Figure - uploaded by Wolfgang Odendahl
Content may be subject to copyright.
Abb. 3: Glossar für " verbale Reflexe " ; Paraphrasieren (Odendahl, i. V.) Partnerübungen zum Code Switching helfen nicht nur bei der Bewusstmachung von Konditionierungen der eigenen und der zielsprachlichen Kultur, sondern auch die richtigen Worte zu finden, um die Bedeutung des Gesagten für Angehörige einer anderen Kultur zu übertragen. Code Switching bezeichnet hier also die Fähigkeit, zwischen Sprachen und deren kulturellen Hintergründen hin-und herzuwechseln. Im Verlauf dieser Übung beantworten die Partner Fragen in der jeweils anderen Sprache. Diese Fragen sind anfangs geschlossen (Ja/Nein Fragen), sollen aber in ganzen Sätzen beantwortet werden (Vgl. Kalina, 1998, S. 250). In einer Variante beantworten die Partner offene Fragen zum Welt-oder Sachwissen in der jeweils anderen Sprache, wobei alle Elemente der Frage sollten in der Antwort enthalten sein sollen (Vgl. Kalina, 1998, S. 251). Gedächtnisübungen, wie sie zum Beispiel Kautz (2002, S. 379) beschreibt, sollten häufig absolviert werden. Wie andere Drills auch, werden sie im Unterricht erklärt und exemplarisch durchgeführt, damit die interessierten Teilnehmer sie kennen und außerhalb des Unterrichts üben können. Notizentechniken, ein sehr umfangreiches und komplexes Thema, sind im Kontext des Verhandlungsdolmetschens nicht von großer Bedeutung. Die Verdolmetschung bei geschäftlichen Gesprächen erfolgt hier in der Regel kurz-konsekutiv und schon nach wenigen Sätzen, so dass Notizen oft gar nicht gemacht werden müssen. Eine bedeutende Ausnahme bilden allerdings alle Zahlen, da die Unterschiede im Bereich über Zehntausend leicht zu folgenschweren Übertragungsfehlern führen können. Mit Hilfe von Spickzetteln, Partnerübungen und akustischen Drills muss das Notieren und das korrekte Übersetzen von Zahlen konsequent trainiert werden.  

Abb. 3: Glossar für " verbale Reflexe " ; Paraphrasieren (Odendahl, i. V.) Partnerübungen zum Code Switching helfen nicht nur bei der Bewusstmachung von Konditionierungen der eigenen und der zielsprachlichen Kultur, sondern auch die richtigen Worte zu finden, um die Bedeutung des Gesagten für Angehörige einer anderen Kultur zu übertragen. Code Switching bezeichnet hier also die Fähigkeit, zwischen Sprachen und deren kulturellen Hintergründen hin-und herzuwechseln. Im Verlauf dieser Übung beantworten die Partner Fragen in der jeweils anderen Sprache. Diese Fragen sind anfangs geschlossen (Ja/Nein Fragen), sollen aber in ganzen Sätzen beantwortet werden (Vgl. Kalina, 1998, S. 250). In einer Variante beantworten die Partner offene Fragen zum Welt-oder Sachwissen in der jeweils anderen Sprache, wobei alle Elemente der Frage sollten in der Antwort enthalten sein sollen (Vgl. Kalina, 1998, S. 251). Gedächtnisübungen, wie sie zum Beispiel Kautz (2002, S. 379) beschreibt, sollten häufig absolviert werden. Wie andere Drills auch, werden sie im Unterricht erklärt und exemplarisch durchgeführt, damit die interessierten Teilnehmer sie kennen und außerhalb des Unterrichts üben können. Notizentechniken, ein sehr umfangreiches und komplexes Thema, sind im Kontext des Verhandlungsdolmetschens nicht von großer Bedeutung. Die Verdolmetschung bei geschäftlichen Gesprächen erfolgt hier in der Regel kurz-konsekutiv und schon nach wenigen Sätzen, so dass Notizen oft gar nicht gemacht werden müssen. Eine bedeutende Ausnahme bilden allerdings alle Zahlen, da die Unterschiede im Bereich über Zehntausend leicht zu folgenschweren Übertragungsfehlern führen können. Mit Hilfe von Spickzetteln, Partnerübungen und akustischen Drills muss das Notieren und das korrekte Übersetzen von Zahlen konsequent trainiert werden.  

Source publication
Conference Paper
Full-text available
Die berufsorientierte Motivation der meisten taiwanischen Studierenden für ein Deutschstudium beinhaltet meist auch die Sprachmittlung als Übersetzer und Dolmetscher. Auch der Einsatz der im Studium erworbenen sprachlichen Fertigkeiten bei der Arbeit als Fremdenführer, in der Wirtschaft oder in der Politik setzt Mittler-Fertigkeiten voraus. Aus die...

Similar publications

Article
Full-text available
Ortadoğu’da Çatışma Çözümü: Mezhepsel Yakınlaşma Cüneyt Yenigün* Özet Ortadoğu çatışmaları on altı on yedi başlık altında kategorize edilebilmek¬le birlikte özellikle son yirmi yıldaki tüm sorunların ana-kökü mezhepsel sorunlara bağlanmaktadır. Bölgedeki günlük yaşamda din, bölge halkları arasındaki hala en önemli faktör ve din adamları da bölgede...
Book
Full-text available
In diesem Kompendium führen 40 Politik- und Wirtschaftswissenschaftler aus insgesamt 25 Hochschulen gemeinsam in die wichtigsten Bereiche der Politischen Ökonomie ein und beleuchten die verschiedenen Teilbereiche jeweils aus Sicht beider Disziplinen. Damit wird in diesem Handbuch erstmals ein explizit integrativer Ansatz verfolgt. Im ersten Teil ge...
Chapter
Full-text available
Respektlosigkeit, Feindseligkeit und Gewalt haben viele Gesichter. Dementsprechend suchen Politik und Gesellschaft einerseits, sowie Eltern, Pädagogen und Psychologen andererseits nach Ansatzpunkten, um Diskriminierung und Gewalt einzudämmen und allgemein ein Klima von Toleranz und Friedfertigkeit zu fördern. Dem Konzept der Zivilcourage kommt in d...
Conference Paper
Full-text available
Bienen im Fokus von Wissenschaft und Politik