looking back at the last 20 years, it is clear that important steps in development have tried to find a good balance between technology- and pedagogy-dri...
Chapter
Eine wichtige Intention zentraler Abiturprüfungen ist die Verbesserung der Unterrichtsqualität (vgl. Maag Merki 2010). Jedoch sind zentrale Abiturprüfungen im Gegensatz zu Vergleichsarbeiten und Lernstandserhebungen nicht an entsprechende Rückmeldeformate gekoppelt, die explizit auf eine Schul- und Unterrichtsentwicklung steuern (vgl. u. a. Diemer...
Conference Paper
EDUSummIT (Education Summit on ICT in Education) is a global community of researchers, policy-makers, and educators committed to support the effective integration of ICT in education by promoting active dissemination and use of research. Supported by SITE, ISTE, Kennisnet, IFIP, ATE, and UNESCO, EDUSummIT has been held three times in the past, in T...
Chapter
Der deutsche Berichtsband zu ICILS 2013 ist über pedocs vollständig im Internet veröffentlicht und frei zugänglich: https://www.pedocs.de/volltexte/2015/11459/pdf/ICILS_2013_Berichtsband.pdf
Article
Eine internationale Studie über das Computerwissen von Zwölf- bis Dreizehnjährigen sorgt bei FAZ.NET für Diskussion. Studienleiterin Birgit Eickelmann antwortet auf die wichtigsten Punkte.
Chapter
Als eine Folge der Ergebnisse großer Schulleistungsstudien und der Debatte um schulische Qualität und Chancengerechtigkeit ist bundesweit ein deutlicher Ausbau der Ganztagsschullandschaft zu beobachten (KMK 2012). Mit dieser Entwicklung ist u. a. die Hoffnung verbunden, dass durch eine neu gestaltete pädagogische Praxis mehr Zeit zur individuellen...
Article
There have been repeated calls for restructuring of schooling to take advantage of information and communication technologies (ICT). This article recognizes an increasing range of radical restructuring resulting from the co‐evolution of education and digital technologies in school systems and related activity in the global ecosystem. Research of pr...
Book
Die Bedeutung digitaler Medien für die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts ist unbestreitbar. Dieser Entwicklung hat auch die Institution Schule Rechnung getragen. Digitale Werkzeuge werden nicht nur in Schulentwicklungsprozessen etabliert, sondern auch als didaktisches Werkzeug in der Unterrichtspraxis verwendet. Der vorliegende Band setzt inhaltlic...
Chapter
Seit einigen Jahren findet in Deutschland eine dynamische Entwicklung und Ausweitung der Ganztagsschullandschaft statt. So stieg der Anteil der Ganztagsschulen an allen Schulen von 19 % im Jahr 2003 auf fast 42 % im Jahr 2008 (vgl. KMK 2010). Der Anteil der Ganztagsschulen hat sich in dieser Zeit demnach mehr als verdoppelt und der Trend zur Implem...
Chapter
Das vorliegende Jahrbuch widmet sich zwei Handlungsfeldern unter der Perspektive des Medieneinsatzes: (1) der Entwicklung und der Sicherung der Qualität von Schule und Unterricht sowie (2) der Lehrerausbildung und damit der medienpädagogischen Professionalisierung im Schulkontext.
Book
Dieses Jahrbuch analysiert aus der Perspektive des Medieneinsatzes Die Handlungsfelder Entwicklung und Sicherung der Qualität von Schule und Unterricht sowie Lehrerausbildung und damit der medienpädagogischen Professionalisierung im Schulkontext. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragestellungen: Welche Kompetenzen brauchen Lehrpersonen, um Anforderun...