Are you M. W. Tschapek?

Claim your profile

Publications (1)2.16 Total impact

  • M. W. Tschapek, N. Ssakun
    [Show abstract] [Hide abstract]
    ABSTRACT: 1. Um den Charakter der Wechselwirkung zwischen dem Humat (welches aus Torf mit alkalischem Auszug gewonnen wurde) mit Ton zu ermitteln, wurden die physikalisch-chemischen Eigenschaften ihrer Mischungen erforscht. 2. Umtauschkapazität und Benetzungswärme der Mischungen sind der Regel der Additivität untergeordnet. 3. Die Wasserdampfsorption und elektrolytische Koagulationsschwelle sind dieser Regel nicht untergeordnet. 4. Die Adsorption geringer Humatmengen von Silikagel wurde festgestellt. 5. Die schlechte Oxydationsfähigkeit des Humats in Anwesenheit von Ton und Fe(OH)3-Sol wurde festgestellt. 6. Mit Hilfe der ultramikroskopischen Beobachtungen wurden keine Aggregationserscheinungen der Teilchen in den Mischungen festgestellt. 7. Es wurde gezeigt, daß die Untersuchung der Schliffe im auffallendem Licht bei 100- und mehrfacher Vergrößerung keine Beweise über das Vorhandensein oder die Abwesenheit adsorbierter oder kristallisierter Schichten von Humat auf der Tonoberfläche geben kann. 8. Auf Grund dieser Untersuchungen sind die Autoren der Ansicht, daß die Mischung des Humats mit Ton hauptsächlich mechanisch ist, ein geringer Teil des Humats ist mit dem Ton durch Adsorption gebunden und noch geringere Teile möglicherweise auch chemisch, wobei die durch Adsorption und möglicherweise chemisch gebundenen hochdisperse und ultramikroskopisch unsichtbare Teile des Humats sind (Teilchen<2·l0−7 cm). 9. Die stabilisierende Wirkung des Humats an Ton entspricht nicht dem Inhalt des Begriffes vom Kolloidschutz. 10. Die Abweichung des Sorptionsvermögens der Mischungen für den Wasserdampf von der Regel der Additivität erklären die Verfasser durch die Verstopfung des innerkristallinen Raumes der Tonpartikeln mit adsorbiertem Humat und folglich durch die Bestimmung des Sorptionsvermögens im Ungleichgewicht.
    Colloid and Polymer Science 107(1):41-55. · 2.16 Impact Factor

Publication Stats

4 Citations
2.16 Total Impact Points

Top co-authors

Top Journals