• Home
  • Anna-Konstantina Richter
Anna-Konstantina Richter

Anna-Konstantina Richter
Zentrum für psychologische Beratung und Training Richter & Mohamed GbR, Marburg, Germany

Dipl.-Psych., licenced psychotherapist and accredited supervisor
Writing EMDR textbooks and articles, preparing special EMDR trainings for further education in Germany, Greece + Egypt

About

19
Publications
7,964
Reads
How we measure 'reads'
A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text. Learn more
8
Citations
Citations since 2016
16 Research Items
7 Citations
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468
201620172018201920202021202202468
Introduction
Konstantina is a licenced psychotherapist and an accredited supervisor for CBT and EMDR. She created the concept of neoconsolidation of memories as a result of psychotherapy, and she does research on EMDR and Social Anxiety Disorder (a review) and made case studies on EMDR and Hypochondriasis, EMDR with a deaf patient with PTSD and how to implement EMDR and IRRT in the academic psychotherapeutic education in the German psychotherapy course of academic studies. She is author of the first German textbook about EMDR and Social Anxiety Disorder published in 2019 by Klett-Cotta. She is the author of the EMDR worksheet for the treatment of Social Anxiety Disorder. Konstantina translated the Negative Self-Portrayal Scale (NSPS) by Moscovitch & Huyder (2012) into German for further research.
Additional affiliations
September 2017 - December 2021
Zentrum für psychologische Beratung und Training Diplom-Psychologinnen Richter & Kemeny Partnerschaft
Position
  • Founding Partner
Description
  • accredited EMDR supervision, accredited CBT supervision, EMDR coaching, accredited EMDR further education
January 2017 - present
Private Practice
Position
  • Psychotherapist (CBT, EMDR, DBT), accredited supervisor (EMDR, CBT)
January 2014 - January 2015
Philipps University of Marburg
Position
  • Referee
Description
  • Lecture "Private Practice for CBT, EMDR, DBT"
Education
October 2015 - October 2017
IFKV
Field of study
  • CBT supervision
January 2015 - January 2015
EMDR UK & Ireland
Field of study
  • EMDR consultant's training
November 2009 - November 2009
Psychotraumatology Institute Europe
Field of study
  • EMDR Supervision

Publications

Publications (19)
Article
Der neue Beruf zur Stärkung der Schnittstellen zwischen Heilbehandlung, Abrechnung, Marketing und Qualitätssicherung Anna Konstantina Tsaroucha Seit Sommer 2001 bilden Betriebe und Institutionen im Gesundheitssektor Kaufleute im Gesundheitswesen bun-desweit erstmalig aus. Durch diesen Beruf wird diesen Institutionen die Möglichkeit geboten, sich in...
Presentation
Full-text available
Research shows that the core of Social Anxiety Disorder (SAD), the thirdmost mental disorder, is a negative distorted self-image, that arises by reason of dissociation. These negative self-distorted self-images were identified as maintaining factors of SAD with the implication that clients cannot habituate to them when confronted with anxiety trigg...
Preprint
Full-text available
Eine Psychotherapie ist nur so gut wie ihre Diagnostik", schreibt Elhert (2007) völlig zurecht. Die Akzeptanz von strukturierten psychodiagnosti-schen Interviews ist jedoch bei Patient/-innen höher als bei Psychotherapeut/-innen, wie eine im Artikel beschriebene Untersuchung zeigt. Dabei können ohne strukturierte Psychodiagnostik Störungen, die mit...
Article
Mit der Reform des Psychotherapeutengesetzes wurde ein nicht ärztliches Psychotherapie-Direktstudium mit Masterabschluss geschaffen, das im Jahr 2020 an einigen deutschen Fachbereichen beginnen wird. Studierende haben in diesem neu geschaffenen Masterstudium das curriculare Anrecht, Patientenkontakt zu haben und alle psychotherapeutischen Richtlini...
Article
Full-text available
Es gibt verhältnismäßig wenig Psychotherapieforschung über EMDR in Deutschland. Es wird aufgezeigt, woran dies strukturell liegt. EMDR ist wirksam bei PTBS: nach einer wechselvollen Geschichte aus Erfolgen und Konflikten (ähnlich der Geschichte anderer Therapieschulen) wurden Wirksamkeitsnachweise erbracht, und EMDR wurde von Institutionen auf nati...
Article
Full-text available
Studien beschreiben die hohe Effektstärke von traumafokussierter Psychotherapie und diskutiert daher, psychotraumatologische Psychotherapien auch auf andere als posttraumatische psychische Beschwerden anzuwenden. Dieser Artikel beschäftigt sich damit, wie das klassische Störungsmodell der EMDR Psychotherapiemethode, das AIP-Modell von Shapiro, eine...
Article
Full-text available
Mit der Reform des Psychotherapeutengesetzes (kurz PsychThG) wird ein sogenanntes nichtärztliches Psychotherapie-Direktstudium geschaffen. Entwürfen des Curriculums ist zu entnehmen, dass die Studierenden Anrecht auf Patient/-innenkontakt und praktisch fundiertes Kennenlernen der Psychotherapie-Richtlinienverfahren haben. Da EMDR eine seit 2015 in...
Article
Full-text available
Nachruf auf Francine Shapiro in der Zeitschrift "Trauma & Gewalt"
Article
Full-text available
Editorial der Gastherausgeberin des Themenheftes EMDR der Zeitschrift "Trauma & Gewalt"
Data
Anhang Anamnesebogen von Gravemeier Version A Anamnesebogen von Gravemeier Version A.2 Berner Inventar für Psychotherapieziele: Zielcheckliste von Grosse Holforth und Grawe EMDR-Arbeitsblatt bei SAS von Richter (2018) EMDR-Worksheet Social Anxiety Disorder (SAD) by Richter (2018) NSBS von Richter (1. Arbeitsversion) Arbeitsblatt zur Ermittlung des...
Book
Full-text available
Die Sozialen Angststörungen stellen die dritthäufigste psychische Störung dar und gelten aufgrund der hohen Nonresponderquote als schwer behandelbar. Wissenschaftliche Studien belegen, dass EMDR einen direkten Effekt auf soziale Ängste hat. Das Buch erläutert das therapeutische Vorgehen mit der EMDR-Methode und gibt einen Überblick über wichtige ne...
Article
Full-text available
Zusammenfassung: Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) hat gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung zum Ziel. Barrierefreiheit für verschiedene Personengruppen soll angestrebt werden, insbesondere für Gehörlose. Da EMDR eine Psychotherapiemethode ist, die verhältnismäßig wenig auf Verbalinterventionen basiert, sondern deren Kern...
Article
Full-text available
The Social Anxiety Disorder (SAD) diagnosis points out a number of shortcomings in psychotherapeutic care that affect this group of patients in particular because the nature of their disorder prompts them to conceal their complaints for a long time. First, clinical diagnostics without the use of structured interviews and tests are normally not accu...
Preprint
Full-text available
Preface to the textbook "EMDR bei Sozialen Angststörungen" (EMDR on Social Anxiety Disorder). "As I receive the manuscript, it does not take long to see that Konstantina’s text is a born classic on the theme. It is as if she holds the hand of the readers and offers us a gentle tour related to the topic of social anxiety. We as therapists will find...
Method
Full-text available
In Vorbereitung: Die Negatives Selbstbild-Skala (NSBS) ist die deutsche Version der englischsprachigen Negative Self-Portrayal Scale (NSPS) von Moscovitch & Huyder (2011). Die englischsprachige Negative Self-Portrayal Scale (NSPS) ist ein Inventar zur Untersuchung des Ausmaßes, in dem Menschen davon überzeugt sind, dass spezifische Selbstattribui...
Article
Dieser Artikel beschreibt aus Sicht der Autorin, was seit der 1. PiA-Petition zur angemessenen Bezahlung von PiA 2005 berufspolitisch passierte bzw. NICHT passierte und weshalb dies nicht mehr der Zeitpunkt für Geduld ist. Sondern für Ungeduld, nachdrückliche Forderungen und effiziente Kontrolle von PolitikerInnen und ReferentInnen im Bundesgesundh...
Article
Full-text available
Nach dem Psychologiestudium muß man noch eine Ausbildung machen, wenn man PsychotherapeutIn werden und die Approbation erhalten will. Diese drei- bis fünfjährige Ausbildung wird aber in den allermeisten Fällen nicht angemessen oder sogar gar nicht vergütet.
Thesis
"Kürzungen von Tutorinnengeldern sind an der Tagesordnung, und in diesem Zusammenhang ist es interessant zu klären, ob Tutorien nicht ein essentielles Kernstück der Lehre, besonders im EDV-Bereich, bilden, das nicht durch Stundenkürzungen beschnitten werden sollte im Sinne einer Qualitätssicherung der Lehre. Die oben beschriebenen Gedanken können...

Network

Cited By

Projects

Projects (6)
Project
Wir arbeiten an der Überprüfung, ob Studierende mittels der Merkkarten von Schmucker & Köster miteinander und mit Patient/-innen Übungen im Rahmen eines universitären Praktikums machen könnten, um die Umstrukturierung von belastenden Bildern/Intrusionen mittels IRRT nach Schmucker praktisch nachvollziehen zu können.
Project
Original-Artikel über aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Psychotherapiemethode EMDR in Deutschlands erster Zeitschrift über Psychotraumatologie https://www.traumaundgewalt.de/journal
Project
Successfull case study of the treatment of an out-patient with hypchondriasis.