Are you Cl. Molo?

Claim your profile

Publications (1)1.89 Total impact

  • A. Fehr, Cl. Molo, O. Walther
    [Show abstract] [Hide abstract]
    ABSTRACT: An Hand von Reihenuntersuchungen bei 53 Kranken nach verschiedenen Operationen werden röntgenologische Lungenveränderungen mit dem klinischen Verlauf in Zusammenhang gebracht. Es ergibt sich daraus, daß der postoperative Zustand über den Weg der Hyperventilation überaus häufig verschiedenen atelektatischen Stadien besonders in den basalen Lungenpartien Vorschub leistet, auf deren Boden gelegentlich infektiös entzündliche Veränderungen entstehen können. Nach Oberbauchoperationen werden in über 95% röntgenologische Lungenverschattungen im Sinne der atelektatischen Anschoppung beobachtet, die meist mit charakteristischen klinischen Erscheinungen einhergehen. Sie können ursächlich als einer der wichtigsten Faktoren für die Entstehung der postoperativen Pneumonie angesehen werden.
    Langenbeck s Archives of Surgery 255(7):732-746. · 1.89 Impact Factor

Publication Stats

1.89 Total Impact Points